Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

News

Alle Neuigkeiten der Professur auf einen Blick! Das News-Board stellt Ihnen die News übersichtlich und nach Aktualität geordnet dar.

BWL II: Beitrag zur Veröffentlichung im Entrepreneurship Theory and Practice angenommen

Der Beitrag von Jan Lampe, Dr. Priscilla Kraft und Prof. Dr. Andreas Bausch „Mapping the Field of Research on Entrepreneurial Organizations (1937–2016): A Bibliometric Analysis and Research Agenda“ wurde zur Veröffentlichung im Entrepreneurship Theory and Practice angenommen.

BWL II: Masterseminar an der Professur BWL II im WS 2019/20

Masterseminar an der Professur BWL II im WS1920


Der Bewerbungszeitraum gliedert sich in zwei Phasen. Die erste Anmeldephase läuft von Montag, 10.06.2019, bis einschließlich Mittwoch, 26.06.2019. Unmittelbar im Anschluss werden wir eine erste Teilnehmerauswahl treffen und Sie umgehend über den Status Ihrer Bewerbung informieren. Somit können sich diejenigen, deren Antrag negativ beschieden wurde, noch für ein Hauptseminar an einer anderen Professur anmelden. Falls nach diesem Zeitpunkt noch freie Plätze zur Verfügung stehen sollten, besteht die Möglichkeit, sich in der zweiten Anmeldephase noch bis Freitag, 12.07.2019, um die Teilnahme am Hauptseminar zu bewerben.

 

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hauptseminars erfolgt grundsätzlich leistungsorientiert unter der Berücksichtigung weiterer Kriterien. Reichen Sie daher bitte parallel zu Ihrer Anmeldung im S3C folgende Unterlagen per E-Mail an Felix.Moerk@wirtschaft.uni-giessen.de ein:
 • Ihr ausgefülltes Excel-Bewerbungsformular (das Formular finden Sie im Downloadbereich auf der Internetseite unseres Lehrstuhls)
 • zusätzlich eine PDF-Datei mit allen Anlagen, die Ihre Angaben im Bewerbungsformular belegen (Zeugnisse und Notenauszüge).

 

Die Auftaktveranstaltung zum Hauptseminar bildet unser Workshop zum wissenschaftlichen Arbeiten, der am Dienstag, 29.10.2019 stattfindet. An diesem Termin erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen wichtige Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an der Professur BWL II und geben Ihnen wichtige Informationen für ein erfolgreiches Hauptseminar mit auf den Weg. Die Anmeldung der Seminararbeiten erfolgt am Mittwoch, 30.10.2018, bis 12:00 Uhr an der Professur BWL II. Die Bearbeitungszeit endet für alle am Mittwoch, 08.01.2020. Die Seminararbeiten sind an diesem Tag in gedruckter und digitaler Fassung bis spätestens 12:00 Uhr an der Professur BWL II abzugeben. Am Mittwoch, 27.11.2019 findet zudem ein Kolloquium statt, in welchem alle Teilnehmer ihre Forschungsfrage, die Gliederung der Arbeit sowie die herangezogene Kernliteratur vorstellen. Ihre Seminararbeit werden Sie final am Dienstag, 14.01.2020 präsentieren.

 

Weitere Informationen werden in der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben. Bitte beachten Sie, dass für das Bestehen dieses Moduls die Teilnahme an allen Veranstaltungen (Auftakt, Kolloquium, Abschlusspräsentation) verpflichtend ist. Das Versäumen von einem dieser Termine führt automatisch zu der Beurteilung „nicht bestanden“.

BWL II: Proseminar an der Professur BWL II im WS 2019/20

Proseminar an der Professur BWL II im WS1920

 

Der Bewerbungszeitraum gliedert sich in zwei Phasen. Die erste Anmeldephase läuft von Montag, 10.06.2019, bis einschließlich Mittwoch, 26.06.2019. Unmittelbar im Anschluss werden wir eine erste Teilnehmerauswahl treffen und Sie umgehend über den Status Ihrer Bewerbung informieren. Somit können sich diejenigen, deren Antrag negativ beschieden wurde, noch für ein Proseminar an einer anderen Professur anmelden. Falls nach diesem Zeitpunkt noch freie Plätze zur Verfügung stehen sollten, besteht die Möglichkeit, sich in der zweiten Anmeldephase noch bis Freitag, 12.07.2019, um die Teilnahme am Proseminar zu bewerben.

 

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Proseminars erfolgt grundsätzlich leistungsorientiert unter der Berücksichtigung weiterer Kriterien. Reichen Sie daher bitte parallel zu Ihrer Anmeldung im S3C folgende Unterlagen per E-Mail an Pascal.Back@wirtschaft.uni-giessen.de ein: • Ihr ausgefülltes Excel-Bewerbungsformular (das Formular finden Sie im Downloadbereich auf unserer Lehrstuhlseite - bitte als Excel-Datei einreichen; nicht als PDF) sowie • eine PDF-Datei mit allen Anlagen, die Ihre Angaben im Bewerbungsformular belegen.

 

Die Auftaktveranstaltung zum Proseminar bildet unser Workshop zum wissenschaftlichen Arbeiten, der am Dienstag, 29.10.2019, von 16:00-20:00 Uhr stattfindet. An diesem Termin erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen wichtige Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an der Professur BWL II und geben Ihnen wichtige Informationen für ein erfolgreiches Proseminar mit auf den Weg. Die Anmeldung der Seminararbeiten erfolgt am Mittwoch, 30.10.2019, an der Professur BWL II. Die Bearbeitungszeit endet für alle am Mittwoch, 08.01.2020. Die Seminararbeiten sind an diesem Tag in gedruckter und digitaler Fassung bis spätestens 12:00 Uhr an der Professur BWL II abzugeben. Am 19. November 2019 findet ein Kolloquium statt, in welchem alle Teilnehmer ihre Forschungsfrage, die Gliederung der Arbeit sowie die herangezogene Kernliteratur vorstellen. Ihre Seminararbeit werden Sie final am 15.01.2020 präsentieren.

 

Weitere Informationen werden in der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben. Bitte beachten Sie, dass für das Bestehen dieses Moduls die Teilnahme an allen Veranstaltungen (Auftakt, Kolloquium, Abschlusspräsentation) verpflichtend ist. Das Versäumen von einem dieser Termine führt automatisch zu der Beurteilung „nicht bestanden“.

BWL II: Ankündigung Klausur Management I

Liebe Studierende,


die Sitzplatzverteilung der regulären Klausur Management I am 27.02.2019 finden Sie hier für das Hauptfach und hier für das Nebenfach.

Bitte bringen Sie zur Klausur Ihren Studienausweis und einen nicht-programmierbaren Taschenrechner mit. Konzeptpapier wird von unserer Seite gestellt.


BWL II & BWL VIII

 

BWL II: Masterseminar im Sommersemester 2019

Der Bewerbungszeitraum gliedert sich in zwei Phasen. Die erste Anmeldephase läuft von Montag, 14.01.2019, bis einschließlich Dienstag, 22.01.2019. Unmittelbar im Anschluss werden wir eine erste Teilnehmerauswahl treffen und Sie umgehend über den Status Ihrer Bewerbung informieren. Somit können sich diejenigen, deren Antrag negativ beschieden wurde, noch für ein Hauptseminar an einer anderen Professur anmelden. Falls nach diesem Zeitpunkt noch freie Plätze zur Verfügung stehen sollten, besteht die Möglichkeit, sich in der zweiten Anmeldephase noch bis Freitag, 15.02.2019, um die Teilnahme am Hauptseminar zu bewerben.

 

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hauptseminars erfolgt grundsätzlich leistungsorientiert unter der Berücksichtigung weiterer Kriterien. Reichen Sie daher bitte parallel zu Ihrer Anmeldung im S3C folgende Unterlagen per E-Mail an Felix.Moerk@wirtschaft.uni-giessen.de ein:

 • Ihr ausgefülltes Excel-Bewerbungsformular (das Formular finden Sie im Downloadbereich auf der Internetseite unseres Lehrstuhls)

 • zusätzlich eine PDF-Datei mit allen Anlagen, die Ihre Angaben im Bewerbungsformular belegen (Zeugnisse und Notenauszüge).

 

Die Auftaktveranstaltung zum Hauptseminar bildet unser Workshop zum wissenschaftlichen Arbeiten, der am Dienstag, 16.04.2019 stattfindet. An diesem Termin erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen wichtige Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an der Professur BWL II und geben Ihnen wichtige Informationen für ein erfolgreiches Hauptseminar mit auf den Weg. Die Anmeldung der Seminararbeiten erfolgt am Mittwoch, 17.04.2019, bis 12:00 Uhr an der Professur BWL II. Die Bearbeitungszeit endet für alle am Mittwoch, 26.06.2019. Die Seminararbeiten sind an diesem Tag in gedruckter und digitaler Fassung bis spätestens 12:00 Uhr an der Professur BWL II abzugeben. Am Dienstag, 14.05.2019 findet zudem ein Kolloquium statt, in welchem alle Teilnehmer ihre Forschungsfrage, die Gliederung der Arbeit sowie die herangezogene Kernliteratur vorstellen. Ihre Seminararbeit werden Sie final am Mittwoch, 03.07.2019 präsentieren.

 

Weitere Informationen werden in der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben. Bitte beachten Sie, dass für das Bestehen dieses Moduls die Teilnahme an allen Veranstaltungen (Auftakt, Kolloquium, Abschlusspräsentation) verpflichtend ist. Das Versäumen von einem dieser Termine führt automatisch zu der Beurteilung „nicht bestanden“.

 

BWL II: Forschungsergebnisse der Professur BWL II für SMS Annual Conference in Paris akzeptiert

Folgenden Forschungsbeiträge der Professur wurden bei der Strategic Management Society (SMS) Annual Conference akzeptiert:


Back, P.,  Colombo, O. (2018) Shareholder Activism and CEOs’ Future Focus: The Role of Corporate Governance, accepted at the Strategic Management Society (SMS) Annual Conference, Paris, France.


Kraft, P. S., Dickler, T. A. und Bausch, A. (2018) CEO Overconfidence and Innovation: The Moderating Role of Board Social Capital, accepted at the Strategic Management Society (SMS) Annual Conference, Paris, France.


Lampe, J. O. (2018) Corporate Effectuation: Under What Conditions Do Corporate Mid-Level Managers Apply Expert Entrepreneur’s Decision Making Principles? accepted at the Strategic Management Society (SMS) Annual Conference, Paris, France.

 

BWL II: Ankündigung Anmeldung "Contemporary and interdisciplinary Issues in Strategy and Finance" WS 2017/18

Anmeldung zur Schwerpunkt-Veranstaltung Contemporary and interdisciplinary Issues in Strategy and Finance im WS 17/18

 

Liebe Studierende,

im Wintersemester 2017/18 bieten Prof. Dr. Andreas Bausch, Prof. Dr. Wolfgang Bessler und Prof. Dr. Arnt Wöhrmann eine gemeinsame Veranstaltung (6 Credits) im Rahmen des Master of Science Schwerpunktes „Strategy and Finance“ an:

 

Contemporary and interdisciplinary Issues
in Strategy and Finance “

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden mehrere Vorstände und „Chefstrategen“ aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen zu aktuellen Themen der Strategie und Finanzierung vortragen und mit den Teilnehmern diskutieren. Die Veranstaltung kann als Wahl- oder Pflichtmodul in den Schwerpunkt „Strategy and Finance“ eingebracht werden (Details siehe Studienhandbuch). Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 24 Studierende begrenzt. Als Zulassungs-Voraussetzung müssen Sie mindestens eine Veranstaltung der Professur Bessler oder der Professur Bausch im Master gehört haben.

Die Anmeldephase läuft von Montag, den 10. Juli 2017, bis einschließlich Montag, den 31. Juli 2017. Füllen Sie hierzu bitte das Anmeldeformular (Downloadbereich Homepage BWL II) aus und senden Sie es an oskar.colombo@wirtschaft.uni-giessen.de. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach Leistungskriterien.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, den 18.10.2017, von 18 Uhr bis 20 Uhr statt. An diesem Termin erfolgt die Themenvergabe. Diese sind bis 22. Dezember 2017 in Form von Gruppenarbeiten zu bearbeiten und im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Januar vorzutragen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Prof. Dr. Andreas Bausch

Prof. Dr. Wolfgang Bessler

Prof. Dr. Arnt Wöhrmann

 

BWL II: Forschungsprojekt TMT Ambidextrous Attention and Firm Survival: Studentische Projektarbeiter gesucht (6 CP)

Forschungsprojekt im Umfang von 6 CP

 

Die Professur BWL II bietet motivierten Studentinnen und Studenten (B.Sc. und M.Sc.) die Möglichkeit zur Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zum Themenkomplex


„TMT Ambidextrous Attention and Firm Survival“


Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen dieses Forschungsprojekts ein Modul „Wirtschaftswissenschaftliches Projekt“ im Umfang von 6 CP zu absolvieren. Der Workload hierfür beträgt gemäß Studienordnung 180 Stunden.

Nach erfolgreicher Teilnahme stellen wir Ihnen außerdem gerne eine kurze Teilnahmebescheinigung mit Informationen zum Projekt und Ihren Tätigkeiten aus, die Sie Ihrem Lebenslauf beifügen können.

Die Tätigkeiten im Rahmen des Forschungsprojekts umfassen vor allem Rechercheaufgaben, Datenerhebungen und sonstige Unterstützung bei der Durchführung einer empirischen Studie.

Die Projektdurchführung soll nach individueller Absprache zwischen Mitte April 2017 und Ende Juli 2017 stattfinden. Wird Vollzeit an dem Projekt gearbeitet, so beträgt die Projektdauer etwa einen Monat, bei Teilzeitarbeit verlängert sich die Dauer entsprechend. Die Aufgaben im Rahmen des Forschungsprojekts können teilweise in Heimarbeit erledigt werden.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Abiturzeugnis, ggf. Bachelor-Zeugnis, aktueller Leistungsnachweis) bitte per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Projektmodul Frühjahr 2017“ spätestens am 19.03.2017 an pascal.back@wirtschaft.uni-giessen.de.

 

Mit freundlichen Grüßen,


Pascal Back

 

BWL II: Bewerbung um einen Masterseminarplatz an der Professur BWL II im Sommersemester 2017

Liebe Studierende,

 

der Bewerbungszeitraum gliedert sich in zwei Phasen. Die erste Anmeldephase läuft von Montag, 16.01.2017, bis einschließlich Donnerstag, 26.01.2017. Unmittelbar im Anschluss werden wir eine erste Teilnehmerauswahl treffen und Sie umgehend über den Status Ihrer Bewerbung informieren. Somit können sich diejenigen, deren Antrag negativ beschieden wurde, noch für ein Hauptseminar an einer anderen Professur anmelden. Falls nach diesem Zeitpunkt noch freie Plätze zur Verfügung stehen sollten, besteht die Möglichkeit, sich in der zweiten Anmeldephase noch bis Donnerstag, 02.02.2017, um die Teilnahme am Hauptseminar zu bewerben.

 

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hauptseminars erfolgt grundsätzlich leistungsorientiert unter der Berücksichtigung weiterer Kriterien. Reichen Sie daher bitte parallel zu Ihrer Anmeldung im S3C folgende Unterlagen per E-Mail an ein: • Ihr ausgefülltes Excel-Bewerbungsformular (das Formular finden Sie im Downloadbereich auf unserer Lehrstuhlseite) sowie • zusätzlich eine PDF-Datei mit allen Anlagen, die Ihre Angaben im Bewerbungsformular belegen.

 

Die Auftaktveranstaltung zum Proseminar bildet unser Workshop zum wissenschaftlichen Arbeiten, der am Dienstag, 02.05.2017 stattfindet. An diesem Termin erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen wichtige Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an der Professur BWL II und geben Ihnen wichtige Informationen für ein erfolgreiches Hauptseminar mit auf den Weg. Die Anmeldung der Seminararbeiten erfolgt am Mittwoch, 03.05.2017, bis 12:00 Uhr an der Professur BWL II. Die Bearbeitungszeit endet für alle am Mittwoch, 12.07.2017. Die Seminararbeiten sind an diesem Tag in gedruckter und digitaler Fassung bis spätestens 12:00 Uhr an der Professur BWL II abzugeben. Am 23.05.2017, 14:00 bis 18:00 Uhr, findet zudem ein Kolloquium statt, in welchem alle Teilnehmer ihre Forschungsfrage, die Gliederung der Arbeit sowie die herangezogene Kernliteratur vorstellen. Ihre Seminararbeit werden Sie final am 13.07.2017 präsentieren.

 

Weitere Informationen werden in der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben. Bitte beachten Sie, dass für das Bestehen dieses Moduls die Teilnahme an allen Veranstaltungen (Auftakt, Kolloquium, Abschlusspräsentation) verpflichtend ist. Das Versäumen von einem dieser Termine führt automatisch zu der Beurteilung „nicht bestanden“.

 

Viele Grüße

Ihr BWL II-Team

BWL II: Ausschreibung Projektmodul (6 CP)

PDF document icon Ausschreibung.pdf — PDF document, 209 KB (214981 bytes)

BWL II: Forschungsergebnisse der Professur für internationale Konferenz akzeptiert

Das Forschungsprojekt von Priscilla Sarai Kraft, Jan Lampe, Pascal Back und Andreas Bausch zum Thema „‘Who Entrepreneurs Are’ or ‘What Entrepreneurs See’? Uncovering the Mechanisms between Overconfidence and Risk Behavior” wurde zur Präsentation auf der Strategic Management Society (SMS) Special Conference akzeptiert. Die Konferenz findet zum Thema „Transforming Entrepreneurial Thinking into Dynamic Capabilities“ vom 2. bis 4. Juni 2017 in Banff/Kanada statt.

bwl-ii-abend-der-offenen-tuer-bwl-ii.text.image0