Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Was hat es mit der "fachübergreifenden sozialwissenschaftlich-rechtswissenschaftlichen Einführungslehrveranstaltung" auf sich?


Gemäß § 9 Absatz 1 Nr. 2a des Hessischen Juristenausbildungsgesetzes (JAG) ist für die Zulassung zur ersten juristischen Staatsprüfung nachzuweisen die Teilnahme an "einer fachübergreifenden sozialwissenschaftlich-rechtswissenschaftlichen Einführungslehrveranstaltung im ersten Jahr des Studiums". Solche Veranstaltungen sind im jeweils gültigen Vorlesungsverzeichnis mit "Gl F" gekennzeichnet. Diese - in Gießen nicht zur Zwischenprüfung zählende - Pflichtveranstaltung muss derzeit (ohne Teilnahmebescheinigung) lediglich im Belegbogen zum Nachweis gegenüber dem Justizprüfungsamt aufgeführt werden.

Es handelt sich in der Regel um die Veranstaltungen "Einführung in die Rechtssoziologie", "Rechtssoziologie mit kriminologischen Bezügen" und "Grundzüge der Rechtsphilosophie", die jeweils im Wechsel angeboten werden.