Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. iur. Karsten Herzmann

z. Z. Vertreter des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Geschichte des europäischen öffentlichen Rechts und Verwaltungswissenschaften an der Universität Osnabrück
Dr. iur. Karsten Herzmann

Funktion:

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon & Telefax:

0641 / 99 21076  (Büro)
0641 / 99 21071  (Sekr.)
0641 / 99 21079  (Fax)

Anschrift:

Hein-Heckroth-Straße 5

Erdgeschoss

35390 Gießen

 

Arbeitsgebiete:

 Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht 

Forschungsschwerpunkte:

Öffentliches Wirtschaftsrecht, insbesondere Regulierungsrecht, sowie Familienverfassungsrecht

Mitwirkung in Gremien:

2015 – 2017 Mitglied im Forschungsausschuss der juristischen Fakultät der JLU Gießen

2014 – 2015 Mitglied einer Berufungskommission für eine W3-Professur für Öffentliches Recht

2014 – 2015 Mitglied der Giessen Initiative for International and Interdisciplinary Studies (Gi³S)

2013 – 2015 Stellvertretendes Mitglied des Fakultätsrats der juristischen Fakultät der JLU Gießen

2012           Mitglied einer Berufungskommission für eine W3-Professur für Öffentliches Recht

2011 – 2015 Mitglied des Promotionsausschusses der juristischen Fakultät der JLU Gießen

2011 – 2012 Mitglied einer Berufungskommission für eine W3-Professur für Öffentliches Recht

Publikationen:


Monographien

 

  • Konsultationen. Eine Untersuchung von Prozessen kooperativer Maßstabskonkretisierung in der Energieregulierung, Mohr Siebeck, 2010

                      ausgezeichnet mit:

                      - Dissertationspreis der Justus-Liebig-Universität Sektion "Rechtswissenschaft und   

                        Wirtschaftswissenschaften"

                      - Promotionsspreis der Juristischen Studiengesellschaft Gießen e. V.

 

Zeitschriftenbeiträge

 

  • Individuelle Netzentgelte für Großverbraucher? Zur rechtlichen Zulässigkeit von Netzentgeltrabatten, InfrastrukturRecht (IR) 2005, S. 98 - 101 (mit Gabriele Britz).

 

  • Zur Kooperation der Energieregulierungsbehörden in Europa – Ein Überblick
    und Vergleich mit dem Telekommunikationssektor, Zeitschrift für Neues
    Energierecht (ZNER) 2005, S. 216 - 220.

 

  • Ausgangssperren auch in Deutschland? Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2006, S. 678-685.
      • zudem mit wenigen inhaltlichen Anpassungen in französischer Sprache: Possibilités de couvre-feux en    Allemagne, Revue de droit international et de droit comparé, 2008/4, S. 423-444 (mit Andrea Diehl).

 

  • Zur Gestaltung des Netzzugangsvertrages nach § 20 Abs. 1a EnWG - Besteht ein Erfordernis gesonderter Einspeiseverträge?, Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2007, 76-80.

 

  • Monitoring als Verwaltungsaufgabe, Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2007, S. 670-674.

 

  • Mindestanforderungen an Messeinrichtungen nach § 21b IIIa und IIIb EnWG – mehr Rechtssicherheit durch das Positionspapier der BNetzA vom 23.06.2010, Zeitschrift für Infrastrukturrecht (IR) 2010, S. 218-221.

  • "Friedlichkeitsforderungen" an die universitäre Forschung als rechtliche Sackgasse? Zur Vereinbarkeit von Zivilklauseln mit der Wissenschaftsfreiheit, Wissenschaftsrecht (WissR) 4/2011, S. 375-392.

 

  • Die "ökonomische Normallage" im Recht - Anforderungen an die Verfassung von ökonomischen Stabilitätserwartungen in Deutschland und Europa, Zeitschrift für Wachstumsstudien (IWS) 7 / 2011, S. 9-20.
    Link

 

  • Europäische Währungsstabilität über Bande gespielt, Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2012, S. 168-174.
    Link

 

  • Was sind administrative Konzepte?, Verwaltungsarchiv (VerwArch) 2013, S. 429-448.

 

  • Das gefühlte Staatsziel - Wirtschaftswachstum in der verfassungsrechtlichen Debatte, erscheint in: Zeitschrift für Wachstumsstudien (IWS) 9 / 2014-2015.

 

  • Fundamental right protection against market-related information activity - The case of multilevel product warnings, China-EU Law Journal (CELJ) 4 (2015), 33-64.

 

  • Der Schutz von Ehe und Familie nach Art. 6 I GG, Juristische Ausbildung (JURA) 2015, 248-259.

 

  • Das spanische Verfassungsgericht und der Fall Melloni - Konsequenzen des EuGH-Urteils aus Sicht seines Adressaten, Europäische Grundrechte Zeitschrift (EuGRZ) 2015, S. 445-453.

 

  • Die verfassungsgerichtliche Identitätskontrolle und ihre Konkretisierung durch die Entscheidung 2 BvR 2735/14 - "Identitätskontrolle I" als Vorbote von "Solange III"?, in: Juristische Ausbildung (Jura) 2016, S. 852-864 (mit Sophie Eßlinger).

 

  • The Protection of Marriage and Family - A constitutional responsibility to enable all-embracing interaction as a means without an (objective) end, (in Vorbereitung für) China-EU Law Journal (CELJ).

 

Beiträge in Sammelwerken

 

  • Konsultationen als Instrument der Regulierung des Energiesektors, in: Boysen/Bühring/Franzius (u.a.), Netzwerke. 47. Tagung der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Wissenschaftlichen Assistentinnen und Assistenten der Fachrichtung Öffentliches Recht, Baden-Baden 2007, S. 172 ff.

 

  • Neo-Institutionalist and Collaborative-Relational Approaches to Governance in Services of General Interest: The Case of Energy in the UK and Germany, in: Services of General Interest: The Case of Energy in the UK and Germany in: Lenoble/De Schutter, Reflexive Governance. Redifining the Public Interest in a Pluralistic World, 2010, S. 67 ff. (mit Tony Prosser, Helen Adlard, Burkhard Eberlein und Gabriele Britz).

 

  • 欧洲针对国家市场信息行为的基本权利保护——以产品安全法为例, in: 谢立斌 编:《经济活动的法律保护——中欧比较》,中国政法大学出版社2017年版, S. 52 ff. (Grundrechtsschutz gegen marktrelevantes staatliches Informationshandeln in Europa - Ein Überblick am Beispiel des Produktsicherheitsrechts, in: XIE Libin, Der Rechtsschutz von Wirtschaftsbetätigungen – ein sino-europäischer Vergleich, Verlag der chinesischen Universität für Politik und Recht, 2017).

 

  • Querdenken als Beruf - Dieter Suhr und sein Grundmodus der Paradigmenkritik, Marsch/Münkler/Wischmeyer, Aprokryphe Schriften. Rezeption und Vergessen in der Wissenschaft vom Öffentlichen Recht (in Vorbereitung für 2017).

 

Kommentierungen

 

  • Kommentierungen ENWG, in: Britz/Hellermann/Hermes, Energiewirtschaftsgesetz Kommentar, Verlag C.H. Beck, 1. Aufl. 2008:

    • § 21b EnWG: Messeinrichtungen (nun: Messtellenbetrieb)
    • § 35 EnWG: Monitoring
    • § 112a EnWG: Bericht der Bundesnetzagentur zur Einführung einer Anreizregulierung


2. Auflage, 2010


3. Auflage, 2015, hier zusätzlich

 

    • Vorbemerkung zu §§ 21b ff. EnWG
    • § 21c EnWG: Einbau von Messsystemen
    • § 21d EnWG: Messsysteme
    • § 21e EnWG: Allgemeine Anforderungen an Messsysteme zur Erfassung elektrischer Energie
    • § 21f EnWG: Messeinrichtungen für Gas
    • § 21g EnWG: Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
    • § 21h EnWG: Informationspflichten
    • § 21i EnWG: Rechtsverordnungen

 

sowie gemeinsam mit Gabriele Britz

 

    • Vorbemerkung zu § 22 f. EnWG
    • § 22 EnWG: Beschaffung der Energie zur Erbringung von Ausgleichsleistungen
    • § 23 EnWG: Erbringung von Ausgleichsleistungen
    • § 23a EnWG: Genehmigung der Entgelte für den Netzzugang
    • § 24 EnWG: Regelungen zu den Netzzugangsbedingungen, Entgelten für den Netzzugang sowie zur Erbringung und Beschaffung von Ausgleichsleistungen
    • Vorbemerkung zu § 29 ff. EnWG
    • § 29 EnWG: Verfahren zur Festlegung und Genehmigung
    • § 112 EnWG: Evaluierungsbericht
    • § 117a EnWG: Regulierung bei Stromeinspeisung in geringem Umfang
    • § 118 EnWG: Übergangsregelungen

 

und gemeinsam mit Gabriele Britz und Felix Arndt

 

    • § 20 EnWG: Zugang zu Energieversorgungsnetzen

 

Didaktisch ausgerichtete Beiträge

 

  • "Landeskleinkinder" - Examensklausur, Juristische Ausbildung (JURA) 2014, 842-853 (mit Sophie Eßlinger).

 

Kleinere Beiträge und Besprechungen

 

  • The Past and the Future of the European Constitution (Bericht Summer University), in: Juristische Ausbildung (Jura) 2007, S. 955 ff.

 

  • Europäisches und internationales Energierecht (Tagungsbericht), Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2008, S. 343 f.

 

  • Verwaltungsrechtsraum Europa, Tagungsbericht Verwaltungsrechtsraum Europa, 51. Assistententagung Öffentliches Recht vom 15. bis 18.3.2011 in Speyer, JuristenZeitung (JZ) 2011, S. 681-683.

 

  • Kollektivität - Öffentliches Recht zwischen Gruppeninteressen und Gemeinwohl, Tagungsbericht 52. Assistententagung vom 13.-16.03.2012 in Hamburg, Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2012, S. 820-822 (mit Andrea Diehl).

 

  • Buchbesprechung: Gerrit Hornung, Grundrechtsinnovationen, Mohr Siebeck, 2015; erscheint in: VBlBW 2016.