Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Für Mentoren

Für die Teilnahme als Mentor/in haben wir Ihnen alle Informationen zum Programm zusammengestellt.

Voraussetzungen Ihrer Teilnahme

  • Sie sind Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main bzw. im Kammergebiet zugelassener Rechtsanwalt/zugelassene Rechtsanwältin.
  • Sie sollten einige Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin mitbringen und bereit sein, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an Studierende weiterzugeben.
  • Sie haben neben Ihren beruflichen Aufgaben, ausreichend Zeit zur Teilnahme am Programm, können über die Laufzeit von einem Jahr sowohl an den vorgegebenen Terminen teilhaben als auch Zeit für die persönlich, indivuelle Betreuung Ihrer/Ihres Mentee/s einplanen.
  • Sie fungieren in der Beziehung zu Ihrem/Ihrer Mentee als Ratgeber, Wissenstransformator, Unterstützter und begleiten diese/n in Lern- und Entscheidungsprozessen.
  • Sie stehen mit praktischen Tipps, die auch neben dem Studium/Arbeitsbereich liegen können, zur Seite.
  • Zudem fühlen Sie sich in der Lage, auch in Konfliktsituationen als Vertraute/r zu fungieren.
  • Sie verstehen sich als erfahrene Arbeitskraft, können aber auch auf Augenhöhe, respektvoll und im Austausch von Ihrem Gegenüber profitieren.
  • Zudem ist für eine erfolgreiche Durchführung ein wertschätzender, respektvoller Umgang und ein (beidseitiges) Interesse an der Weitergabe von Erfahrungen und Wissen geboten.
  • Die regelmäßig stattfindenden persönlichen Gespräche, die innerhalb der Mentor/in-Mentee-Beziehung selbst organisiert werden, haben wechselseitigen Austauschcharakter.
  • Die Mitwirkung am Programm ist ehrenamtlich, es können hierfür keine Honorare oder sonstige Aufwandsentschädigungen durch den Veranstalter gezahlt werden.

Anmeldung

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme als Mentor/in haben und die genannten Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie den für Mentoren/innen downloadbaren Profilbogen auszufüllen und bis zum 15.12.2019 an uns postalisch oder per E-Mail und unterschrieben zu senden. Wir werden Sie dann nach erfolgter Einreichung kontaktieren und mit Ihnen dann weiter Schritte besprechen.

 

Natürlich hängt das erfolgreiche Machting – und dann auch die gewinnbringende Zusammenarbeit in der Beziehung Mentor/in-Mentee –  von den Erwartungen, Interessen und der Geeignetheit der sich bewerbenden Mentees ab. Daher können wir erst nach dem Abschluss der Bewerbungsphase der Mentees – in der Matchingphase- eine Aussage zu Ihrer Teilnahme als Mentor/in treffen. Sollte sich in der anstehenden Programmlaufzeit kein/e geeignete/r Mentee für Sie als Mentor/in finden, würden wir Sie gerne, Ihr Interesse und Ihr Einverständnis vorausgesetzt, in unseren Mentoren/innen-Pool aufnehmen. Bitte geben Sie uns daher im auszufüllenden Profilbogen Ihr Einverständnis dazu.

 

Hier finden Sie den auszufüllenden Profilbogen

Profilbogen Mentor/in justmento

PDF document icon IAJ Profilbogen Mentoren_innen justmento 2020_21.pdf — PDF document, 1.62 MB (1696933 bytes)

Ihr zeitlicher Aufwand

Als Mentor/in sollten Sie an allen Rahmenveranstaltungen, d.h.

  • Mitte März 2020 (Termin wird noch bekanntgeben) Auftaktveranstanstaltung,
  • Mitte September 2020  Zwischenbilanzveranstaltung,
  • Mitte März 2021 Abschlussveranstaltung teilnehmen.

 

Den Zeitaufwand, den Sie und Ihr/e Mentee innerhalb der One-to-One-Beziehung einplanen, ist Ihnen (und Ihrer/m Mentee eigenverantwortlich überlassen. Wir empfehlen einen persönlichen Kontakt/ein Treffen im Monat.

Auch die inhaltlich Gestaltung der Treffen/der Kontakte (z.B. Hospitation in der Kanzlei, Mitnahme zu Gerichts- und/oder Mandantenterminen, gemeinsamer Besuch einer Tagung/Fachveranstaltung, persönliche Gespräche zu aktuellen Themen/Fragestellungen des Mentee), liegt in Ihrem Ermessen bzw. ergibt sich aus den Absprachen zwischen Ihnen und Ihrem/r Mentee.