Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM auf der Jobmesse "Karriere weltweit 2021": Tipps zum Gründen eines eigenen Unternehmens

Am 1. Dezember findet die Online-Jobmesse "Karriere weltweit" statt. Die gemeinsame Veranstaltung der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen bringt Unternehmen und Beratungsstellen mit Studierenden zusammen. Mittendrin ECM und StartMiUp, die gemeinsam Tipps zum Gründen eines eigenen Unternehmens geben.

Karriere Weltweit 2021Karriere weltweit bietet Studierende am 1. Dezember von 12 bis 17 Uhr eine Online-Jobmesse mit regionalen und internationalen Arbeitgeber:innen, einen Bewerbungsmappenchecks durch das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen sowie ein breites Rahmenprogramm mit Workshops und Vorträgen, unter anderem von dem Auswärtigen Amt, der UN und dem ECM.

Der ECM-Programmpunkt "Tipps zum Gründen eines eigenen Unternehmens" findet in Zusammenarbeit mit StartMiUp von 16:00 bis 17:00 Uhr statt. Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

16:00 bis 16:05 Uhr: Begrüßung durch Julia Kislat, Mitarbeiterin des Akademischen Auslandsamts der JLU

16:05 bis 16:25 Uhr: "3 Wege zur Gründungsidee", ECM-Geschäftsführer Tristan Herbold

16:25 bis 16:35 Uhr: "Einblick in den Werdegang von LATODA", LATODA-Gründer Thomas Driebe

16:35 bis 16:45 Uhr: Vorstellung der Hochschulgründungszentren und des StartMiUp-Angebots, StartMiUp-Projektkoordinatorin Katharina Monaco

Ab 16:45 Uhr: Q&A moderiert durch Julia Kislat

Für die Teilnahme müsst Ihr euch zunächst für die Messeplattform registrieren unter: app.talentspace.io/landing/333112424024131333

Danach meldet Ihr euch für den ECM-Programmpunkt an unter: https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zfbk/career/karriereweltweit/veran/startupnetzwerk