Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

BWL X: Forschungsarbeiten auf Konferenzen angenommen

Die Forschungsarbeiten

  • "Barriers towards Digital Customer Integration in New Product Development" (Hanker/Schuhmacher/Buttler),
  • "How Digital Process Innovations Shape Innovation Development Processes – A Focus on Virtual and Augmented Reality" (Weinecker/Schuhmacher)
  • "The Dispersion of Departmental Decision-Making Authority in Innovation Development"
    (Welle/Kuester/Schuhmacher)
  • "Innovation at the Bottom-of-the-Pyramid (BOP): A Conceptualization of BOP Innovation Capability" (von Janda/Kuester/Schuhmacher) und
  • "Digital Business Model Innovations: Two Routes to Success" (Schuhmacher/Grube) 

wurden auf der Innovation and Product Development Management Conference (IPDMC) 2018 in Porto (Portugal) zur Präsentation angenommen.

 

Außerdem wurde die Forschungsarbeit "Innovation Marketing: A Text Mining-based Literature Review and Future Research Directions" (Kuharev/Schuhmacher) auf der European Marketing Academy Conference (EMAC) 2018 in Glasgow (UK) zur Präsentation angenommen.