Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kevin Fredy Hinterberger

 

Forschungsaufenthalt

 

Kevin Fredy Hinterberger hält sich vom 25.4.2016 bis 1.7.2016 als Gastwissenschafter an der Professur auf. Er möchte im Rahmen seines Doktoratsstudiums – neben der österreichischen und spanischen – die deutsche Rechtslage rechtsvergleichend im Hinblick auf den aufenthaltsrechtlichen Status irregulärer MigrantInnen und Regularisierungsmaßnahmen untersuchen.

Der Gastaufenthalt wird durch ein kurzfristiges wissenschaftliches Austauschstipendium (KWA) der Universität Wien und das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften finanziert. Der Arbeitsplatz von Herrn Hinterberger befindet sich in den Räumlichkeiten der Professur.

 

 

Berufserfahrung


10/2011 – heute

Ehrenamtlicher Rechtsberater und Vertreter im Asyl- und Fremdenpolizeiverfahren in der NGO Deserteurs- und Flüchtlingsberatung, Wien

 

12/2014 – 3/2016

Juristischer Mitarbeiter bei LANSKY, GANZGER + partner Rechtsanwälte GmbH, Wien

 

3/2012 – 8/2012

Praktikant bei Univ.-Prof. Dr. Manfred Nowak LL.M. am Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung der Universität Wien in der Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Universität Wien

 

 

Ausbildung

 

11/2014 – heute

Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien

Dissertationsbetreuer: Prof. Dr. Theo Öhlinger

 

10/2010 – 10/2014

Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien

 

1/2013 – 7/2013

Austauschsemester im Rahmen von ERASMUS an der Universidad Carlos III de Madrid

 

 

Drittmittel, Stipendien und Akademische Auszeichnungen


2016 – 2019

Stipendiat der österreichischen Akademie der Wissenschaften (DOC) am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien

 

2013, 2014 und 2015

Leistungsstipendien der Universität Wien

 

2013 – 2014

Forschungsstipendium zur Teilnahme am Jessup International Law Moot Court im Team der Universität Wien

 

 

Publikationen

 

  • Allgemeines Konzept aufenthaltsrechtlicher Irregularität in Thym (Hrsg), The Judicial Deconstruction of Union Citizenship: The Limits of Free Movement & Solidarity in the EU (2016) in Arbeit.
  • Das Rechtsinstitut der fremdenpolizeilichen Duldung (gemeinsam mit Klammer Stephan), migraLex 2015/3, 73-83.
  • Verfahrenshilfe in verwaltungsgerichtlichen Verfahren und Verfassungsrecht, juridikum 2016/1, 58-66.
  • Das Asylgesetzänderungsgesetz 2016 Österreichs als Antwort auf die europäische Migrationskrise, Zeitschrift für europarechtliche Studien Beiheft 1/2016, in Druck.
  • Verhandlungspflicht und Neuerungsverbot (vor dem Bundesverwaltungsgericht), VwGH 28.5.2014, Ra 2014/20/0017, migraLex 2015/1, 27-29.
  • García Andrade Paula, La acción exterior de la Unión Europea en materia migratoria: Un problema de reparto de competencias (2015), Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2015/9, 320-321.
  • Armut und Migration: Bericht der 9. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht vom 6. bis 8.11.2015 in Stuttgart-Hohenheim (gemeinsam mit Endres de Oliveira, Pauline), Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2016/3, 101-104.
  • „Asyl auf Zeit” in Österreich: bloße Symbolik oder drastische Verschärfung der aktuellen Gesetzeslage, Verfblog, 2015/11/11, online zu lesen hier

 

Mitgliegschaften

 

  • Netzwerk Migrationsrecht