Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

23.05.2019 SQ-Vortrag/IT&LEGAL Vortragsreihe: 3D-Druck aus juristischer und technischer Sicht

In der kommenden Veranstaltung aus der Vortragsreihe IT&LEGAL zum Thema 3D-Druck erklären Ihnen die Referenten ausgewählte juristische wie technische Hintergründe zum 3D-Druck. Erleben Sie 3D-Druck und -Scan live und praxisnah!
Wann 23.05.2019
von 18:00 bis 20:00
Wo Campus Recht und Wirtschaft, Licher Straße 68, Hörsaal 2
Name
Kontakttelefon 0641-99-21212
Teilnehmer Studierende der JLU/FB 01, alle Interessierten
Termin übernehmen vCal
iCal

Zum Inhalt:

Aus juristischer Sicht wird Ihnen der Vortrag die rechtlichen Auswirkungen des 3D-Drucks auf die Immaterialgüterrechte und den produkthaftungsrechtlichen Aspekten dieses Fertigungsverfahrens näher bringen. 

Der technische Teil des Vortrags erläutert Ihnen die vor den Rechtsfragen liegenden technischen Rahmenbedingungen zum 3D-Druck. Anhand von Exponaten und einem live 3D-Druck sowie 3D-Scan wird die Theorie praxisnah verdeutlicht.

 

Ihre Referenten:

Matthias Ache, ist seit 2015 als Rechtsanwalt bei Kleymann, Karpenstein und Partner mbB mit den Tätigkeitsschwerpunkten Gewerblicher Rechtsschutz, Recht des Geistigen Eigentums und Informationstechnologierecht. Vorher studierte Herr Ache Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität und absolvierte das Rechtsreferendariat am Landgericht Gießen.

Fabian Klein arbeitet als Prozessplaner in der Produktion des Unternehmens Pfeiffer Vacuum GmbH in Aßlar. Zudem ist Herr Klein seit 2010 Dozent an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM am Standort Friedberg, StudiumPlus am Standort Wetzlar und weiteren Außenstellen). Herr Klein ist studierter Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) / (THM, Friedberg) und M.Sc. (HTW, Berlin). Des Weiteren promoviert Herr Klein kooperativ seit 2015 auf dem Gebiet der additiven Fertigung (3D-Druck) an der Universität Duisburg-Essen. 

 

 


 Plakat zur Veranstaltung:

 

Anmeldung für Studierende über Stud.IP: Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle Studierenden, die gerne an der Veranstaltung teilnehmen wollen, sich bei Stud.IP für die Veranstaltung anzumelden.