Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Mo 15.06.20: Offenes Treffen des Tut!-Teams (12-14 Uhr) [Videokonferenz]

Das praxisorientierte Tutorienprogramm "Tut!" ist ein studentisch organisiertes und selbstbestimmtes Projekt. Die Basis bildet dabei die freiwillige Mitarbeit interessierter Studierender. Zentraler Ort dieser Planungs-, Konzept- und Organisationsarbeit sind die offenen Treffen.

Offen für Alle Interessierten: bitte Link erfragen

Die Tut!-Treffen sind für alle Interessierten offen. Egal ob mit Ideen für neue Tutorien, Interesse am Konzept oder einfach Neugier...

Für die Zeit der coronabedingten Ausnahmeregeln müssen wir die Treffen als Videokonferenzen abhalten. Bitte erfragen Sie den aktuellen Link mit einer E-Mail an .

Corona fordert Umorganisation

Wegen der aktuellen Kontakteinschränkungen haben wir unser komplettes Angebot umstrukturiert. Das bedeutet sehr hohen Aufwand. Entsprechend wichtig ist regelmäßiger Austausch über Informationen, Ideen und praktische Tipps. Hierfür ist das Tut!-Team die beste Gelegenheit

Angebot für das Sommersemester 2020

Beim nächsten Team-Treffen geht es um  eine Zwischenbilanz der Durchführung des völlig veränderten Sommersemesters sowie erste Vorplanungen für das Wintersemester 2020/2021. Außerdem verfolgen wir den Plan weiter, bei den Mitarbeiter*innen der verschiedenen Professuren für das Tut! zu werben, damit diese Ihren Studierenden die Teilnahme empfehlen. Zudem soll so langfristig ermöglicht werden, dass das Tut! nicht mehr befristet gefördert wird, sondern "auf Dauer gestellt" wird.

neue Tutorien

Auch im Wintersemester 2020/21 wollen wir wieder selbstbestimmte & praxisorientierte Tutorien anbieten. Allerdings suchen wir hierfür noch dringend neue TutorInnen! Hast du ein spannendes Hobby? Hast du Berufserfahrung, die du gerne anderen vermitteln möchtest? Hast du Ideen für das Tut? - dann schau -> hier