Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Dr. Anika Oettler

 

Oettler

 

 

 

 

 

"Dass die ‚Dämonen der Identität und der Homogenität‘ (Rosanvallon) eine starke Anziehungskraft haben, ist derzeit in vielen Gesellschaften zu beobachten. Mich treibt die Frage um, warum und wie sich demokratiefeindliche mit
anti-pluralistischen Haltungen verbinden. Dabei interessieren mich besonders die Debatten um
Gender und LGBTI*-Rechte in Europa und Lateinamerika."

 

 

 

 

 

 

Professur für gesellschaftliche Entwicklung und

vergleichende Sozialstrukturanalyse der Uni Marburg

Tel.06421/2824399

Website

 

 

 

Kurzbiografie

 

  • seit 2009 Professorin für Soziologie (Schwerpunkte gesellschaftliche Entwicklung und vergleichende Sozialstrukturanalyse) an der Philipps-Universität Marburg
  • 2003-2009 Reserach Fellow am GIGA German Institut of Global and Area Studies (Institute for Latin America Studies ILAS), Hamburg
  • 2003 Promotion an der Leibniz-Universität Hannover
  • 1997 Diplom an der Leibniz-Universität Hannover

Publikationen

  • Oettler, A (2017): Transitional Justice, Recognition and Authoritative Power, Hamburg: GIGA Working Paper N° 304
  • Oettler, A (2016): Gender Trouble im Friedensprozess, in: an.schläge VIII/2016, S. 10-11.
  • Oettler, A (2016): Kolumbien – Ein Friedensabkommen mit feministischer Prägung?, in: ila 399, S. 46-47.
  • Oettler, A (2011): The Central American Fear of Youth, in: International Journal of Conflict and Violence, 5(2), S.261-276.
  • Oettler, A (2011): Gender Divisions. Politische Repräsentation und soziale Ungleichheit, in: Wehr, I/ Burchardt, HJ (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten in Lateinamerika. Neue Perspektiven auf Wirtschaft, Politik und Umwelt, Baden-Baden: Nomos: S. 91-106.
  • Oettler, A/ Peetz, P (2010): Putsch in Honduras. Störfall in der defekten Demokratie, in: Internationale Politik und Gesellschaft (IPG), 1/2010, S. 82-95.