Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

BWL X: Gründerstammtisch am 15.09.2017 mit der Innovationswerkstatt "Ab Idee ok"

„Ab Idee ok“: Neuer Ort für pfiffige Gründungsideen - Ronja Nachstedt, Florian Kern und Murat Özcan stellen Innovationswerkstatt der Firma Hübner vor.
Wann 15.09.2017
von 19:00 bis 21:00
Wo News-Café in der Plockstraße 1-3
Termin übernehmen vCal
iCal

PM Gründerstammtisch mit 'Ab Idee ok'
Am 15. September beim Gründerstammtisch zu Gast: (v.l.) Ronja Nachstedt, Florian Kern und Murat Özcan stellen das Projekt „Ab Idee ok“ vor. (Foto: Ab Idee ok)
Seit Juni bietet die Johannes Hübner Fabrik elektrischer Maschinen pfiffigen Tüftlern und Entwicklung eine einzigartige Plattform an.
„Ab Idee ok“ stellt in Gießen nicht nur spacige Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern auch die Unterstützung durch ein international agierendes, innovatives Unternehmen. Gründerinnen und Gründern stehen bei der Entwicklung ihrer Produkte Werkstätten genauso zur Verfügung wie langjährige Erfahrung, beispielsweise in der Fertigung und Qualitätssicherung bis hin zu finanzieller Unterstützung.

 

Die Köpfe hinter „Ab Idee ok“ heißen Ronja Nachstedt, Florian Kern und Murat Özcan. Alle drei sind Beschäftigte bei Hübner und nehmen neben der Projektbetreuung andere Aufgaben im Unternehmen wahr. Für die Johannes Hübner GmbH ist „Ab Idee ok“ auch eine Investition in die Zukunft, denn mit pfiffigen jungen Menschen kommen auch neue Ideen für neue Produkte, die möglicherweise gemeinsam auf den Markt gebracht werden.

 

Am Freitag, 15. September stellt sich „Ab Idee ok“ beim Gründerstammtisch vor. Seit 2015 bietet der Gießener Gründerstammtisch Gründungsinteressierten aus Gießen und Umgebung am 15. eines jeden Monats eine interessante Plattform, um sich kennenzulernen und auszutauschen. Der Gründerstammtisch trifft sich im News-Café in der Plockstraße 1-3 in Gießen.

Der Gießener Gründerstammtisch ist eine Initiative des Technologie- und Innovationszentrums Gießen, des Entrepreneurship-Cluster Mittelhessen (ECM), der IHK Gießen-Friedberg sowie der Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Gießen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen gibt es unter www.gruenderstammtisch-giessen.de.