Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

BWL V: 1st Personal Finance Workshop - Call for Papers

Dear Collegue,

 

the House of Finance Chair for Personal Finance (Goethe University Frankfurt am Main), the Department for Financial Services (Justus-Liebig-University Gießen), and the Giessen Graduate Centre for Social Sciences, Business, Economics and Law (GGS) jointly organize the

 

 

1st Personal Finance Workshop

 

to be held at Castle Rauischholzhausen

August 1-3, 2018

 

 

The organizing committee invites submissions in all areas of the personal finance. The idea of the workshop is to strengthen our community and to provide a platform to discuss ongoing research in the area.

 

 

PAPER SUBMISSION PROCEDURE:
Please submit an electronic version of the paper (PDF format) no later than July 1, 2018 via E-Mail at pauls@finance.uni-frankfurt.de

PARTICIPATION FEE:
We are grateful for funding from the Giessen Graduate Centre for Social Sciences, Business, Economics and Law (GGS). The remaining costs for food and accommodation will be covered by a participation fee of 60€.

 

 

Please feel free to distribute the Call for papers among colleagues who may be interested.

 

 

Kind regards,
The Organizers