Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Professur für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung

Antrittsvorlesung Edith Braun_23_10.jpgGrafik: Ute Lederer

Die evidenzbasierte Erforschung und Entwicklung von Konzepten für die Lehramts(aus-)bildung an Universitäten bringt aktuelle Anforderungen an hochschulische Bildung zusammen. Der klare Bezug zum Arbeitsmarkt, die Bedeutung der Bildung der nächsten Generation in ihrer diversen Zusammensetzung sowie eine ideologiefreie und empirisch abgesicherte Erforschung von intendierten und nicht intendierten Effekten stellt Forschung und Lehre an Universitäten vor theoretische und methodische Herausforderungen.

 

Die Schwerpunkte der Professur sind daher:

    • Wirksame Lehr-/Lernformate mit Lehrenden zu entwickeln um die Handlungsfähigkeit der Studierenden und angehenden Lehrer*innen zu fördern
    • Wissenschaftlich fundierte Peer-Learning-Konzepte für Professor*innen zu erproben
    • Faktoren auf allen Ebenen – zum Beispiel gesellschaftliche Veränderungen, Anforderungen an Universitäten, Lehrendeneinstellungen – zu berücksichtigen.

 

Die Professur wurde im Rahmen der „Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL): Bildungsbeteiligung, Reflexivität, Vernetzung: Auf die Lehrkraft kommt es an – Auf die Uni kommt es an“ eingeworben und ist am Institut für Erziehungswissenschaft und am GOL angesiedelt.