Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

News für Studenten

Studium: Änderung der Veranstaltungszeit der Veranstaltung Vorlesung Marketingforschung am 24.04.2014

Liebe Studierende,

die Veranstaltung Vorlesung: Marketingforschung wird am 24.04.2014 ausnahmsweise von 12:30 bis 14:00 Uhr stattfinden. In der darauf folgenden Woche wird die Veranstaltung wieder zur gewohnten Zeit stattfinden.

Studium: Proseminar ab jetzt im jeden Semester

Liebe Bachelor-Studierende,

ab sofort bieten wir Ihnen das Proseminar Marketing in jedem Semester an und freuen uns auf Ihre Bewerbungen über das S3C.

Studium: Master-Seminar Marketing im WS14/15

Liebe Master-Studierende,

Sie haben im kommenden Wintersemester die Möglichkeit das Master-Seminar Marketing zu besuchen. Das Seminar wird vom Sommer- (SS15) in das Wintersemester (WS 14/15) verlegt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen über das S3C.

Studium: Gastvorträge von Dietmar Georg, GLL Real Estate Partners und Enrique Strelow, Ferrero

Im Rahmen der Master-Veranstaltung Verkaufsmanagement werden zwei Gastvorträge gehalten, zu denen alle Studierenden und Mitarbeiter herzlich eingeladen sind.

 

Am Mittwoch den 25. Juni 2014 referiert Herr Dietmar Georg - Chairman, GLL Real Estate Partners zum Thema "Creating a Real Estate Investment Management Firm from Scratch - From Startup to Industry Leader in Less Than 10 Years". Herr Georg ist Alumnus der JLU.

 

Eine Woche später (Mittwoch, 02. Juli 2014) hält Herr Enrique Strelow - Head of Shopper Communication, Ferrero - einen Gastvortrag zum Thema "Erfolgreich verkaufen mit dem Lebensmitteleinzelhandel - Kontext und Inszenierung am Point of Sale".

 

Beide Vorträge finden von 12:15 bis 13:45 Uhr in Hörsaal 1 statt.

 

 

Studium: Gastvortrag zum Thema Big Data von Dr. Rolf Dörr – Managing Partner, SBA SoftBridge Advisors GmbH

Im Rahmen der Bachelor-Veranstaltung Marketingforschung wird Dr. Rolf Dörr, Managing Partner - SBA SoftBridge Advisors GmbH, einen Gastvortrag zum Thema „Erfolgsfaktor Big Data - Was BIG DATA zu leisten vermag und was nicht“ halten. Der Vortrag findet am Donnerstag, 10. Juli 2014 von 12.15 bis 13.45 Uhr in Hörsaal 4 statt. Alle Studierenden und Mitarbeiter sind herzlich dazu eingeladen.

 

Bitte beachten Sie auch die anderen Gastvorträge.

Studium: JLU-Student im BOLD- und Mentorship-Programm von Google

Herzlichen Glückwunsch an unseren Master-Studenten Lukas Franczyk für seine Teilnahme am BOLD Immersion Programm und die Aufnahme in das Mentorship-Programm von Google. Mit seiner erfolgreichen Bewerbung, bei der ihn die Professur für Marketing und Verkaufsmanagement tatkräftig unterstützt hat, hat er sich gegen eine große Bewerberschar aus Europa, Asien und dem Nahen Osten durchgesetzt. Durch sein hervorragendes Abschneiden bei BOLD wurde Herr Franczyk im Anschluss in das Mentorship-Programm von Google aufgenommen.

Der dreitägige BOLD („Building Opportunities for Leadership Development“)-Workshop hat wie jedes Jahr in Google´s Europa-Headquarter in Dublin stattgefunden. Dort tauchten insgesamt  36 Teilnehmer aus 11 verschiedenen Ländern (davon 2 aus Deutschland) in die Welt von Google ein und erhielten die Möglichkeit, sich mit hochrangigen Mitarbeitern von Google zu vernetzen. Zudem gab es viele weitere spannende Programmpunkte, von der Ausarbeitung und Präsentation einer neuen innovativen Geschäftsidee bis zum simulierten Bewerbungsgespräch.

Weitere Infos zu BOLD: https://www.google.com/about/careers/search#!t=jo&jid=21415002

Studium: Stellenangebote für SAP Traineeprogramme

Liebe Studierende,

als bekannter Softwarehersteller hilft SAP Unternehmen aller Größen in mehr als 25
Branchen mehr zu erreichen und verbessert so die weltweiten Abläufe in der Wirtschaft. Sie haben die Möglichkeit sich auf zwei Stellen im Bereich Sales und Presales bei SAP zu bewerben.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Traineeprogramm Presales

Traineeprogramm Sales

Studium: Student gründet Streetwear-Online Shop

Zur Eröffnung seines Online-Shops „myNations“ (--> www.my-nations.commöchten wir unserem Master-Studenten Lukas Franczyk alles Gute wünschen. In seinem Shop erhalten Sie fair produzierte und biologische Streetwear für alle mit zwei Herzen in der Brust. Egal ob Deutsch-Türke, Deutsch-Pole, Deutsch-Italiener etc. oder einfach durch die Liebe zu einem anderen Land (z.B. nach einem Aufenthalt im Ausland) bleibt Ihnen ab sofort die Entscheidung erspart, für welches Land Ihr Herz mehr schlägt. Mit dieser identitätsstiftenden Mode stehen Sie nie wieder zwischen den Stühlen.
 
Die Professur für Marketing und Verkaufsmanagement und das ECM Entrepreneurship Cluster Mittelhessen unterstützen Herrn Franczyk seit Beginn seines Masterstudiums in seinem Gründungsvorhaben. So wurden in ausführlichen Gesprächen mögliche Potenziale und Gefahren seiner Geschäftsidee besprochen. Durch die Teilnahme an der 10. ECM-Vortragsreihe konnte er sein Wissen im Bereich der Selbständigkeit vertiefen und wichtige Kontakte knüpfen (z.B. zu Patentanwälten). Zudem freuen wir uns auf den Pitch von Herrn Franczyk auf der5. ECM-Jahrestagung am 19. November an der JLU, wo er seine Geschäftsidee der regionalen Gründerszene vorstellen wird (Link zur ECM-Tagung)Alle Gründungsinteressierten sind dazu herzlich eingeladen.

Studenten: Milwaukee-Austausch

Noch bis zum 25.11.2014 können sich Masterstudenten des Fachbereiches für das Austauschprogramm mit der Lubar Business School der University of Wisconsin in Milwaukee bewerben. Das einjährige Austauschprogramm bietet nicht nur eine interessante Lebenserfahrung, sondern auch den Erwerb eines MBAs zusätzlich zum Master an der Universität Gießen.  

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium- Internationales.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

BWL I: Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr

Wir wünschen unseren Kooperationspartnern, Kollegen und Studenten eine frohe Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2016.


Ihre

Professur für Marketing und Verkaufsmanagement

Studium: Veranstaltungen im Forschungssemester von Professor Dr. Haas

Im kommenden SoSe 15 befindet sich Herr Prof. Dr. Haas in einem Forschungssemester. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass trotzdem alle Bachelor- und Masterveranstaltungen angeboten werden können. Die Vorlesungen Marketingforschung und Verkaufsmanagement lesen externe Dozenten in Form einer Blockveranstaltung. Das bedeutet konkret: Die Lesungen werden nicht in jeder Semesterwoche für 90min gehalten, sondern an vorraussichtlich 4-5 Tagen während des Semesters. Dafür sind die Blöcke länger. 

Die konkreten Termine sowie nähere Informationen geben wir bekannt, sobald diese feststehen.

Studium: Bewerbung Master- und Proseminar Prof. Haas

Liebe Studierende,

 

für die Bewerbung zum Master- und Proseminar reicht eine Bewerbung via S3C. Sie müssen vorab keine weiteren Unterlagen einreichen, um einen Platz zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie nach Ende der Bewerbungsphase. Wir schreiben zur gegebenen Zeit alle finalen Teilnehmer an.

 

Ihre Professur für Marketing und Verkaufsmanagement

Studium: Gastvortrag am 15. Mai von Dr. Olga Spomer, CLAAS

Im Rahmen der Master-Veranstaltung Verkaufsmanagement wird ein Gastvortrag gehalten, zu dem alle Studierenden und Mitarbeiter herzlich eingeladen sind.

 

Am Freitag den 15. Mai 2015 referiert Frau Dr. Spomer - Product manager combine, CLAAS Global Sales GmbH - zum Thema "CLAAS - Sicher besser ernten. Internationaler Vertrieb beim deutschen Markt- und Technologieführer in der Landtechnikbranche".

 

Der Vortrag findet von 13:30 bis 15:00 Uhr in Hörsaal 1 statt.

Studium: Gastvortrag Digitalisierung des Vertriebs am 12.06. von Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender CURSOR Software AG

Am Freitag den 12. Juni 2015 referiert Herr Rühl - Vorstandsvorsitzender, CURSOR Software AG - zum Thema "Digitalisierung des Vertriebs - Entrepreneurship, CRM-Systeme und Cloud Computing".

 

Zum Gastvortrag, der im Rahmen der Master-Veranstaltung Verkaufsmanagement gehalten wird, sind alle Studierenden und Mitarbeiter herzlich eingeladen.

 

Der Vortrag findet von 13:00 (s.t.) bis 14:30 Uhr in Hörsaal 1 statt.

BWL I: Neue Master-Veranstaltung „Advanced Issues in Marketing and Sales” im WS2015/16

Im Rahmen des Hüllenmoduls mit dem Modulcode „02-BWL:MSc-Extra6CP“ wird im Wintersemester 2015/16 die 6 ECTS-Master-Veranstaltung “Advanced Issues in Marketing and Sales” von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement angeboten. In dieser Veranstaltung werden erfolgskritische Aspekte des modernen Marketing- und Vertriebsmanagements vertieft.

Diese Veranstaltung ist zulassungsbeschränkt mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Personen.

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.

BWL I: Ende Bewerbungsfrist Advanced Issues in Marketing und Sales am 30.07.

Die Bewerbungsfrist für die 6 ECTS-Master-Veranstaltung “Advanced Issues in Marketing and Sales” von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement im Wintersemester 2015/16 endet am 30.07. In der Veranstaltung werden erfolgskritische Aspekte des modernen Marketing- und Vertriebsmanagements vertieft.

Diese Veranstaltung ist zulassungsbeschränkt mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Personen.

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.

BWL I: Studenten: Austauschjahr an der Lubar Business School, Milwaukee

Noch bis zum 24.11.2015 können sich Masterstudenten des Fachbereiches für das Austauschprogramm mit der Lubar Business School der University of Wisconsin in Milwaukee bewerben. Das einjährige Austauschprogramm bietet nicht nur eine interessante Lebenserfahrung, sondern auch den Erwerb eines MBAs zusätzlich zum Master an der Universität Gießen. 

 

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium- Internationales.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

BWL I: Austausch mit der Lubar Business School, Milwaukee: Deadline 24.11.2015

Liebe Studierende,

 

hiemit möchten wir Master-Studierende noch einmal auf unser Austauschprogramm mit der Lubar Business School (University of Wisconsin) in Milwaukee hinweisen. Die Bewerbungsfrist für den Austausch endet am 24.11.2015.


Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium-Internationales.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

BWL I: Austausch mit der Lubar Business School- Milwaukee (UWM): Verlängerung der Bewerbungsfrist 03.12.2015

Die Bewerbungsfrist für den Austausch mit der UWM endet am 03.12.2015.

Liebe Master-Studierende,

 

hiermit möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Bewerbungsfrist für unser Austauschprogramm mit der Lubar Business School verlängert wurde. Nutzen Sie diese einmalige Chance zusätzlich zu Ihrem Master-Abschluss an der Universität Gießen den MBA an einer renommierten amerikanischen Universität zu erlangen und reichen Sie sich noch bis zum 03.12.2015 Ihre Bewerbungsunterlagen ein.

 

Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter der Rubrik Studium-Internationales.

 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

BWL I: Neue und zusätzliche Master-Veranstaltung im SS2016: „Forschungsorientiertes Master-Seminar Marketing”

Im Rahmen des Hauptseminars Marketing im Masterstudiengang (02-BWL:MA-B1-03) wird im Sommersemester 2016 ein zusätzliches forschungsorientiertes Seminar von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement angeboten. In dieser Veranstaltung werden erfolgskritische Aspekte des modernen Marketings vertieft. Das forschungsorientierte Master-Seminar Marketing fokussiert sich im SS2016 auf die aktuelle Forschung zum Marketing und Vertreib von Neuprodukten.


Die Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

BWL I: Zusätzliche Bachelor-Veranstaltung „Proseminar Marketing” im SS2016

Im Rahmen des Proseminars Marketing im Bachelorstudiengang wird im Sommersemester 2016 ein zusätzliches Proseminar von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement angeboten. Mit diesem Angebot wollen wir der erhöhten Nachfrage entgegenkommen, und dennoch die intensive Themenbearbeitung in kleinen Gruppen beibehalten. In beiden Proseminaren wird eine empirische Untersuchung durchgeführt, allerdings werden unterschiedliche Teilfragestellungen bearbeitet.

Die Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

BWL I: Sitzplatzlisten für die Klausuren im WS 15/16

Liebe Studierende,

 

die Sitzplatzlisten für die Klausuren Innovationsmanagement am 15.2., 12-14 Uhr und Marketing am 23.2., 16-18 Uhr, finden Sie im StudIP. Bitte beachten Sie die zugeteilten Platznummern in den verschiedenen Hörsälen.

 

Viel Erfolg für die Klausuren

Ihr Lehrstuhlteam

BWL I: Deadline verlängert: „Young Innovators 2016“ in Düsseldorf

Das „Young Innovator“-Projekt (initiiert von Vodafone) bringt am 3. und 4. Mai in Düsseldorf die 50 innovativsten Top-Talente zusammen, um gemeinsam spannende Projekte zu aktuellen Themen zu erarbeiten. Gesucht werden Talente mit hoher Affinität zu einem der folgenden Themen: Automotive, Finance & Service, Manufacturing, Health oder Retail.

 

Agenda und Inhalt erstrecken sich über zwei spannende Tage, in denen man in vielseitigen Programmpunkten seine Kreativität unter Beweis stellen kann. Im tiefgründigen Austausch, und kreativen Brainstorming werden in fünf Gruppen die verschiedenen Themengebiete durchleuchtet und eigene Konzepte erarbeitet.

 

Die Mission: „Knowledge-Sharing“, „Career Movement“ & „Meaningful-Connections“.

 

Zusätzlich stehen Experten von Vodafone als face-to-face Gesprächspartner zur Seite – zum Reflektieren relevanter Ideen sowie zum Aufzeigen neuer Perspektiven.

 

Wenn eins der oben genannten Themen interessiert, kann man sich bis zum 17. April 2016 unter FU-young.innovators@vodafone.com bewerben.

 

Einen Link zur der Veranstaltung gibt es auch, unter:

https://www.facebook.com/events/247179145615811/

BWL 1: Klausureinsicht Wiederholungsklausur Marketingforschung SS 2015 am 22.04. , 11-12 Uhr in HS0 20

Liebe Studierende,
die Klausureinsicht für die Wiederholungsklausur Marketingforschung aus dem SS 2015 findet statt am 22.04.2016 in HS 020 im Hörsaalgebäude Licher Straße 68.

Viele Grüße
Ihr Lehrstuhlteam

BWL I: Zusätzliche Bachelor-Veranstaltung: Leading Women in U.S. Business, History and Present

Im Sommersemester 2016 bietet Frau Dr. Silke Schmidt eine zusätzliche Veranstaltung für Bachelorstudierende an:

Leading Women in U.S. Business, History and Present

 

Die Veranstaltung findet immer Dienstags um 16 Uhr im Hörsaal 4 statt. Start ist der 12. April 2016.


Weitere Informationen und die Veranstaltungsunterlagen finden Sie auf StudIP.

 

Kurzbeschreibung:
Leading Women in U.S. Business History and Present The U.S. still counts as the home of the stereotypical self-made man when it comes to business success and entrepreneurship. But where are the women in this story of America as economic superpower? Which businesses did they found and how? Which women left marks on management theory and practice? Who are the women that are considered ‘leaders’ in today’s business world? This lecture class traces the lives and careers of leading business women in the U.S. from the 19th century to the present while also offering a general introduction to U.S. business history and leadership theory with a particular focus on gender aspects. We will explore the achievements of business women from various industries and academic realms. Among others, the list of leading women includes the founder of the first African-American beauty empire Madam J. C. Walker, Tupperware marketing revolutionary Brownie Wise, and the present bestselling author and Facebook COO Sheryl Sandberg. The lecture will be based on a wide selection of primary and secondary texts, journalistic sources as well as interviews and online material.

BWL I: Aktualisiert: Bewerbung „Advanced Issues in Marketing and Sales”

Im im Wintersemester 2016/17 wird die 6 ECTS-Master-Veranstaltung “Advanced Issues in Marketing and Sales” von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement angeboten. In dieser Veranstaltung werden erfolgskritische Aspekte des modernen Marketing- und Vertriebsmanagements vertieft.

Diese Veranstaltung ist zulassungsbeschränkt mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Personen. Die Bewerbungsdeadline ist der 30.07.

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.

BWL I: Mittelhessische Unternehmertage zum Thema Digitalisierung

Die zunehmende Digitalisierung von Geschäften und Wertschöpfungsprozessen stellt viele Unternehmen nahezu aller Branchen vor große Herausforderungen. Gleichzeitig bietet sie enorme Potenziale für den Aufbau neuer Geschäfte und die strategische Erneuerung von Unternehmen – auch und gerade für den Mittelstand.

Bei den Mittelhessischen Unternehmertagen berichten hochkarätige Referenten rund um das Thema Digitalisierung. Im Mittelpunkt eines facettenreichen Programms stehen:

  • Chancen und Barrieren der digitalen Transformation von Unternehmen.
  • Beispiele innovativer und digitaler Geschäftsmodelle.
  • Voraussetzungen für erfolgreiches digitales Verkaufen (e-Commerce).
  • Plattformen, Big Data und CRM in einer Geschäftswelt 4.0.
  • Wirksame Maßnahmen im Umgang mit Cyber-Risiken.

 

Einen detaillierten Einblick finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

Studentinnen und Studenten möchten wir insbesondere auf die Nachwuchssession hinweisen.

BWL I: Austauschjahr an der Lubar Business School, Milwaukee

Noch bis zum 01.12.2016 können sich Masterstudierende des Fachbereiches für das Austauschprogramm mit der Lubar Business School der University of Wisconsin in Milwaukee bewerben. Das einjährige Austauschprogramm bietet nicht nur eine interessante Lebenserfahrung, sondern auch den Erwerb eines MBAs zusätzlich zum Master an der Universität Gießen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium- Internationales.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

BWL I: Zusätzliche Bachelor-Veranstaltung: Diversity Management beyond Gender (Noch Plätze frei - Anmeldefrist verlängert bis 14.10.2016 / Still places available - application deadline extended till Oct 14)

Im Wintersemester 2016/2017 bietet Frau Dr. Silke Schmidt eine zusätzliche Veranstaltung für Bachelorstudierende (im Rahmen des Moduls 02-BWL:BSc-Extra6CP) an:

Diversity Management in Marketing – Pluralism beyond Gender

Die Anmeldefrist wurde verlängert bis zum 14.10.2016 / application deadline extended till Oct 14

Die Veranstaltung findet Montags um 10 Uhr im Hörsaal 25 statt. Start ist der 17. Oktober 2016. Weitere Informationen und die Veranstaltungsunterlagen finden Sie auf StudIP.

 

Kurzbeschreibung:

We live in a pluralistic and diverse society. Does that mean we know how to deal with this diversity in business and daily life? Empirical research on diversity management (DiM) reaches back to the 1990s in the United States. DiM is defined as a systematic approach to managing a pluralistic workforce in order to prevent discrimination and use the potential of diverse perspectives and backgrounds. Diversity dimensions include race, gender, cultural background, and disability. Newer approaches to diversity also take into account non-visible criteria such as lifestyle, sexual orientation, individual values, and attitudes. There are two interrelated reasons why knowledge and skills of DiM are key to business education, particularly for future sales and marketing experts: 1) Diversity as a business case: Organizations that strategically use the heterogeneity of the workforce perform better, yet, the evidence is mixed. 2) Diversity as value: Organizations are not simply profit machines. They are social institutions marked by a unique culture. Values are the driving factors behind culture and the value of ensuring equal opportunities should be a moral aim in any liberal society including firms. The objective of this seminar is to take an interdisciplinary and diverse approach to diversity and teach male and female students the necessary (self-)awareness, knowledge and skills to manage diversity in different cultural (business) contexts. The course seeks to combine theory and practice in a new teaching format. In contrast to regular lectures, seminars, or tutorials, it is designed in a way that suits the training needs of both students and employers in a more up-to-date manner. Diversity management is one of the crucial management concepts in 21st century corporations with particular significance for marketing and sales divisions. Since management is a matter of practice, students in this class will also complete an integrated practical training program in a local/regional company. The course is structured in a way that the theoretical and practical elements can be blended to the best possible learning benefit. In addition, the course equips students with a collection of important leadership and communication skills that are highly relevant for their career perspectives and personal qualification portfolio.

BWL I: Bewerbung für das Austauschprogramm mit der Lubar Business School, Milwaukee

Noch bis zum 01.12.2016 können sich Masterstudierende des Fachbereiches für das Austauschprogramm mit der Lubar Business School der University of Wisconsin in Milwaukee bewerben. Das einjährige Austauschprogramm bietet nicht nur eine interessante Lebenserfahrung, sondern auch den Erwerb eines MBAs zusätzlich zum Master an der Universität Gießen.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium- Internationales.

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

BWL I: Klausureinsicht Wiederholungsklausur Innovationsmanagement am 3.11., 12 - 13 Uhr, HS 024

Die Klausureinsicht für die Wiederholungsklausur im Fach Innovationsmanagement findet am 3.11.2016 von 12 bis 13 Uhr im HS 024 statt. 

BWL I: Austauschprogramm mit der Lubar Business School, Milwaukee

Nutzen Sie die Chance sich noch bis zum 01.12.2016 für einen Platz in unserem Austauschprogramm mit der Lubar Business School der University of Wisconsin in Milwaukee zu bewerben. Für das Programm bewerben können sich alle Masterstudierende des Fachbereiches. Das einjährige Austauschprogramm bietet nicht nur eine interessante Lebenserfahrung, sondern auch den Erwerb eines MBAs zusätzlich zum Master an der Universität Gießen.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Studium- Internationales.

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

BWL I: Studentische Hilfskräfte und Projektmitarbeiter gesucht

An der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement (BWL I) suchen wir laufend engagierte und motivierte Bachelor- und Masterstudierende zur Unterstützung unseres Teams als studentische Hilfskräfte und Projektmitarbeiter im Rahmen eines Projektmodules.

Die Mitarbeit an unserem Lehrstuhl bietet Ihnen spannende Einblicke in den Lehrbetrieb und unsere aktuellen Forschungsprojekte. Die Aufgaben einer studentischen Hilfskraft umfassen unter anderem Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten, bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, bei der Literaturreche, sowie bei der Durchführung von Forschungsprojekten. Die Arbeitszeit liegt nach unseren Vorstellungen zwischen 20 und 40 Stunden pro Monat.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit Motivationsschreiben, CV und aktuellem Leistungsnachweis bei Frau Desirée Jost (Desiree.Jost@wirtschaft.uni-giessen.de). Für Rückfragen steht Ihnen Frau Jost gerne zur Verfügung.

BWL I: Gastvortrag Danone Waters

Wann 18.01.2018
von 08:30 bis 10:00
Wo HS 3
Termin übernehmen vCal
iCal

Spannender Vortrag zum Thema "Erfolgreiches Produktmanagement in der Praxis" von Frau Sofie Ter Meulen, Brand Managerin von Danone Waters.

Weitere Informationen hier.

Studium: Marketingvorlesung am 24.01.2018 entfällt!

Liebe Studierende,

 

bitte beachten Sie, dass die morgige Vorlesung kurzfristig entfällt.

 

Viele Grüße

Ihr Lehrstuhlteam

BWL I: Gastvortrag McKinsey Company, Inc.

Wann 01.02.2018
von 08:30 bis 10:00
Wo HS 3
Termin übernehmen vCal
iCal

Spannender Vortrag zum Thema "Erfolgreiches Markenmanagement in der Praxis" von Herrn Sascha Lehmann und Herrn Christian Habrich, McKinsey & Company, Inc.


Weitere Informationen hier.

BWL I: Übung Produktmanagement enfällt am Do. 01.02.2018

Liebe Studierende,

 

bitte beachten Sie, dass die Übung zu Produktmanagement diese Woche kurzfristig entfällt.

 

Viele Grüße

Ihr Lehrstuhlteam

BWL I: Hiwis gesucht!

Die Professur für Marketing und Verkaufsmanagement sucht ab sofort engagierte Studierende, die in Ihrem Studium schon weiter fortgeschritten sind, für die Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten bzw. für die allgemeine Unterstützung an der Professur.

Mögliche Tätigkeitsbereiche für Hiwis sind z.B. die Mitarbeit bei der Analyse von Projekten, Unterrichtsvorbereitung oder Recherche.

Wir bieten

  • Praktische Arbeit an spannenden und aktuellen Forschungsthemen
  • Ein freundliches Arbeitsklima
  • Flexible und aufgabenbezogene Zeiteinteilung nach Vereinbarung

Das erwarten wir

  • Gute Selbststrukturierung
  • Engagement und Lernbereitschaft
  • Teamgeist

Haben Sie Interesse? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an desiree.jost@wirtschaft.uni-giessen.de