Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Bachelor-Studium Marketing

Der Bachelor of Science lehrt den Absolventen breite, quantitative Kenntnisse und Fähigkeiten mit hohem Profilierungspotenzial und unmittelbarem Nutzen im Falle eines anschließenden Berufseinstiegs.

Marketing BachelorDie Professur für Marketing bietet im Rahmen des Bachelorstudiums Veranstaltungen, die in den folgenden Major belegt werden können.

  • Business Analysis and Controlling
  • General Business and Economics
  • Management
  • Markt und Regulierung

Es ist möglich alle Veranstaltungen im freien Profil-Minor zu belegen. Genaue Informationen zur Fächerkombination der einzelnen Major und Minor können im Modulhandbuch nachgeschlagen werden.

 

Management II

Vorlesung und Übung - Orientierungsphase

Die Veranstaltung Management II wird in Kooperation der Professuren Marketing (BWL I) und Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement (BWL X) gehalten. Ziel der Veranstaltung ist es einen generellen Einblick in die Themengebiete der beteiligten Professuren zu erhalten und deren Zusammenhang zu erkennen. Die Professur für Marketing lehrt innerhalb der Veranstaltung grundlegende Konzepte des Marketings.

Angebotsrhythmus: Sommersemester

 

Marketing

Vorlesung und Übung

In der Vorlesung und Übung wird ein erster Einblick in das Marketing gegeben. Die Marketingidee, in deren Zentrum die Kundenorientierung und die bestmögliche Befriedigung von Wünschen und Bedürfnissen der Kunden stehen, wird ebenso erläutert wie grundlegende marketingtheoretische Ansätze und die Einbindung des Marketings in die Unternehmung.

Zunächst erfolgt eine Sensibilisierung für das Marketing. Anschließend wird ein Verständnis für Kunden, die im Zentrum des Marketings stehen, entwickelt. Es folgt ein Überblick darüber, wie man Märkte gezielt analysieren kann. Anschließend wird das Vorgehen zur Planung von Zielen und Strategien erläutert. Ein Schwerpunkt der Vorlesung bildet die Maßnahmengestaltung im Rahmen des Marketing-Mix der Unternehmung. Die Basis dafür bilden die festzulegenden Markenoptionen, die die Grundlage zur Ausgestaltung der Produktpolitik, der Kommunikationspolitik, der Preispolitik und der Distributionspolitik dienen. Diese werden ebenfalls detailliert dargelegt. Die Vorlesung schließt mit der Kontrolle von Zielen, Strategien und Maßnahmen und der Verankerung des Marketings im Unternehmen.

Die Übung zur „Marketing“ Vorlesung findet in Form von Web-Based-Trainings (WBTs) statt. Hierbei erfolgt eine Vertiefung der vorgestellten Inhalte anhand einer Fallstudie, die entsprechend den Vorlesungsschwerpunkten in einer WBT-Serie abgehandelt wird. Übungsfragen helfen zudem, beim Selbststudium die Inhalte weiter zu vertiefen.

  • Marktakteure verstehen
  • Marketingstrategien entwickeln
  • Marketingmaßnahmen gestalten
  • Marketingstrategien implementieren

Angebotsrhythmus: Wintersemester

 

Marketingforschung

Vorlesung und Übung

Im Zentrum der Marketingforschung steht die Beschaffung wertstiftender Informationen für die Entscheider. Dazu werden in Projekten Daten zu Informationen aggregiert. Die Veranstaltung vermittelt dazu einen umfassenden, aktuellen Überblick über die theoretischen als auch praktischen Aspekte der Marketingforschung und verdeutlicht, wie Manager diese zur Entscheidung nutzen. Auf Basis der Veranstaltung können die Studenten Marketingforschungsprojekte planen und durchführen. Die notwendigen Kenntnisse über die modernen Methoden der Marketingforschung kennen sie und haben die Kompetenz, diese anzuwenden. Folgende Themengebiete helfen dabei:

  • Marketingforschung verstehen
  • Marketingforschungsprojekte entwickeln und durchführen
  • Methoden der Datenauswertung verstehen
  • Marketinginformationen generieren

Angebotsrhythmus: Sommersemester

 

Customer Management

Vorlesung mit integrierter Übung

Diese Veranstaltung ist zulassungsbeschränkt mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 30 Studierenden.

Ein erfolgreiches Kundenmanagement ist der Schlüssel für das langfristige Bestehen eines Unternehmens. Damit stellt das Kundenmanagement eine zentrale Aufgabe im Unternehmen dar. Neben Grundlagen und strategischen Aspekten des Kundenmanagements wird den Studierenden im Rahmen dieses Moduls ein Einblick in den richtigen Umgang mit Kunden gegeben. Weitere Inhalte dieses Moduls sind Aspekte der Organisation von Kundenmanagement sowie dessen erfolgreiche Implementierung. Nach Besuch der Veranstaltungen können die Studenten:

  • Kundenmanagement verstehen
  • Verkaufsprozesse konzipieren und umsetzen
  • Verhandlungsprozesse planen und umsetzen
  • Customer-Relationship-Management und Customer-Lifecycle-Management

Angebotsrhythmus: Wintersemester

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.

 

Sales Strategy and Execution

Vorlesung mit integrierter Übun

Seit dem Sommersemester 2018 wird die 6 ECTS-Bachelor-Veranstaltung “Sales Strategy and Execut-ion” von der Professur für Marketing und Verkaufsmanagement angeboten. Diese Veranstaltung ist zulassungsbeschränkt mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Studierenden.

In dieser Veranstaltung wird ein umfassender Überblick über die Konzeption und Umsetzung von Verkaufsstrategien vermittelt.

Am Beispiel von Verkaufsstrategien lernen die Studierenden im Rahmen dieses Moduls, welche Entscheidungen für die Konzeption von Strategien relevant sind, wie man eine schlüssige Strategie entwickelt und worauf es beim Umsetzen von Strategien zu achten gilt. Weitere Inhalte dieses Moduls sind die Analyse und Steuerung des Verkaufsprozesses sowie erfolgreiches Verhandeln alleine oder im Team. Die Veranstaltung vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine effektive Verhandlungsführung. Die Vermittlung aktueller Theorien, Konzepte und Methoden zum Verhandeln und Verkaufen werden durch Übungseinheiten und Rollenspiele unterstützt. Auf diese Weise werden Verkaufs - und Verhandlungskompetenzen erworben, die in der späteren Berufspraxis flexibel an unterschiedliche Verhandlungssituationen angepasst werden können. Nach Besuch der Veranstaltungen können die Studenten:

  • Verkaufsprozess und -erfolg verstehen
  • Verkaufsstrategien konzipieren
  • Verkaufsstrategien implementieren
  • Verhandeln und verkaufen
  • Verkaufsprozess analysieren und steuern
  • Verkaufsprozess technologisch unterstützen (z.B. durch CRM-Tools).

Angebotsrhythmus: Sommersemester

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.

 

Proseminar Marketing

Inhalt des Proseminars

Im Rahmen des Bachelor-Proseminars bearbeitet jeder Studierende ein aktuelles Marketing oder  Vertriebsthema, welches ein möglicher Ideenlieferant einer potentiellen Bachelorthesis an der Professur für Marketing sein kann. Dabei behandelt jeder Studierende eine eingegrenzte Teilfragestellung im  Rahmen einer gemeinsamen Forschungsfrage, die dazu dient den gesamten Prozess des  wissenschaftlichen Arbeitens kennen zu lernen und zu verinnerlichen. Neben der Erarbeitung des  Forschungsfeldes, wird der gesamte Forschungsprozess fortlaufend begleitet. Ziel des Proseminars ist ein wissenschaftlicher Ergebnisbericht im Rahmen einer sehr strukturierten, vorbereiteten empirischen Forschung.

Ablauf des Proseminars

Es handelt sich beim Proseminar der Professur für Marketing demnach nicht nur um das individuelle Bearbeiten einer Fragestellung und Anfertigen einer Hausarbeit, sondern um eine Veranstaltung, welche die Systematik des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.

Zu diesem Zweck finden unregelmäßige Pflichttermine im Laufe der Vorlesungszeit statt. Das Proseminar beginnt mit einem Kick-Off Termin (Pflichttermin am Anfang der Vorlesungszeit), an dem Rahmenbedingungen und organisatorische Fragen geklärt und in gemeinsamer Runde besprochen werden. Die konkreten Teilfragestellungen werden nach einer ca. dreiwöchigen Einlese- und Einarbeitungsphase bekannt gegeben. Mit Hilfe einer vorgegeben Erhebung wird eine empirische Untersuchung durchgeführt und gemeinsam im Seminar ausgewertet. Bei den unregelmäßig stattfindenden Seminarterminen besteht keine Anwesenheitspflicht, eine Teilnahme wird jedoch empfohlen. Das Proseminar schließt mit einem Ergebnisbericht ab, welchen jeder Teilnehmer individuell zu seiner Fragestellung zu erstellen hat.

Organisatorische Hinweise

Das Proseminar wird je einmal zum Winter- sowie zum Sommersemester angeboten. Zulassungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss aller Module aus der Orientierungsphase. Weitere Voraussetzungen bestehen nicht, der Besuch der Module „Marketing“ und „Marketingforschung“ sowie ein grundsätzliches Interesse an Marketingthemen sind jedoch empfehlenswert.

Die Vergabe der Proseminarplätze erfolgt, indem Sie sich über S3C bewerben. Weitere Unterlagen sind nicht nötig. Die Termine zu den Bewerbungsphasen finden sich zentral auf den Seiten des Service-Centers-Studium/Prüfungsamt. Im Verzeichnis der Fristen und Termine werden generell alle für Sie relevanten Zeitfenster mitgeteilt.

Die Zu- oder Absagen werden zeitnah mitgeteilt, um eine Bewerbung bei anderen Professuren im S3C zu gewährleisten. Da die Bewerberzahlen von Semester zu Semester schwanken, kann ein Platz im Proseminar nicht garantiert werden. Nach der Bestätigung des Seminarplatzes in S3C kontaktieren wir Sie bezüglich Unterlagen zum Kennenlernen Ihrer Interessen und Ihrer Person.

Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsprozess finden Sie im Downloadbereich.