Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hinweise zur Promotion

Promotion am Fachbereich Rechtswissenschaft

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen verleiht nach Abschluss des ordentlichen Promotionsverfahrens Bewerberinnen und Bewerbern, die aufgrund einer Dissertation und einer Disputation ihre wissenschaftliche Befähigung nachgewiesen haben, den Grad "Doktor der Rechtswissenschaft" (Doctor iuris - abgekürzt: Dr. iur.).

 

Promovierende und Postdoktorierende, inklusive ausländische, sind in das Gießener Graduiertenzentrum Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS) für Promovierende eingebunden. Geboten wird ein forschungsintensives Umfeld und innerhalb verschiedener Forschungssektionen ein zielgruppengerechtes Aus- und Weiterbildungsprogramm und die Möglichkeit, sich bereits in einer frühen wissenschaftlichen Qualifikationsphase ein breites nationales und internationales Netzwerk aufzubauen. Neben Qualifizierung stehen Beratung und Mentoring-Programme im Fokus. Es finden Doktorandenseminare und binationale Promotionen statt  (Cotutelle-Verfahren). 


Informationen zur Ablauf des Promotionsverfahrens

Das Promotionsverfahren ist in folgender Checkliste zum Promotionsverfahren übersichtlich dargestellt und kann als Informations- und Arbeitsvorlage genutzt werden. Alle weiteren Formulare die Promotion betreffend finden Sie auf den Seiten des Dekanats.

Bitte beachten Sie, dass die Checkliste lediglich als Hilfsmittel bereitgestellt wird und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Maßgeblich für das Promotionsverfahren ist grundsätzlich die jeweils gültige Fassung der Promotionsordnung!