Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Milwaukee

Milwaukee-Austausch

Austauschprogramm des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften mit der School of Business Administration der

 

 

Beschreibung des Austauschprogramms:

Seit 2002 besteht im Fachgebiet BWL ein Austauschprogramm zwischen dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Sheldon B. Lubar School of Business der University of Wisconsin-Milwaukee (UWM). Kernstück des Programms ist der jährliche Austausch von Studierenden und Dozenten beider Universitäten. Das Programm ergänzt das schon länger bestehende Austauschprogramm im Fachgebiet VWL (Koordination: Prof. Dr. Jürgen Meckl).

 

Für die Studierenden hat das Programm zwei Teile:

 

  • Die Teilnahme an einer BWL-"Summer-School" an der JLU Gießen (Mai), die gemeinsam mit Studentinnen und Studenten aus Milwaukee durchgeführt wird, sowie
  • das einjährige Studium (drei Terms) deutscher Studierender an der UWM  mit der Möglichkeit zur Erlangung des Abschlusses "Master of Business Administration (MBA)".

 

Im Rahmen des Austauschprogramms haben bis zu zwölf Studierende die Möglichkeit, für ein Jahr an der University of Wisconsin, Milwaukee (UWM), zu studieren und dort den Master of Business Administration (M.B.A.) zu erwerben. Die UWM ist ein eigenständiger Teil der University of Wisconsin (UW), des staatlichen Universitätssystems des US-Bundesstaates Wisconsin. Die deutschen Stipendiaten studieren an der dortigen Sheldon B. Lubar School of Business von September bis August drei Terms im Fach Betriebswirtschaftslehre. Ihre in Deutschland vorab erbrachten Leistungen werden anerkannt und Sie können deshalb als "Master of Business Administration" graduieren. Das üblicherweise zweijährige Studium verkürzt sich für Sie somit auf ein Jahr. Genauere Informationen zum MBA-Programm in Milwaukee finden sich hier. Zu Ihrer Information haben wir zudem mit freundlicher Unterstützung ehemaliger Austauschstudenten im Downloadbereich der Professur mehrere Erfahrungsberichte bereitgestellt.

 

Die ausgewählten Studierenden der Justus-Liebig-Universität, Gießen können in Milwaukee auf Basis der dortigen "In-State"-Tuition studieren. Diese erhebliche Vergünstigung gilt normalerweise nur für US-Bürger des Staates Wisconsin. Danach belaufen sich die Studiengebühren insgesamt auf ca. US-$ 25.000 für das gesamte MBA-Studium (zum Vergleich: Die Studiengebühren (Tuition) für Non-Residents belaufen sich auf ca. US-$ 50.000). Bitte beachten Sie, dass die Höhe der Studiengebühren im Zeitablauf Änderungen unterliegt. Informationen zu Studiengebühren an der UWM finden sich hier: https://www4.uwm.edu/bfs/depts/bursar/tuition.cfm

 

Zwei Studierende können im Rahmen des Austauschprogramms als Teaching Assistants teilnehmen. Sie bekommen die Studiengebühren für zwei der drei Terms, den Fall Term und den Spring Term, von der Business School erstattet. Dafür übernehmen sie im Fall und im Spring Term eine Stelle als Teaching Assistant an der Lubar Business School. Die Entlohnung, in Höhe von etwa US-$ 1.100 pro Monat, wird weitgehend die Kosten der Lebenshaltung in Milwaukee abdecken. Für diese Terms ist lediglich die "Business Master Tuition" in Höhe von ca. US-$ 1.000 zu zahlen. Die Studiengebühren der beiden TA-Studierenden belaufen sich damit insgesamt auf ca. US-$ 9.000.

 

Bitte beachten Sie, dass sowohl für  die NRTR als auch für TA-Plätze noch zusätzliche Kosten für z.B. Visum, Krankenversicherung, GMAT und Toefl anfallen.

 

Die Studierenden des Austauschprogramms können die erworbenen Credits aus Milwaukee in Giessen anrechnen lassen. Die erfolgreichen Absolventen des M.B.A., die in Gießen im Masterstudiengang studieren, können sich 30 CP im Minor sowie 12 CP im Major anerkennen lassen. Weitere Informationen bezüglich der Anerkennung Ihrer in Milwaukee erbrachten Leistungen entnehmen Sie bitte den Seiten des Prüfungsamtes.

 

Sollte das Programm Ihre Aufmerksamkeit geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Bewerben können sich in Giessen eingeschriebene Studierende, die ein Masterstudium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften abschließen möchten. Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen werden aussichtsreiche Kandidaten zu persönlichen Gesprächen an die Professur eingeladen. Eine finale Auswahl findet nach den persönlichen Gesprächen statt.

 

Wir erwarten gute bis sehr gute Englischkenntnisse und eine überdurchschnittliche Studienleistung. Idealerweise haben Sie bereits eine GMAT-Prüfung oder TOEFL-Prüfung erfolgreich absolviert.

 

Bitte senden Sie uns

  • ein Motivationsschreiben (in englischer Sprache),
  • einen Lebenslauf,
  • eine aktuelle Notenübersicht (Leistungsnachweis, sofern bereits Leistungen im Master erbracht wurden), sowie
  • Kopien Ihres Bachelor- und Abiturzeugnisses.

 

 


Der Bewerbungszeitraum für das Studienjahr 2020/2021 endet am 30. November 2019.