Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten am FB 02 im Sommersemester 2022

    • B.Sc. Thesis: Gesundheitsökonomie, 12 CP, Umfang: 25 Seiten (90 Tage)
    • M.Sc. Thesis: Gesundheitsökonomie, 30 CP, Umfang: 40 Seiten (180 Tage)
    • Verpflichtende Teilnahme an der Einführungsveranstaltung am 13.04.22, 14:00 Uhr
    • Starttermine: 20.04.22 oder 01.06.22
    • Aktuelle Infos zum Kolloquium immer in StudIP
Die Anmeldung zu Abschlussarbeiten erfolgt über S3C. Bitte melden Sie sich per Email mit evtl. bestehenden Themenwünschen.

 

Themenbereiche für Seminar- und Abschlussarbeiten

Der Themenkatalog umfasst Themen für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Themen für Studierende der Medizin. Bitte beachten Sie unbedingt die Passgenauigkeit Ihres Themenwunsches zu Ihrem Studiengang.

  

  • Digital Health

    • Einsatz von Wearables im Kontext spezifischer Krankheitsbilder
    • Digitalisierung von Pflegeprozessen
    • Stärkung der interprofessionellen Zusammenarbeit durch Digital Health
    • Einsatz von Wearables bei Senioren
    • Digitalisierung von Prozessen im Gesundheitswesen
    • Versicherungsverträge und der Einsatz von Digital Health
    • Kosten-Nutzen-Bewertung von Digitalisierungsprozessen

  • Versorgungsforschung
    • Evaluation der fachärztlichen Versorgung im Pflegeheim (insb. neurologisch-psychiatrischer Bereich)
    • Evaluation der interprofessionellen Zusammenarbeit in der Gesundheitsversorgung
    • Evaluation der Auswirkungen von Rabattverträgen auf die Arzneimittelsicherheit
    • Multimedikation bei älteren Patient*innen
    • Auswirkungen der Personalsituation in Krankenhäusern auf die Versorgungsqualität im Vergleich zum europäischen Ausland
    • Case: Kosten von Krankenhausinfektionen im Gesundheitswesen. Struktureller Vergleich DE-NL -> Intensiv-Pflegepersonal und MRSA-Quoten

  •  Interprofessionelle Zusammenarbeit
    • Einführung von Rahmenbedingungen zur Förderung der interprofessionellen Zusammenarbeit im deutschen Gesundheitswesen - Eine Prozessanalyse
    • Analyse des Einflusses der interprofessionellen Zusammenarbeit auf die Effizienz, Effektivität, Produktivität und Qualität der Versorgung im Gesundheitswesen
    • Bewertung des Einsatzes der interprofessionellen Zusammenarbeit im Rahmen des Fachkräftemangels, des demographischen Wandels und der Digitalisierung der Medizin
    • Analyse von Pilotprojekten zur Implementierung interprofessioneller Kompetenzen in Deutschland
    • Entwicklung eines didaktischen Modells zur Vermittlung interprofessioneller Kompetenzen im Gesundheitswesen anhand des Interprofessional Education Collaborative (IPEC) Frameworks
    • Leadership und Management interprofessioneller Zusammenarbeit - Herausforderungen und Chancen
    • Ökonomische Bewertung des Einsatzes interprofessioneller Zusammenarbeit im Krankenhaus und in der Altenpflege
    • Interprofessionelle Zusammenarbeit im Kontext von Versorgungsprogrammen wie der Besonderen Versorgung und Disease-Management-Programmen

  •  Care Ökonomie
    • Mikroökonomie der Care Ökonomie
    • Makroökonomie der Care Ökonomie
    • Wirkung ökonomischer Anreizsysteme auf den Gender Wealth Gap
    • Wirkung ökonomischer Anreizsysteme auf den Gender Care Gap

  • Ökonomische Steuerungssysteme zur Beeinflussung medizinischen Handelns
    • Anreizsysteme für Ärztinnen und Ärzte zur Niederlassung auf dem Land
    • Ökonomische Anreizsysteme für ärztliches Handeln
    • Ökonomische Anreizsysteme im Pflegemanagement
    • Ökonomische Analyse zunehmender Erkrankungen aufgrund der Alterspyramide
    • Ökonomische Anreizsysteme in Alters- und Pflegeheimen
    • Medizinisch-technische Dienstleistungen als Import (Case Zahnersatz aus China)

  •  Regulierung des stationären Sektors
    • Welche Auswirkungen hat die Krankenhausprivatisierung auf die finanzielle Situation und die Versorgungsqualität von Krankenhäusern?
    • Deutsche Krankenhauslandschaft im Wandel - Ökonomische und ethische Auswirkungen
    • Erfüllen MDK-Prüfungen noch ihren konkreten Zweck?
    • Steuerung der Patientenströme in der Notaufnahme
    • Pflegekräftemangel in Deutschland
    • Capitation Modelle
    • Das amerikanische Gesundheitssystem - Ausgaben und medizinische Ergebnisse
    • Herausforderungen des Gesundheitswesens

  • Planetary Health
    • Sozioökonomische Einordnung
    • Auswirkungen auf eine spezifische Fachdisziplin
      • Ernährungsmedizin
      • Geriatrie
      • Gynäkologie und Geburtshilfe
      • Katastrophenmedizin
      • Onkologie
      • Öffentlicher Gesundheitsdienst (ÖGD)
      • Psychische Belastung und mentale Gesundheit
    • Klimakommunikation für die Gesundheitsberufe
    • Gesundheitsberatung im Kontext von Planetary Health

  • Regulierung der Anwendung gesundheitsökonomischer Methoden in Deutschland
    • Sozialrechtliche Anforderungen an die Kosten-Nutzen-Bewertung
    • Der Nikolaus-Beschluss des BVerfG und seine Konsequenzen
    • Grundrechtliche Einschränkungen der Kosten-Nutzen-Bewertung
    • Anforderungen demokratischer Legitimation an die Entscheidungsgremien bei verbindlichen Kosten-Nutzen-Entscheidungen
    • Priorisierung und Rationierung
    • Frühe Nutzenbewertung nach AMNOG

  • Innovation und Markteintritt in der Pharmaindustrie
    • Innovationsprozesse in der Pharmaindustrie
    • Ökonomische Besonderheiten des Gesundheitswesens
    • Markteintrittsstrategien, Generika vs. Originalpräparatehersteller
    • Pharmamarketing
    • D2C Marketing
    • Internes und externes Krankenhausmarketing - Wie groß ist die Wirkung tatsächlich?
    • Praxismarketing - Weg zum Erfolg?

  • Pharmakoökonomie / Kosten-Analysen / Kosten-Nutzen-Analysen
    • Krankheitskosten von ARDS, Kosten-Nutzen-Analyse ausgewählter Therapien
    • Krankheitskosten von PAH, Kosten-Nutzen-Analyse ausgewählter Therapien
    • Krankheitskosten von COPD, Kosten-Nutzen-Analyse ausgewählter Therapien
    • Kosten-Nutzen-Bewertung interferonfreier Therapien der Hepatitis C
    • Kosten-Nutzen-Bewertung von DAAs zur Behandlung der Hepatitis C (insb. Simeprevir, Sofosbuvir, ABT-450, Daclatasvir, Ledipasvir)
    • Kosten-Nutzen-Bewertung von Medikamenten zur Behandlung von Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa
    • Quality-Adjusted Life Years
    • Methoden: Cost-Effectiveness-Analysis, Effizienzgrenzen-Methodik des IQWiG, Cost-Utility-Analysis, Cost-Benefit-Analysis
    • Cost-Minimization-Analysis, Festbetragsgruppen