Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kriminologisches Seminar: "Drogenhandel" im WiSe 2021/22

 

 

Prof. Dr. Britta Bannenberg                                                            

 

Blockseminar, 24. und 25. Januar 2022, Professur Bannenberg, Licher Straße 64

 

Im Jahr 2021 wurden durch Medienberichte mehrere internationale Aktionen der Strafverfolgungsbehörden gegen den internationalen Drogenhandel bekannt. Es wurden zahlreiche Personen festgenommen. Die Ermittlungen fanden im Zusammenwirken mit Europol und Interpol statt und betrafen mehrere Länder. Für die Aufdeckung der Drogenhandelsaktivitäten spielte die Verwendung von Krypto-Mobilfunkgeräten eine große Rolle. Die Ermittlungen werfen zahlreiche praktische und rechtliche Fragen auf. Diese sollen in dem Seminar angesprochen werden.

Geplant ist ein Blockseminar am 24. und 25. Januar 2022, das diesen Fragen nachgeht.


Bitte beachten Sie:

Alle Teilnahmeplätze sind bereits belegt. Eine Anmeldung ist nur noch für die Warteliste möglich.

 

Mögliche Themen:

  1. Phänomenologie des internationalen Drogenhandels (kriminologisches Referat; wie läuft der internationale Drogenhandel? Welche Substanzen sind relevant? Worin liegt der Gewinn? Anbauländer – Transitländer – Empfängerländer)
  2. Akteure des internationalen Drogenhandels (welche Tätergruppen agieren im internationalen Drogenhandel? Welche Hierarchien und Netzwerke sind feststellbar? Was motiviert Personen zum Drogenhandel? Konsum, Sucht und Handel)
  3. Drogenhandel und Organisierte Kriminalität (OK) sowie anwendbare Strafnormen – welche spezifischen Verhaltensweisen führen dazu, dass Drogenhandel der OK zuzuordnen ist? Strafbarkeit nach BtMG und anderen Normen; ist die Kategorisierung als „OK“ für die Strafbarkeit relevant?
  4. Rolle der Niederlande im internationalen Drogenhandel (In Europa spielen die Niederlande im kleinen und großen Drogenhandel, aber auch in der Drogenproduktion eine große Rolle. Was sind die Gründe dafür? Über die vermeintliche Drogenfreigabe in den Niederlanden bestehen viele Fehlvorstellungen. Wie ist die dortige Rechtslage?)
  5. Operation Encro-Chat – Phänomenologie (was ist Gegenstand der Verfahren? Einzelheiten der kriminellen Aktivitäten)
  6. Ausmaß der Ermittlungen im Fall Encro-Chat – Europol, Deutschland und beteiligte Staaten
  7. Encro-Chat – Rechtsprobleme: Sind strafprozessuale Zwangsmaßnahmen (Durchsuchungen, Untersuchungshaft) in diesem Verfahren zulässig? (Auswertung von Beschlüssen, Urteilen und Ansichten in der Literatur)
  8. Die Sicht der Verteidigung (Auswertung von Beschlüssen, Urteilen und Ansichten in der Literatur)
  9. Erste Urteile im Fall Encro-Chat – Rechtsgrundlagen der Verurteilungen (Art und Ausmaß der Straftaten) Auswertung erster Urteile und möglicher Anmerkungen; Erläuterung der Strafvorschriften und ggfs. Strafzumessung
  10. Vermögensabschöpfung im Zusammenhang mit Encro-Chat-Verfahren (Die Relevanz der Vermögensabschöpfung allgemein bei Drogenhandel, OK und im Zusammenhang mit Encro-Chat soll erläutert werden, Details der rechtlichen Regelungen und Probleme)
  11. Trojan Shield – Phänomen und Probleme

 

Eine Bewerbung ist möglich unter: sekretariat.bannenberg@recht.uni-giessen.de

Bitte geben Sie auch ein Wunschthema an.