Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Spot on: Social Entrepreneurship und Social Economy

Ein Kinobesuch der anderen Art - Das ECM der JLU veranstaltet am 4. Mai mit dem TIG, THINK, SEND und der THM ein Event mit spannenden Kurzfilmen, Keynotes & Diskussionen rund ums Thema "Social Entrepreneurship & Economy".

Social Entrepreneurship News

Das allerwichtigste vorab: GRATIS Popcorn gibt's trotzdem!

Gemeinsam laden das TIGECM und THINK&THM Gießen zum etwas unkonventionellen Kinobesuch ein. Sobald alle Gäste gemütlich mit Popcorn & [alkoholfreiem] Bier im Kinosessel sitzen, zeigen wir euch einen Zusammenschnitt aus Kurzfilmen sozialer Unternehmungen.

Im Anschluss erklärt euch Patrick Mijnals, Gründer von bettervest und Gründungsberater bei SEND, was Social Entrepreneurship überhaupt [nicht] ist. Neben bettervest betrachten wir folgende Social Entrepreneurs nicht nur auf - sondern auch live vor der Leinwand:

Doch soziale Unternehmungen sind nur einer von vielen Wegen, um Wirtschaft und Soziales zusammenzubringen! Daher dürfen wir im Anschluss auch Dr. Ulrich Dewald, Geschäftsführer der GEFAK Marburg für eine spannende Keynote inkl. Publikumsdiskussion zu den Potentialen der Gemeinwohlökonomie begrüßen.

Eingeladen sind ALLE (egal ob Student, Azubi, Manager, Angestellter oder Forscher) die herausfinden möchten, wie wir mit unserer Arbeit nicht etwa Probleme, sondern Lösungen für globale und gesellschaftliche Herausforderungen schaffen!

 

also...FILM AB!

 

Anmelden könnt Ihr euch unter: https://www.eventbrite.de/e/spot-on-social-entrepreneurship-economy-tickets-302865497857