Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Novel Food, Zeitkapseln und Recruiting - das waren die Idea Sessions im Sommersemester 2021

Die Idea Sessions entwickeln sich zu einer festen Institution am ECM. Nach der Premiere im Dezember 2020 sind wir in das zweite Event mit erwartungsvoller Vorfreude gestartet. Das Themenspektrum war erneut breitgefächert - von Lebensmittelchemie über Personalwesen bis Gaming - und damit auch die Wahl der beteiligten ECM-Mentor:innen, die direktes Feedback zu den Gründungsideen gegeben haben.

Novel Food oder nicht? Janine Hoffmann (2. Reihe links) diskutierte unter anderem über die rechtliche Klassifizierung ihres entwickelten Getränks  mit den ECM-Mentor:innen Alexander Märdian (2. Reihe Mitte) und Annik Milstein (2. Reihe rechts)Auch wenn das ECM sechs Plätze für die Idea Sessions anbietet, nahmen an der Sommersemester-Edition am 21. Mai nur drei von sechs Einreichungen teil. Die Entscheidung des ECM richtet sich vor allem nach dem Stadion der Ideenphase: Wer noch ganz am Anfang steht, dem empfehlen wir immer erst einmal den Besuch unserer Gründungsberatung, um grundsätzliche Fragen zu klären. Wer aber für seine Idee bereits einen ersten Business Plan entwickelt und sich dadurch mit Themen wie Zielgruppe, Finanzierung und Geschäftsmodell auseinandergesetzt hat, ist bei den Idea Sessions genau richtig.

Diese Kriterien erfüllten die teilnehmenden Angehörigen und Absolvent:innen der Justus-Liebig-Universität: Jan Emmel (FB05 - Sprache, Literatur, Kultur), Janine Hoffmann (FB08 - Biologie und Chemie) sowie Rouven Daunke (FB02 - Wirtschaftswissenschaften).

So unterschiedlich die Fachbereiche, so verschieden auch das Themenspektrum der Gründungsvorhaben: Jan Emmel präsentierte in der ersten Session des Tages mit Time Machine eine Gaming-App, mit der sich digitale Zeitkapseln erstellen lassen. Es folgte die Session mit Janine Hoffmann. Ihr ist es gelungen, auf Basis von Johannisbeertrester, einem Reststoff der Lebensmittelindustrie, und mit Hilfe eines essbaren Pilzes ein schmackhaftes Erfrischungsgetränk herzustellen. Rouven Daunke schloss den Tag mit seiner Recruiting-Idee Hiroi ab, kurz für Hiring Open Innovation.

Die Ideengeber:innen trafen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in individuellen Sessions unsere ECM-Mentor:innen, ausgewählt nach dem vorher angegebenen Beratungsbedarf. Innerhalb von 30 Minuten erhielten sie nach einem kurzen Pitch direktes Feedback zur eigenen Idee und konnten sich im Anschluss in Breakout Sessions mit den Expert:innen weiter vernetzen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, insbesondere an die ECM-Mentor:innen Annik Milstein (Schorlefranz), Alexander Trampisch (SwissCommerce), Alexander Märdian (Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik) sowie Francesco Pisani(EY Parthenon) für den wertvollen input.

Bildunterschrift: Novel Food oder nicht? Janine Hoffmann (2. Reihe links) diskutiert unter anderem über die rechtliche Klassifizierung ihres entwickelten Getränks mit den ECM-Mentor:innen Alexander Märdian (2. Reihe Mitte) und Annik Milstein (2. Reihe rechts). Das ECM-Team - Tristan Herbold, Sarah Krecker, Prof.Dr. Monika Schuhmacher (1. Reihe v.l.n.r.) - steht beratend zur Seite