Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kriminologisches Seminar im SoSe 2022 | Prof. Dr. Jürgen Stock

Prof. Dr. Jürgen Stock                                                                          Gießen/Lyon, im April 2022

 

Kriminologisches Seminar im Sommersemester 2022:


"Aktuelle Entwicklungen in Kriminalpolitik und Kriminalistik"

(Das Seminar wird als Online-Veranstaltung durchgeführt.)

 

Mögliche Themen:


Kriminalitätslage/Phänomene

1. “Global Organized Crime Threat Assessment”: Zur Situation regionaler und globaler Berichte zur Kriminalitätslage aus kriminologischer Sicht

2. COVID 19 – Veränderungen des Kriminalitätsgeschehens infolge einer Pandemie

3. „Ransomware“ – Phänomenologische Betrachtung; Herausforderungen in der internationalen Strafverfolgung

4. Mafia vs. Cybercrime-as-a-Service: Eine kriminologische Betrachtung von Strukturen Organisierter Kriminalität

5. Die Rolle von Kryptowährungen bei der Begehung von transnationaler Kriminalität

6. Soziale Netzwerke und Messenger-Dienste aus kriminologischer Sicht

7. „Metaverse“ – Nächste Evolutionsstufe im Internet und zugleich neuer Tatort?

 

Institutionen

8. Interpol, Europol, Ameripol und andere „Pol’s“ - Die Rolle multilateraler Plattformen in der internationalen Verbrechensbekämpfung

9. Eurojust – Möglichkeiten und Grenzen strafjustizieller Zusammenarbeit in der Europäischen Union am Beispiel der „European Agency for Criminal Justice Cooperation“

 

Kriminalistische Methoden

10. Einsatz Künstlicher Intelligenz („AI“) im Bereich von Strafverfolgung und Gefahrenabwehr

11. Predictive Policing – AI im Einsatz zur Vorhersage und Verhinderung krimineller Aktivitäten

12. EncroChat, Sky ECC, ANOM: Eine kriminalistische und rechtliche Bewertung aktueller Maßnahmen der Telekommunikationsüberwachung

13. Automatische Gesichtserkennungssysteme – eine kriminalistische und datenschutzrechtliche Betrachtung

 

Eine Bewerbung ist möglich unter: sekretariat.bannenberg@recht.uni-giessen.de

Die Themenvergabe wird im Zuge der Vorbesprechung (online) am 26.04.2022 um 16 Uhr stattfinden.