Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Beitrag der Professur VWL I im Sammelband "COMPLIANCE 2015 - PERSPEKTIVEN EINER ENTWICKLUNG"

Im aktuellen Sammelband des Bundesverbands der Compliance Manager (BCM) unter dem Titel "COMPLIANCE 2015 - PERSPEKTIVEN EINER ENTWICKLUNG" veröffentlichen Prof. Dr. Georg Götz, Dr. Johannes Paha und Daniel Herold Auszüge ihrer Forschung zur kartellrechtlichen Compliance.

 

Die folgende Inhaltsbeschreibung sowie Informationen über Bezugsmöglichkeiten finden sich auf den Internetseiten des BCM unter http://www.bvdcm.de/publikationen/compliance-2015-perspektiven-einer-entwicklung

In dem Sammelband berichten ausgewählte Experten aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen sowie aus Forschung und Lehre über die aktuellen Themenstellungen, unter denen Compliance Ende des Jahres 2014 sowie im Jahr 2015 gesehen wird. Praktische Erfahrungen und Empfehlungen aus der wissenschaftlichen Arbeit werden gleichermaßen verständlich und informativ dargelegt. Erfolgreiche Ideen, Gedankenanstöße und Lösungsmodelle werden vorgestellt und ermöglichen es dem Leser, diese auf die Situation in seiner eigenen unternehmerischen oder operativen Bedarfslage als Compliance Manager umzusetzen.
Unter Projektleitung seitens des Berufsverbands der Compliance Manager (BCM) konzentriert sich die Zusammenstellung unter anderem auf

  • Compliance in Firmenverflechtungen,
  • Compliance-orientierte Governance und Compliance-Kultur,
  • prozessorientierte IT-Umsetzung von Compliance-Anforderungen,
  • kartellrechtliche Compliance,
  • Messbarkeit von Compliance,
  • aktueller Status in der Compliance-Standardisierung.

 

Dieses Kompendium aus 20 Fachbeiträgen anerkannter Kompetenzträger hat im Rahmen der Aufgabenstellung des BCM zum Ziel, effizient Wissen zu vermitteln und einen praktischen Mehrwert für das Compliance Management zu schaffen. Es vervollständigt den von der Berufsfeldstudie Compliance Manager 2013 und der Fremdbildstudie 2014 aufgespannten Horizont und setzt zur Professionalisierung des Berufsbildes aktuelle und nützliche Impulse.