Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Professor Dr. Dr. h. c. Armin Bohnet (em.)

Bohnet

Vita

  • Geb. 1936, Abschluss zum Dipl.-Vw., 1961 (Universität Tübingen
  • Promotion zum Dr. rer. pol., 1965 (Universität Mannheim
  • Habilitation für VWL, 1973 (Universität Mannheim)
  • 1961-1971 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim. Auslandspraktika bei der Bank CFAT Paris 1959 und bei der Firma Libby McNeill & Libby, Chicago 1961.

Forschung

Forschungsgebiete

  • Institutionenökonomik
  • Transformationsökonomik
  • Ökonomische Reform in der VR China
  • Theorie und Praxis der Einkommensverteilung
  • Öffentliche Finanzen

Ausgewählte Publikationen

  • Finanzwissenschaft: Grundlagen staatlicher Verteilungspolitik, 2. Aufl., München 1999
  • Bohnet, A., Giese, E., Gang, Z., Die autonome Region Xinjiang (VR China) - eine ordnungspolitische und regionalökonomische Studie, Band I und II, Münster 1998/1999
  • Bohnet, A./Bischoff, I., Gesamtwirtschaftliche Transaktionskosten und wirtschaftliches Wachstum, in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Nr. 4, 2000
  • Bohnet, A./Heck, S., Ausgewählte Verteilungswirkungen der Finanztransfers zwischen West- und Ostdeutschland nach der deutschen Wiedervereinigung, in: Lüdecke, R./Scherf, W./Steden, W. (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaft im Dienste der Verteilungs-, Geld- und Fiskalpolitik, Berlin 2000
  • Bohnet, A./Schratzenstaller, M., Gewinner und Verlierer der Globalisierung aus (intra-)nationaler Sicht, in: List Forum, Nr. 1, 2001

Wissenschafts- und Praxiskontakte

Prof. Bohnet ist Mitglied des Vereins für Socialpolitik, Ausschuss für Wirtschaftssysteme. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des International Institute of Public Finance. Er ist ferner Vorstandsmitglied und Sektionsleiter des Zentrums für Internationale Entwicklungs- und Umweltforschung an der Universität Gießen. Prof. Bohnet ist Honorar-Professor und Fachbetreuer am Chinesisch-Deutschen-Hochschulkolleg der Tongji-Universität in Shanghai. Auch ist er wissenschaftlicher Koordinator des vom DAAD geförderten Alexander-Herzen-Programms zwischen der Ökonomiefakultät der Staatsuniversität Kazan, Russland und dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Gießen.

Lehre

Unsere Schwerpunkte liegen im Bereich der Öffentlichen Finanzen und der Wirtschaftspolitik. Besondere Aufmerksamkeit finden die Transformationsökonomik sowie die Theorie und Politik der Einkommensverteilung. Dabei legen wir besonderen Wert auf die empirische Relevanz der von uns vermittelten Inhalte und versuchen stets, die Verbindung zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen und Diskussionen herzustellen.