Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kurzbeschreibung

 

Wie können Kartellabsprachen zwischen Unternehmen bestmöglich vermieden werden? Antworten auf diese Frage liefert das hier vorgestellte Projekt der Volkswirte Univ.-Prof. Dr. Georg Götz, Dr. Johannes Paha und Daniel Herold, M.Sc.

Zur Beantwortung dieser Frage wurden im Jahr 2014 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt, welche Maßnahmen zur Einhaltung kartellrechtlicher Vorschriften diese bereits implementiert hatten und wie deren Maßnahmen zum Management kartellrechtlicher Risiken konkret aussehen (zum Download der Studienergebnisse). Diese Umfrage wird Anfang 2015 auf das englischsprachige Ausland erweitert. Parallel hierzu werden modelltheoretische Analysen zur Kartellrechts-Compliance angestellt (z.B. zu Compliance-konformen Entlohnungssystemen und zur Wirkung von Compliance-Schulungen).

Fragen zu unserem Forschungsprojekt beantworten wir Ihnen gerne. Bitte treten Sie mit Herrn Dr. Paha unter der Telefonnummer 0641 - 99 22 052 in Kontakt oder schreiben Sie eine E-Mail an compliance@wirtschaft.uni-giessen.de.

Wir benötigen Ihre Unterstützung. Die Umfrage wendet sich an Compliance Officer und Unternehmensjuristen, die sich mit kartellrechtlicher Compliance befassen.

  • Wenn diese Beschreibung auf Sie zutrifft, nehmen Sie bitte unter dem folgenden Link an der Studie teil.
  • Wenn Sie externer Kartellrechtsanwalt, Mitarbeiter einer Wettbewerbsbehörde oder Forscher sind, nehmen Sie bitte nicht an der Umfrage teil. Wir würden uns jedoch darüber freuen, wenn Sie den Link zur Teilnahme an so viele Mitglieder der Zielgruppe wie möglich weiterleiten würden.