Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Arbeiterkinder an deutschen Hochschulen. Gelingensbedingungen, pädagogische und politische Konsequenzen. Wissenschaftliche Begleitforschung von Arbeiterkind.de.

Am Beispiel der an der Universität Gießen ansässigen Initiative Arbeiterkind.de sollen die Gelingensbedingungen für einen erfolgreichen Bildungsweg von Arbeiterkindern an Hochschulen herausgearbeitet werden. Dabei soll einer in der Literatur häufig zu findenden Defizit-Perspektive entgegen gewirkt werden, indem systematisch das Zusammenwirken von Barrieren und Erfolgskriterien in den Blick genommen werden. Methodisch wird mit dem Verfahren der dokumentarischen Evaluationsforschung gearbeitet, das durch einen standardisierten Fragebogen ergänzt wird. Der Fragebogen soll so weiter entwickelt werden, dass dieser perspektivisch von Arbeiterkind.de im Sinne einer Selbstevaluation genutzt werden kann. Von den Ergebnissen der Studie ausgehend sollen bildungspolitisch relevante, sowie pädagogisch-didaktische Konzepte für die Förderung dieser Personengruppe herausgearbeitet werden.

 

  • Monografie:

Miethe, Ingrid / Boysen, Wibke / Grabowsky, Sonja / Kludt, Regina (2014): First Generation Students an deutschen Hochschulen. Selbstorganisation und Studiensituation am Beispiel der Initiative www.ArbeiterKind.de. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung, Arbeit, Beschäftigung, Bildung, Bd. 167. Berlin: edition Sigma.