Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Prototypen der Arbeitswelt von morgen“ – Mitarbeiter und Studierende der Professur BWL I waren beim New Work Campus Event dabei

Mitarbeiter und Studierende der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement (BWL I) besuchten am 06.12.2016 die XING-Veranstaltung „New Work Campus: Prototypen der Arbeitswelt von morgen“ in Marburg. Unter dem Motto „Are you ready?“ diskutierten die Besucher über die Veränderungen und Gestaltungsspielräume, welche eine sich verändernde Arbeitswelt mit sich bringt.

Interaktive Workshops boten die Möglichkeit, aktiv teilzunehmen und eigene Ideen einzubringen. Mit Hilfe moderner Arbeitsmethoden, wie Design Thinking oder Workhacks, erarbeiteten die Teilnehmer Lösungsansätze für Fragestellungen Mittelhessischer Unternehmen. Hierbei wurden viele innovative Konzepte und Prototypen entwickelt. Stephan Volpers und Dr. Maximilian Maier stellten die Ergebnisse ihres Workshops am Ende im Plenum vor. Während sie analysiert hatten wie eine innovative Produktlinie der Firma C+P Möbelsysteme durch den Einsatz von Workhacks noch erfolgreicher werden kann, beschäftigte sich bspw. Deisrée Jost in einem anderen Workshop mit der Frage nach der perfekten Karriere.

Weitere Informationen zum Event finden Sie unter: https://newworksessions.xing.com/mittelhessen