Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Artikel der Professur VWL 1 zur kartellrechtlichen Compliance im Handelsblatt Journal Compliance

Die Mitarbeiter der Professur VWL I Prof. Dr. Georg Götz, Dr. Johannes Paha, Daniel Herold, M.Sc., und Marieke Funck, B.Sc sind mit einem Artikel zur kartellrechtlichen Compliance im Handelsblatt Journal Compliance vertreten.

Der Artikel mit dem Titel "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt - Angelpunkte der kartellrechtlichen Compliance" thematisiert ökonomische Defizite der herrschenden Compliance-Praxis in vielen Unternehmen. Darüber hinaus durchleuchtet der Artikel die Möglichkeiten der e-Discovery, der statistischen Auswertung elektronischer Texte (z.B. e-Mails) im Unternehmen, als Maßnahme zur Früherkennung von Kartellrechtsverstößen. Die Erkenntnisse des Artikels basieren damit einerseits auf der empirischen (http://www.bvdcm.de/publikationen/compliance-2015-perspektiven-einer-entwicklung) und theoretischen Forschung der Professur im Bereich Kartellrechts-Compliance, sowie andererseits auf der engen Zusammenarbeit mit Recommind, einem Anbieter von Dienstleistungen zu e-Discovery.

 

Handelsblatt Journal Compliance