Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Workshops für angehende Sozialinnovator*innen

Gemeinsam mit dem Land Hessen ruft das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. die landesweit erste Förderung von sozialen Gründer*innen ins Leben. Im Oktober und November finden dazu einige kostenlose Workshops statt.
Sozialinnovator-Programm
Das Förderprogramm Sozialinnovator Hessen unterstützt Personen, die ein Sozialunternehmen in Hessen gründen möchten oder dies vor kurzem getan haben. Deine Passion ist eine (ökologisch & sozial) nachhaltigere Welt? Dann passen die Workshops super zu dir. In den Workshops wird gezeigt, wie eine Idee zum eigenen Sozialunternehmen entwickelt werden kann. 

Der Sozialinnovator Hessen ist ein durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördertes Projekt. Es läuft zunächst bis 31.12.2020. Ziel des Projekts ist es, Gründungen im Bereich Sozialunternehmertum, im englischen Social Entrepreneurship genannt, in Hessen zu fördern. 

Anmeldung
Für alle, die sich erstmal orientieren möchten:
Für alle, die schon eine grobe Idee haben:

Alle weiteren Infos gibt es bei den Netzwerkpartnern vom
TIG Gießen.