Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Jetzt bewerben für die Startup-Förderung@HOLM

Interessant für alle Startups aus Logistik und Mobilität: Die House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH betreibt seit drei Jahren einen eigenen, im HOLM ansässigen Start-up Accelerator. Für Start-ups zählt die HOLM GmbH somit zu den wichtigen Anlaufstellen in der Metropolregion FrankfurtRheinMain und möchte so aktiv und engagiert dazu beitragen, die Attraktivität des Standorts für die Szene weiter auszubauen.

Die Startups in der Start-up-Förderung@HOLM profitieren für die Dauer von zwei Jahren von kostenlosen Arbeits- und Networkingflächen, einer intensiven inhaltlichen Unterstützung durch Mentoring- und Coaching-Programme sowie der Integration in ein großes Branchennetzwerk.

Ab sofort sucht die HOLM GmbH neue Startups aus den Bereichen Logistik und Mobilität für das Förderprogramm im HOLM. Die neue Bewerbungsphase endet am 31. Juli 2020. Bis dahin können Startups ihre Bewerbungsunterlagen via E-Mail an startups@frankfurt-holm.de einreichen.

Sofern die Geschäftsidee mit den Auswahlkriterien der HOLM GmbH übereinstimmt und in die engere Wahl kommt, werden die Bewerber zu einem Pitch ins House of Logistics und Mobility eingeladen, um sich und ihre Idee vor einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Geplant sind die Pitchs für Ende August 2020. Die Gewinner, die in die Startup-Förderung aufgenommen werden, erfahren die Entscheidung noch am selben Tag.


Alle weiteren Informationen findet ihr hier.


HOLM Startup Accelerator