Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Partner im Überblick

Das ECM verfügt über verschiedene Netzwerkpartner aus der Region, die mit ihren Erfahrungen und ihrem spezifischen Fachwissen zum Gelingen der eigenen Unternehmensneugründung beitragen können. Gemeinsam bündeln wir unsere Kräfte, um Angehörige der JLU maßgeblich auf ihrem Weg zu unterstützen.
EU - EFRE Logo

Das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen erhält für das Vorhaben "Proaktiv-strategische Neuaufstellung des Entrepreneurship Cluster Mittelhessen (ECM) als gesamtuniversitäre Gründungstelle" im Zeitraum von 01.08.2018 bis 31.12.2020 eine finanzielle Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

(mehr Details)

Logo - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

 

 

 

 

Das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen erhält für das Teilprojekt im Verbundvorhaben "StartMiUp – Startupnetzwerk Mittelhessen" 

im Zeitraum vom 01.05.2020 bis 30.04.2024 eine finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Programms EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft (EXIST-Potentiale).

(mehr Details)

Partner Wirtschaftsförderung Gießen


Die Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen ist in ihrer Schnittstellenfunktion zwischen Wirtschaft,Hochschulen und Verwaltung eine Serviceeinrichtungin der Sie alle für den Wirtschaftsstandort Gießen relevanten Informationen, Beratung und vieles mehr bekommen können.

TIG Gießen

Die TIG Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH bietet jungen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen günstige Büro- und Laborflächen in vier Gebäuden im Gießener Gewerbegebiet Europaviertel. Neben der Vermietung hat die TIG GmbH ein breites Service-, Beratungs- und Weiterbildungsangebot.

 

IHK Gießen

Die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg bietet Gründerinnen und Gründern Gründungsberatungen zu allen wichtigen Fragen der Unternehmensgründung sowie jede Menge kostenlose Seminare und Veranstaltungen an. Welche Leistungen die IHK bietet, sehen Sie anschaulich im Video.


TransMit

Die TransMIT GmbH versteht sich als Systempartner für Innovation. Hier findet Ihr für jede Phase des Innovationsprozesses das passende Expertenteam. Von der Ideengenerierung über die Bewertung der Branchentauglichkeit bis hin  zur Markteinführung oder einer fundierten Patentberatung sowie -begleitung.


MAFEX

Das Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX) sensibilisiert Angehörige der Philipps-Universität Marburg für und unterstützt rund um die Thematik Existenzgründung. So organisiert das MAFEX unter anderem offene Workshops und Vortragsreihenbietet aber auchindividuelle Gründungsberatung sowie Coachings an und hilft bei der Vermittlung vonKapitalgebern und Gründerstipendien.

Ab Idee ok! ist das Innovationsprogramm der Firma Johannes Hübner Fabrik elektrischer Maschinen GmbH.

Ab Idee ok! ist das Innovationsprogramm der Firma Johannes Hübner Fabrik elektrischer Maschinen GmbH. Hübner agiert als strategischer Partner für Start-Ups, junge Unternehmen und Ideengeber. Hierbei unterstützt der in Gießen ansässige Mittelständler Gründer u.a. mit Know How, Räumen, ihrem Netzwerk und als Kapitalgeber. Willkommen sind Ideen in jedem Stadium und aus allen Themengebieten.

Wirtschaftspaten Logo
Die Wirtschaftspaten e.V. wurden im Dezember 2002 von leitenden Unternehmern aus der Wirtschaft in Hessen gegründet. Bisher wurden ehrenamtlich bereits über 6.500 Gründungen fachspezifisch in sämtlichen Phasen und Fragestellungen des Gründungsprozesses begleitet.


 Founder's Playbook

Das Founder's Playbook ist ein Leitfaden für Unternehmensneugründer - entwickelt und freundlicherweise bereit gestellt von Prof. Graham Horton der Universität Magdeburg. Es beinhaltet einen Leitfaden mit 20 Bausteinen, mit denen Startup-Gründer Schritt für Schritt einen erfolgsversprechenden Gründungsplan aufbauen können.

JLU Private Equity Forum

Das Private Equity Forum e.V. an der Justus-Liebig-Universität e.V. (PEF) hat es sich zum Ziel gesetzt, die regionale Unternehmenslandschaft zu fördern, indem es mittelhessischen Unternehmen zu einem besserenZugang zu Finanzierungen durch Beteiligungskapital verhilft.

Hessen-Ideen Gründerwettbewerb

Beim Hessen Ideen-Wettbewerb treten die besten unternehmerischen Ideen aller hessischen Hochschulen im Wettbewerb gegeneinander an. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, die Gründungskultur an hessischen Hochschulen auszubauen, die Hochschulen stärker miteinander zu vernetzen und die Ideen der Hochschulmitglieder zu unterstützen sowie über die Grenzen Hessens hinaus bekannt zu machen.

Hessen Ideen

Das Hessen Ideen–Stipendium ist ein 6-monatiges Stipendienprogramm für gründungsaffine Hochschulangehörige bzw. –absolventen, die sich in einer frühen Phase der Ausarbeitung einer innovativen, wissensbasierten unternehmerischen Geschäftsidee befinden.

High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert Risikokapital in Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe früher Investitionen in Unternehmensneugründungen soll das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototyps bzw. einer Machbarkeitsstudie oder zur Markteinführung führen.

 

Science for Life

Science4Life ist eine unabhängige Gründerinitiative, die deutschlandweit Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen in den Branchen Life SciencesChemie und Energie kostenfrei anbietet. Der alljährlich ausgetragene Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ lädt jedes Jahr Ideenträger aus ganz Deutschland ein, innovative Geschäftsideen in Unternehmenserfolge umzusetzen.

 

Frankfurt HOLM - House of Logistics and Mobility

Die House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH am Frankfurter Flughafen ist ein Entwicklungs- und Konferenzzentrum für Logistik und Mobilität und zudem eine neutrale Plattform für interdisziplinäre und anwendungsorientierte Projektarbeit, Forschung sowie  Aus- und Weiterbildung rund um Logistik, Mobilität und  angrenzende Disziplinen.

Wi Bank-Logo

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) fokussiert das öffentliche Fördergeschäft in Hessen: im Rahmen der Europäischen Strukturfonds und der europäischen Landwirtschaftsförderung, die Förderprogramme des Bundes und den Großteil der Programme des Landes Hessen. Auch eigene Finanzierungsprogramme bietet die WIBank Hessen an. 

Webmontag - Gießen

Der Webmontag Gießen ist ein informelles nicht kommerzielles Treffen zum Thema Web/Tech 2.0 (im weitesten Sinne), das Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zusammenbringen möchte. Ziel des Web Montag ist zum einen eine bessere Vernetzung der Web/Tech 2.0-Szene in Gießen.

Die Community "Gründen, Fördern, Wachsen" des F.A.Z.-Fachverlags

Die Community „Gründen, Fördern, Wachsen“ des F.A.Z.-Fachverlags verfolgt das Ziel, die Innovationskraft von Gründern und Wachstumsunternehmen über Veranstaltungsformate, Wettbewerbe, Coachings, Publikationen und Netzwerke zu stärken, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und den Gründern direkte Hilfestellungen anzubieten.

Coworking-Space Beta Box

Der Coworking-Space Beta Box bietet euch den Raum eure Kreativität zu entfalten und „out of the Box“ zu denken! Hier findet sich eine Start-Up Community mit den unterschiedlichsten Ideen und Perspektiven.

Erhaltet Feedback und konstruktive Kritik und bestärkt und inspiriert euch gegenseitig. Darüber hinaus bietet Beta Box euch Events innerhalb der Start-Up Community sowie Meet-Ups mit unseren externen Partnern.

Gründerflirt

Das Matchingformat „Gründerflirt“ unterstützt Gründer, Gründungsinteressierte, junge Unternehmer und Re- Starter bei der Suche nach Gründungspartnern. In moderierten „Flirtrunden“ treffen Ideen- und Know-how-Geber gezielt aufeinander, knüpfen geschäftliche Kontakte und finden so schnell heraus, wer zu ihrer Idee, ihrem Unternehmen und der eigenen Person passt.