Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ASIL-Konferenz 2022: Abschlusspanel zum Thema Rüstungskontrolle und Friedensbewegung mit Prof. Dr. Thilo Marauhn

Das diesjährige Abschlusspanel steht unter dem Motto "International law needs people: Humanitarian arms control and the peace movement’. Moderiert wird das Panel von Prof. Dr. Thilo Marauhn.

Die Diskussionsteilnehmer werden der Frage nachgehen, ob das Völkerrecht und die humanitären Rüstungskontrollbemühungen angesichts der sich abzeichnenden Dynamik einer neuen Friedensbewegung durch nicht-rechtliche Akteure gestärkt werden können. 

 

Redner des Abschlusspanels: 

  • Vorsitz: Thilo Marauhn, Professur für öffentliches Recht und Völkerrecht, JLU Gießen und Professor für Rüstungskontrollrecht, Asser Institute;
  • Angela Kane, ehemalige Untergeneralsekretärin der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen und Sam Nunn Distinguished Fellow bei der Nuclear Threat Initiative (NTI);
  • Jody Williams, Friedensaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin 1997 für ihre Arbeit zum Verbot von Landminen durch die Internationale Kampagne für das Verbot von Landminen;
  • Elayne Whyte, ehemalige Vorsitzende der TPNW-Verhandlungen;
  • Emma Verhoeff, Stellvertretende Leiterin der politischen Abteilung in der Botschaft des Königreichs der Niederlande in den Vereinigten Staaten.

 

 

Wann: Samstag, 9. April 10:30 - 12:00 Uhr (EST)
Wo: Washington DC (in Präsenz) und online

 

Weitere Informationen zur Tagung erhalten Sie hier: https://asil.org/annualmeeting