Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Von der Idee zum Patent - jetzt anmelden für Online-Workshop der TransMIT

Erfindungen und Innovationen in wissenschaftlichen Arbeiten sichern - wie geht das? Die TransMIT, die Patent- und Vermarktungsagentur der drei mittelhessischen Hochschulen, organisiert zu diesem Thema Ende Januar einen Workshop. Eine Anmeldung ist bis zum 22. Januar 2021 notwendig.

Auch und gerade in wissenschaftlichen Arbeiten und Forschungsergebnissen sind patentrelevante Erfindungen und Lehren enthalten. Durch Publikationen und öffentliche Vorträge werden diese zum freien Stand der Technik und können von jedem unentgeltlich genutzt werden. Vorher eingereichte Patentanmeldungen geben dagegen den Erfinder:innen und der Hochschule ein Monopol in Form eines exklusiven Nutzungs- und Verbietungsrechtes.

Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Hochschule verzichten auf Patentanmeldungen, z.B. weil ihnen die Bedeutung Ihrer Erfindung nicht bewusst ist, weil sie nicht wissen, wie sie vorgehen müssen, oder weil sie den Aufwand scheuen. Der Workshop informiert sowohl über den Schritt "von der Idee zum Patent" als auch über den Weg "vom Patent zum Produkt":

•    Woran erkenne ich eine "Erfindung"?
•    Welche Arten von Schutzrechten gibt es?
•    Welche wirtschaftliche Bedeutung haben Schutzrechte?
•    Wie finde und nutze ich Patentliteratur für eigene Arbeiten?
•    Wege der Vermarktung wissenschaftlicher Arbeiten
•    Umgang mit Innovationen und Patentmanagement an den Hochschulen

Termin 
26.01.2020 von 16 - 17:30 Uhr 

Referent:innen

Dr. med. vet. Thomas Widmann, Patent- und Innovationsmanager TransMIT GmbH
Dr. rer. nat. Michaela Kirndörfer, European Patentattorney, Leiterin der Patentabteilung der TransMIT GmbH

Anmeldung     
Bis zum 22. Januar 2021 sind Anmeldungen unter dem Link möglich: https://www.transmit.de/geschaeftsbereiche/zentren/akademie/details-zur-veranstaltung/?a_id=213