Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM nominiert für Hessen Ideen 2020 - bewirb dich jetzt!

Interesse an einer Teilnahme an Hessen Ideen 2020? Jetzt mit dem ECM Kontakt aufnehmen und das eigene Geschäftsvorhaben vorstellen. Wir nominieren drei vielversprechende Ideen für den hessischen Hochschulwettbewerb.

Bei Hessen Ideen treten die besten unternehmerischen Gründungsideen aus hessischen Hochschulen gegeneinander an. Das Ziel ist es, die Gründungskultur im akademischen Umfeld auszubauen, die Hochschulakteure stärker miteinander zu vernetzen und vor allem bei der Umsetzung der Ideen zu unterstützen sowie diese über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Für den Wettbewerb 2020 müssen die Ideen über die Gründungszentren der jeweiligen Hochschule bis zum 15. Juni 2020 nominiert werden. Ansprechpartner für angehende GründerInnen der Justus-Liebig-Universität ist Tristan Herbold, Geschäftsführer des Gründungszentrums ECM. Einfach Kontakt via Mail () oder Telefon (Tel. 0641 99-22-137) aufnehmen und die eigene Idee vorstellen.

Eine Teilnahme steht allen JLU-Angehörigen mit einer Geschäftsidee offen. Darunter fallen Studierende, Mitarbeitende, ProfessorInnen sowie Alumni, die ihren Abschluss vor maximal fünf Jahren absolviert haben, aus allen Fachbereichen und Betriebseinheiten. Die nominierten Ideen müssen ein konkretes Gründungsinteresse nachweisen. Die Gründung einer Kapitalgesellschaft und die Aufnahme der Geschäftstätigkeit darf noch nicht erfolgt sein. Stichtag ist die Nominierungsfrist, der 15. Juni 2020. Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit bedeutet die Generierung von Umsätzen und das Agieren am Markt mit der Absicht, Umsätze zu erzielen. Die Teilnehmenden dürfen im Besitz eines Exist - Gründerstipendiums sein. Eine Teilnahme ist sowohl als Einzelperson oder auch als Team möglich. Hierbei ist pro Teilnehmende und Team nur ein Ideenvorschlag zulässig.

Weitere Informationen auf hessen-ideen.de/wettbewerb

Die vom ECM nominierten Teams schnitten in der Vergangenheit stets gut ab: 2016 gewann Variokan den ersten Platz. 2017 erhielt das "Mobile Wasserdesinfekt" den dritten Preis. 2018 konnte sich Cognilize, vormals Reelity, über den ersten Platz freuen und 2019 Plasma Panel (Foto unten) über den zweiten Platz. Wir freuen uns auf die diesjährigen Bewerbungen!

Plasma Panel gewinnen 2. Platz bei Hessen Ideen 2019
ECM nominiertes Team - Plasma Panel - erhält bei Hessen Ideen 2019 den zweiten Preis