Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Model United Nations: Experiencing International Diplomacy in Gießen & NYC!


Interessieren Sie sich für globale Themen und internationale Angelegenheiten? Wollen Sie Themen, die weltweit Bedeutung haben, diskutieren und gemeinsam nach praktischen Lösungen suchen? Sind Sie am Austausch mit Studierenden aus der ganzen Welt interessiert?

Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Model United Nations sind internationale Konferenzen, welche teilweise über 2.000 Studierende aus verschiedensten Ländern zusammenbringt. Dabei handelt es sich um mehrtägige Simulationen, bei der die Arbeitsweise der Vereinten Nationen und diplomatisches Verhandeln nachgestellt werden.


Am 9. und 10. September 2022 findet unsere GiMUN zum ersten Mal in Gießen statt. GiMUN (Gießen Model United Nations) ist eine englischsprachige Tagung zur Simulation einer Sitzung der Vereinten Nationen. Sie wird durchgeführt vom Verein GiMUN e.V. mit Unterstützung vom Lehrstuhlteam der Professur Marauhn. Teilnehmen können alle Studierenden sowie Schüler:innen der Oberstufe. Eine Teilnahme ist kostenlos und wird mit einem offiziellen Zertifikat bescheinigt. Ein eigenes Laptop sowie Schreibzeug und Getränke sowie Verpflegung sind mitzubringen. Als Kleidung muss jedenfalls am Samstag business formal (Hosenanzug/Kostüm, Blazer, Bluse/Hemd, formelles Kleid oder Rock) getragen werden. Es muss an beiden der Tagen teilgenommen werden. Die Anmeldung zur Teilnahme wird bald möglich sein.

Am Freitag den 9.9. findet vorbereitend ein verpflichtender Rules of Procedure Workshop zur Einführung in MUN mit Zuweisung der zu repräsentierenden Länder statt, voraussichtlich ab 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr in einem Seminarraum am JuWi Campus Licher Straße 76, 35394 Gießen. 

Am Samstag, den 10.9 findet ganztägig die Simulation einer Crisis Session der Vereinten Nationen von 8:30 Uhr bis ca. 18 Uhr im Plenarsaal des Rathauses in Gießen statt. Zu Beginn wird das Thema der Crisis Session bekannt gegeben. Im Folgenden werden die Teilnehmer:innen als Repräsentant:innen des ihnen jeweils zugewiesenen Landes diskutieren, Reden halten und in informellen Verhandlungen Lösungen erarbeiten und am Ende eine Resolution verabschieden. 


 

Für alle Interessierten, die Teil der nächsten NMUN Delegation für New York 2023 werden möchten: Ab dem Wintersemester 2022/23 startet das vorbereitende Kolloquium Model United Nations. Um Mitglied der Delegation zu werden und am vorbereitenden Kolloquium Model United Nations teilnehmen zu können findet ein Auswahlverfahren statt, alle Interessierten können sich bewerben.


Das Kolloquium Model United Nations wird in jedem Wintersemester von der Professur Marauhn angeboten und dient als Vorbereitung auf die Teilnahme an einer der bekannten MUN Konferenzen. Hierfür können Studierende der Rechtswissenschaft einen Fremdsprachenschein oder eine Schlüsselqualifikation erwerben. Ebenso ist die Teilnahme als Wahlveranstaltung von Schwerpunkt 6: Völker- und Europarecht anrechenbar.


 

Kriterien für den Auswahlprozess sind:

  • Interesse am Völkerrecht, insbesondere an den Vereinten Nationen (Vorkenntnisse vorteilhaft) und an internationaler Politik
  • Englische Sprachkenntnisse, besonders mündliches Ausdrucksvermögen; eventuelle Auslandserfahrung
  • Kapazitäten und Interesse sich in das zugewiesene Land und verschiedene Themenfelder intensiv einzuarbeiten (Recherche, Präsentationen, Reden, Verhandeln, Verfassen von Position Paper etc.)
  • Bereitschaft sich engagiert in die organisatorischen Vorbereitungen einzubringen (z.B. Organisation der Exkursionen, Sponsor:innen-Suche, Social Media und Webseiten Auftritt, Verfassen von Berichten, Dokumentation von Team-Aktivitäten, Suchen von Expert:innen etc.)
  • Bisherige Leistungen in Studium, Schulzeit und eventuelles ehrenamtliches Engagement
  • Freunde am Diskutieren und Verhandeln sowie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Interkulturelle Kompetenz

Nach der schriftlichen Bewerbung werden mündliche Auswahlgespräche geführt. Die finale Auswahl der Delegationsmitglieder findet im Rahmen unserer Übungssimulation GiMUN am 9. und 10. September statt.

Es wird angestrebt ein möglichst diverses Team zusammengesetzt aus den unterschiedlichsten Hintergründen zu bilden.

 

Zuletzt war die Gießener Delegation 2022 bei der National Model United Nations Conference in New York und hat zur Vorbereitung dafür an der SiegMUN und an der MainMUN teilgenommen. In den vergangenen Jahren hatten die Gießener Teams an der World MUN Conference teilgenommen. 

Neben den Informationen, Berichte und Bildern auf der Seite des NMUN Team 2022 sind unsere Aktivitäten und Berichte auf Instagram zu finden. Hier findet sich ein Artikel zu unserer NMUN Teilnahme im Gießener Anzeiger.


Bei Fragen oder Interesse, wenden Sie sich gerne an uns: .


Hier ist ein Artikel zu unserer NMUN Teilnahme vom April 2022 aus dem 
Uniforum (Seite 8) zu finden: