Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Promotion

Promovieren an der Professur für Financial Accounting - Überblick

Warum promovieren?

Sie interessieren sich für eine Promotion im Bereich Financial Accounting/Auditing? Hierfür kann es viele Gründe geben. Im Rahmen einer Promotion erhalten Sie die exklusive Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum selbständig wissenschaftlich zu arbeiten und den Erkenntnisfortschritt der Betriebswirtschaftslehre in einem abgegrenzten Bereich voranzutreiben. Eine Promotion eröffnet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, besondere Karrierewege zu beschreiten. So ist sie nicht nur die Eintrittskarte in die wissenschaftliche Laufbahn (beispielsweise als Hochschullehrer). Das Staufenbiel Institut berichtet auch, dass zwei von drei wirtschaftswissenschaftlich ausgebildeten Top-Managern in Deutschland erfolgreich eine Promotion abgeschlossen haben (Link). Auch in Prüfungsgesellschaften sind Promotionen für einen Karriereweg äußerst förderlich, nicht zuletzt da die Promotion ein bedeutsames Qualitätssignal an Mandanten und Kunden ist. Schließlich ermöglicht Ihnen die Tätigkeit als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der Justus-Liebig-Universität, sich auch persönlich weiterzuentwickeln, indem Sie beispielsweise selbständig Übungen betreuen und damit Ihre Präsentationsfähigkeiten deutlich verbessern können. Abschließend schärft eine Promotion mit internationalem Forschungsbezug ihr internationales Profil nachhaltig und verschafft Ihnen einen exklusiven Zugang zu einem umfassenden Netzwerk aus aufstrebenden Wegbegleitern.

 

Warum im Bereich Financial Accounting an der Justus-Liebig-Universität promovieren?

Eine Promotion im Bereich Financial Accounting/Auditing bietet Ihnen ideale Voraussetzungen für Ihre weitere Karriere.  Die Besonderheit des Financial Accounting besteht insbesondere in den extrem vielfältigen Einsatzbereichen, die dieses Fachgebiet schon für viele Absolventen äußerst attraktiv machen. Sämtliche unternehmerischen Sachverhalte müssen in die „Sprache der Rechnungslegung“ übersetzt werden, so dass alle bedeutsamen Management-Entscheidungen gemeinsam mit Accountants getroffen werden. Aber auch für Finanzexperten wie Analysten sind umfängliche Kenntnisse im Financial Accounting für eine erfolgreiche Arbeit notwendig. Abschließend sind profunde Kenntnisse der Rechnungslegung die Voraussetzung für eine Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfung sowie in den spannenden Feldern der prüfungsnahen Beratung. 

An der Professur für Financial Accounting wird Ihre Dissertation intensiv betreut und Sie erhalten regelmäßig Feedback. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, das Dissertationsthema innerhalb des Forschungsbereichs der Professur selbst zu gestalten. Entscheiden Sie sich für eine Promotion im Bereich Behavioral Accounting, so nehmen Sie auch an einem jährlichen Workshop mit weltweit führenden Wissenschaftlern im Bereich der experimentellen Management Accounting Forschung teil. Außerdem wird Ihre aktive Teilnahme an nationalen bzw. internationalen Konferenzen unterstützt, auf denen Sie erfolgreiche Forschungsprojekte präsentieren können. Das Gießener Graduiertenzentrum unterstützt Sie ebenfalls auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Promotion durch ein hervorragendes Kursangebot.

 

Wie ist der Ablauf einer Promotion?

Regelmäßig werden an der Professur für Financial Accounting Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ausgeschrieben, die üblicherweise auf drei Jahre befristet sind, aber um weitere zwei Jahre verlängert werden können. Die entsprechende Ausschreibung finden Sie auf der Website. Während Ihrer Tätigkeit an der Professur unterstützen Sie die tägliche Arbeit und engagieren sich z.B. in Übungen im Rahmen der Lehrverpflichtung. Um das Ziel der Promotion zu erreichen, absolvieren Sie Kurse im Promotionsstudium und verfassen eine schriftliche Dissertationsleistung (meist einzelne Aufsätze). Nach einer erfolgreichen mündlichen Prüfung wird Ihnen der Grad einer Doktorin oder eines Doktors der Wirtschaftswissenschaften (Doctor rerum politicarum – Dr. rer. pol.) verliehen. Weitere grundlegende Informationen zur Promotion am Fachbereich finden Sie hier.

 

Welche Voraussetzungen werden erwartet?

Idealerweise haben Sie ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit sehr guten Noten abgeschlossen und sich im Rahmen des Studiums (z.B. durch Vertiefungen im Masterstudiengang) auf den Bereich Financial Accounting/Auditing spezialisiert. Da ein Großteil der Literatur in englischer Sprache verfasst ist, bringen Sie sehr gute Englischkenntnisse mit. Die Bereitschaft und Fähigkeit, selbständig zu arbeiten und sich methodisch weiterzubilden, werden vorausgesetzt. Sie haben Freude an der Arbeit mit Studierenden, konnten vielleicht schon erste Lehrerfahrungen sammeln und verstehen sich als Teamplayer.

 

Fragen?

Haben Sie noch Fragen zur Promotion oder warten Sie auf eine entsprechende Ausschreibung, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf (corinna.ewelt-knauer@wirtschaft.uni-giessen.de)!

 

Studienverlauf