Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

BWL X: Vortrag zu regionalen Aktivitäten von Wagniskapitalgebern beim Private Equity Forum

Im Rahmen des Private Equity Forum (PEF) zum Auftakt des SoSe 2019 präsentierte Stephan Philippi am 18.04.2019 das Forschungsprojekt „Regionale Aktivitäten von Wagniskapitalgebern: Das Zusammenspiel von regionalem Wissen und geographischer Erreichbarkeit“, an dem gegenwärtig an der Professur für Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement (BWL X) gearbeitet wird. Stephan Philippi referierte über die Besonderheiten des Silicon Valleys und welche Faktoren dazu führen, dass in Deutschland manche Regionen mehr Wagniskapital anziehen können als andere Regionen. Abschließend diskutierte er Handlungsempfehlungen für Startups und Möglichkeiten, wie die Region Gießen in Zukunft mehr Wagniskapitalinvestitionen induzieren kann.

Private Equity Forum Vortrag Philippi


Neben diesem Forschungsvortrag, referierte Timo Tauber (Head of M&A bei der Viessmann Group) beim PEF. Herr Tauber sprach unter anderem über Herausforderungen und Chancen eines Familienkonzerns im Hinblick auf Wachstum, Diversifikation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Das PEF an der Justus-Liebig-Universität Gießen ist ein eingetragener Verein mit gemeinnützigem Charakter. Im Vordergrund steht dabei die Förderung von studentischer Bildung sowie von Forschung und Wissenschaft. Es besteht eine exklusive Kooperation mit der Professur für Banking & Finance. Das Forum veranstaltet regelmäßig Workshops und Exkursionen. Das Angebot steht grundsätzlich allen Interessierten offen, das Forum versteht sich jedoch als universitäre Initiative mit Anbindung an die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der JLU. Das nächste Private Equity Forum findet im Oktober 2019 statt.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://pef-jlu.de/