Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Vorkurs Mathematik

"Wieso Mathe? Ich wollte doch Wirtschaft studieren!"

Immer wieder sind Studienanfänger überrascht, dass sie im wirtschaftswissenschaftlichen Studium „richtige” Mathematik machen müssen - und nicht nur Dreisatz und Prozentrechnung. Tatsächlich umfasst die Mathevorlesung im ersten Semester neben den Grundlagen der Mathematik bspw. auch Differential- und Integralrechnung. Der Stoff aus diesen Vorlesungen wird in den meisten Veranstaltungen der BWL und VWL als Grundwissen vorausgesetzt - Wirtschaftsstudenten brauchen die Mathematik! Wirklich!

 

Leider haben viele Studienanfänger der Wirtschaftswissenschaften ihr mathematisches Schulwissen erfolgreich verdrängt und daher große Probleme, den Vorlesungen zu folgen. Insbesondere für Studierende, die keinen Mathe-Leistungskurs besucht und schon einige Zeit keine Mathematik mehr betrieben haben, wird am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der JLU ein Online-Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler angeboten. Die hierfür notwendigen Links und technischen Informationen finden Sie in unserer "Gebrauchsanweisung".

 

In dem E-Learning-Vorkurs wird hauptsächlich der Mathematikstoff aus der Mittel- und Oberstufe aufgefrischt:

  • Ein- und Ausklammern
  • Binomische Formeln
  • Bruchrechnung
  • Potenzen, Wurzeln
  • Logarithmen
  • Lineare und quadratische Gleichungen mit einer Unbekannten
  • Ungleichungen
  • Lineare Gleichungen mit mehreren Unbekannten
  • Prozentrechnung
  • Geometrie (Geradenkonstruktion und Schnittpunkte)
  • Trigonometrie (Sinus, Cosinus)
  • Differentialrechnung

 

Der Stoff der Oberstufe (Differential- und Integralrechnung, Lineare Algebra) wird im regulären Studium in der Vorlesungen Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler wiederholt und vertieft, s. Inhalt des Moduls Mathe für Wiwis.
Wir setzen voraus, dass unsere Studienanfängerinnen und -anfänger die oben aufgeführten Themengebiete aus der Mathematik beherrschen!

 

Falls Sie wissen möchten, ob Ihr mathematisches Vorwissen als Grundlage des Wirtschaftsstudiums ausreichend ist, können Sie unseren kurzen Einstiegstest lösen. Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit unseren Lösungen. Insgesamt haben wir 45 Aufgaben zusammengestellt. Wenn Sie mehr als 40 dieser Aufgaben richtig gelöst haben, brauchen Sie sich nicht weiter vorzubereiten. Ansonsten sollten Sie die Themenbereiche, die Ihnen beim Lösen Schwierigkeiten bereitet haben, entweder mit unserem Online-Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler oder mit entsprechenden Lehrbüchern nacharbeiten.

 

Neben den Literaturempfehlungen für die Mathevorlesung empfehlen wir speziell zur Vorbereitung auf das Studium die Bücher

  • Schwarze, J.: "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler - Elementare Grundlagen für Studienanfänger", Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Herne
  • Purkert, W.: "Brückenkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler", Teubner, Stuttgart

Sie können auch online (neben unserem Vorkurs) Ihr Mathewissen aufpolieren. Hierfür haben wir einige Mathelinks zusammengestellt, die neben Übungsaufgaben auch Erläuterungen, Applets und Animationen zum besseren Verständnis beinhalten.