Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hinweise zur Bescheinigung nach § 48 BAföG

BAföG-Beauftragter des Fachbereichs 01 ist Herr Prof. Dr. Thomas Rotsch

 

Hinweis: Studierende, die sich im 4. Fachsemester befinden und die Zwischenprüfung bestanden haben, benötigen keine Bescheinigung gem. § 48 Abs. 1 Nr. 2 BAföG (Formblatt V). Sie können sich gem. § 48 Abs. 1 Nr. 1 BAföG mit ihrem Zwischenprüfungszeugnis direkt an das Amt für Ausbildungsförderung wenden.

 

Studierende, die die obigen Voraussetzungen nicht erfüllen, müssen nachweisen, dass sie die bis zum Ende des jeweils erreichten Fachsemester „üblichen Leistungen“ erbracht haben. Die „üblichen Leistungen“ sind:

Ende 4. Fachsemester: Bestandene Zwischenprüfung

Ende 5. Fachsemester: Bestandene Zwischenprüfung und ein Großer Schein

Ende 6. Fachsemester: Bestandene Zwischenprüfung und zwei Große Scheine

Ende 7. Fachsemester: Bestandene Zwischenprüfung und drei Große Scheine

Ende 8. Fachsemester: Alle für die Zulassung zur staatliche Pflichtfachprüfung erforderlichen
                                     Leistungsnachweise gem. § 9 Abs. 1 JAG und der Nachweis über
                                     die erfolgreiche Teilnahme an einer Seminarveranstaltung im
                                     Schwerpunktbereich (Seminarschein)

                                     oder

                                     Bestandende Schwerpunktbereichsprüfung

 

Für die Erteilung der Bescheinigung gem. § 48 Abs. 1 Nr. 2 BAföG vereinbaren Sie bitte telefonisch (0641/ 99 - 21511) oder per E-Mail einen Termin mit Frau Lisa Nold: . Zum vereinbarten Termin bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Formblatt V, ausgefüllt in den Zeilen 1-9
  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Zwischenprüfungszeugnis (oder Ausdruck des Klausurstatus v. Prüfungsamt, falls die Zwischenprüfung noch nicht bestanden wurde
  • Alle bisher erworben Leistungsnachweise

 
Weitere wichtige Hinweise und Erläuterungen erhalten Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes unter https://www.uni-giessen.de/fbz/fb01/fakultaet-institutionen/pruefungsamt/zwischenpruefung/zp_faq1/zp_faq_fragen/zp_faq_bafoeg

Momentan sind keine Kriterien zur Eingrenzung ausgewählt. Bitte fügen Sie diese in der Ansicht »Kriterien« hinzu.