Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Literaturhinweise

Hier finden Sie Grundlagenliteratur für die Erwachsenenbildung/Weiterbildung:

Handbücher/Enzyklopädien
Einführung in die Erwachsenenbildung


und
Hinweise zur Literaturrecherche



Grundlagenliteratur für die Erwachsenenbildung/Weiterbildung


  • Handbücher/Enzyklopädien

 

Cover

 

Kasworm, Carol E./Rose, Amy D./Ross-Gordon, Jovita M.  (2010) (Hrsg.): Handbook of Adult and Continuing Education. Thousand Oaks, CA: Sage Pubn


 

Drawing on the contributions of 75 leading authors in the field, this 2010 Edition of the respected Handbook of Adult and Continuing Education provides adult education scholars, program administrators, and teachers with a solid foundation for understanding the current guiding beliefs, practices, and tensions faced in the field, as well as a basis for developing and refining their own approaches to their work and scholarship.

 

Ross-Gordon, Jovita M./Rose, Amy D./Kasworm, Carol E. (2017) (Hrsg.): Foundations of Adult and Continuing Education. San Francisco: Jossey-Bass

 

Foundations of Adult and Continuing Education (1118955099) cover image

Foundations of Adult and Continuing Education distills decades of scholarship in the field to provide students and practitioners with an up-to-date practical resource. Grounded in research and focused on the unique needs of adult learners, this book provides a foundational overview of adult education, and an introduction to the organizations and practices developed to support adult learning in a variety of contexts. The discussion also includes select understandings of international adult education, policy, and methods alongside theoretical frameworks, contemporary and historical contexts, and the guiding principles of adult education today. Coverage of emerging issues includes the aging society, social justice, and more, with expert insight from leading authorities in the field.

 

 

 

Cornelia Maier-Gutheil (2015): Beraten. 1. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer


 

Das Thema Beraten begleitet Individuen in der Moderne über den gesamten Lebenslauf hinweg (von der pränatalen Beratung zur Seniorenberatung). Als eine der Kernaufgaben pädagogischer Fachkräfte kommt sie beiläufig oder institutionalisiert in den verschiedenen Handlungsfeldern zum Einsatz. Zentrale Fragen richten sich darauf, inwiefern diese Praktik etwa eine genuin pädagogische Handlungsform darstellt, inwieweit sie sich von anderen Praktiken, wie Bilden und Therapieren, abgrenzen lässt oder welchen spannungsreichen Relationierungen sie im Rahmen von lebens-, lern- und berufsbezogenen Zugriffen ausgesetzt ist. Dieser Band greift die genannten Aspekte auf, indem sie anhand zentraler wissenschaftlicher Erkenntnisse referiert, zugespitzt und mit Fallbeispielen veranschaulicht werden.

 

Dinkelacker, Jörg/von Hippel, Aiga (2014) (Hrsg.): Erwachsenenbildung in Grundbegriffen. 1. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer

 

Bildergebnis für Erwachsenenbildung in Grundbegriffen

Der Stand des wissenschaftlichen Wissens über das Feld des Lehrens und Lernens Erwachsener wird in diesem Band anhand zentraler Begriffe systematisch zugänglich. Jeder der 30 Begriffe wird in seiner historischen, theoretischen und empirischen Bedeutung kompakt und fundiert vorgestellt, internationale Bezüge werden hergestellt und aktuelle Diskussionen aufgezeigt. Die mit Lesehinweisen versehene Einführung in den Band schafft darüber hinaus einen grundlegenden Überblick über das Gegenstandsfeld der Wissenschaft von der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Die Beiträge sind von Autorinnen und Autoren verfasst, die im behandelten Themenbereich durch eigene Forschungen ausgewiesen sind.

 

 

 

Giseke, Wiltrud/Nittel, Dieter (2016) (Hrsg.): Handbuch Pädagogische Beratung über die Lebensspanne. Weinheim: BELTZ Juventa


 

Das Handbuch »Pädagogische Beratung über die Lebensspanne« führt in die Breite der pädagogischen, in der Praxis realisierten Beratungsformate ein. Es trägt dazu bei, eine Vernetzung und ein inhaltliches Verständnis zwischen diesen Beratungsformaten herzustellen, und unterstützt weiterführende Theoriebildung, empirische Forschung sowie die Professionalität.

 

Arnold, Rolf/Nolda, Sigrid/Nuissl, Ekkehard (2010) (Hrsg.): Wörterbuch Erwachsenenbildung. 2., überarb. Aufl. Stuttgart: UTB

 

litrecherche.text.image11

Dieses Wörterbuch bündelt das gegenwärtige Wissen über Erwachsenen-bildung. Es enthält Stichwörter zu den Themenfeldern Didaktik und Methodik, Forschung und Wissenschaft, Geschichte und Entwicklung, Lernen und Erfahrung, Organisation und Profession, Politik und Recht sowie Theorien und Konzepte. Die über 300 alphabetisch geordneten Stichworte wurden jeweils von ausgewiesenen Autoren nach dem neuesten Stand der Diskussion verfasst.

 

 

litrecherche.text.image12

 

Fuhr, Thomas/Gonon, Philipp/Hof, Christiane (2011) (Hrsg.): Erwachsenenbildung – Weiterbildung. Handbuch der Erziehungswissenschaft. Bd. 4. 1. Aufl. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh


 

Die Rede vom lebenslangen Lernen ist ein Schlagwort geworden, doch wie können Erwachsenen- und Weiterbildung gestaltet werden? Was wissen wir über Teilnehmer, Zielgruppen und Inhalte der Erwachsenenbildung? Welche Sichtweisen auf Lernen werden Erwachsenen gerecht? Dieses Handbuch bietet einen integralen Überblick in kompakten Beiträgen, die sich an angehende und bereits in der Praxis tätige Weiterbildner ebenso richten wie an deren Ausbilder und an Entscheidungsträger in Institutionen der Erwachsenen- und Weiterbildung. 

 

Tippelt, Rudolf/Hippel, Aiga v. (2011) (Hrsg.): Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung. 5. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaft


 

litrecherche.text.image13

Erwachsenenbildung und Weiterbildung stehen mehr denn je im Fokus erziehungswissenschaftlicher und bildungspolitischer Diskurse. Als Grundlagenwerk zu Geschichte, Theorien, Forschungsmethoden und Institutionen vermittelt das Handbuch einen systematischen Überblick über den vielfältigen Themenbereich. Die zahlreichen Zielgruppen der Erwachsenenbildung und Weiterbildung wie auch verschiedene Methoden des Lehrens und Lernens in diesen Zielgruppen werden so einführend wie auch umfassend dargestellt.

 

 

 litrecherche.text.image4

 

Zeuner, Christine/Faulstich, Peter (2009): Erwachsenenbildung – Resultate der Forschung. Entwicklung, Situation und Perspektiven. 1. Aufl. Weinheim: Beltz


 

Das Buch fasst systematisch Forschungsresultate der Erwachsenenbildungswissenschaft zusammen und gibt so einen Überblick über den Stand der Diskussion. Es leistet damit auch einen Beitrag zu der Frage, welche Reichweite erwachsenenbildungswissenschaftliche Forschung im Rahmen der Diskussionen um das Lebenslange Lernen hat. Die Ergebnisse werden in übersichtlicher Form am Ende jedes Kapitels in tabellarischer Form präsentiert, um die Vergleichbarkeit zu erhöhen.

 nach oben

 

 

  • Einführung in die Erwachsenenbildung

Cover

 

Forneck, Hermann J./Wrana, Daniel (2005): Ein parzelliertes Feld. Eine Einführung in die Erwachsenenbildung. Bielefeld: W. Bertelsmann


 

Diese Einführung in die Erwachsenenbildung bedient sich einer differentiellen Betrachtungsweise der Pädagogik. Gegenwärtige wissenschaftstheoretische Positionen und Forschungsschwerpunkte in der Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildung werden dargestellt und bezogen auf aktuelle "diskursive Kämpfe". Der Band schließt mit der Beschreibung von Studienpraktiken, die entscheidend für den Studienerfolg sind. Diese Einführung ist - wie auch der Band "Ein Verschlungenes Feld - Eine Einführung in die Erziehungswissenschaft" (Best.-Nr. 60.01.473) - im Kontext von Einführungsveranstaltungen entstanden und entsprechend erprobt.

 

Faulstich, Peter/Zeuner, Christine (2008): Erwachsenenbildung. Eine handlungsorientierte Einführung in Theorie, Didaktik und Adressaten. 3., aktual. Aufl. Weinheim: Juventa-Verlag

 

litrecherche.text.image5

Diese Einführung in die Erwachsenenbildung vermittelt Kompetenzen für Tätigkeiten in diesem Handlungsfeld. Ausgehend von der zentralen Frage nach den Entfaltungsmöglichkeiten der Individuen in der gegenwärtigen Gesellschaft und dem Beitrag der Erwachsenenbildung hierzu stehen im Mittelpunkt Überlegungen zum professionellen Handeln der in der Erwachsenenbildung Tätigen.

 

 

 http://www.kohlhammer.de/wms/instances/KOB/data/pictures/978-3-17-019894-4_G.jpg

 

Kade, Jochen/Nittel, Dieter/Seitter, Wolfgang (2007): Einführung in die Erwachsenenbildung – Weiterbildung. 2., überarb. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer


 

Diese Einführung zeigt auf, wie sich das Lernen im Erwachsenenalter und seine wissenschaftliche Bearbeitung historisch, theoretisch, forschungspraktisch und professionell entwickelt haben. Dazu werden die wesentlichen theoretischen Zugänge und empirischen Befunde detailliert vorgestellt. Die Darstellung ist fallbezogen und zugleich systematisch aufgebaut. Ihr Augenmerk liegt auf der Vielfalt der Perspektiven, mit der das Feld des Lernens Erwachsener strukturiert wird. Wer sich über die beruflichen Möglichkeiten in diesem facettenreichen pädagogischen Handlungsfeld näher orientieren will, findet eine Fülle empirisch abgesicherter Hinweise.

 

Nolda, Sigrid (2012): Einführung in die Theorie der Erwachsenenbildung. 2., überarb. u. bibliogr. aktual. Aufl. Darmstadt: WBG (Wiss. Buchges.)

 

 

litrecherche.text.image14 

Diese Einführung enthält den aktuellen Kernbestand des erziehungswissenschaftlichen Wissens zur Erwachsenenbildung in verständlicher Form. Nach einer Erläuterung zentraler Begriffe wie Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Lebenslanges Lernen werden historische Konzepte von Erwachsenenbildung vorgestellt und die für die aktuelle Diskussion wesentlichen Theorien und Ansätze (symbolischer Interaktionismus, Systemtheorie, Diskursanalyse, Theorien zur Risiko-, Wissens- und Lerngesellschaft) beschrieben. Es folgen die maßgeblichen Handlungsbereiche der Erwachsenenbildung, die zugleich die Forschungsfelder der Erwachsenenbildungswissenschaft darstellen: Adressaten und Teilnehmer; Lernen, Wissen und Kompetenzen Erwachsener; Institutionen und Lernorte sowie professionelles Handeln in der Erwachsenenbildung. Der Band schließt mit einem Ausblick auf traditionelle Paradoxien und aktuelle Tendenzen der Erwachsenenbildung.

 

 

 

 litrecherche.text.image8

 

Nuissl, Ekkehard (2000): Einführung in die Weiterbildung. Zugänge, Probleme und Handlungsfelder. Neuwied: Luchterhand

 

 

Ausgehend vom Alltagsverständnis der Leser führt der Autor systematisch in zentrale Themenbereiche und Handlungsfelder der Weiterbildung ein: Wie kommen Menschen zur Weiterbildung? Wo liegen ihre Interessen und Motivation und wie lassen sich diese bei der Planung und Durchführung von Weiterbildungsseminaren berücksichtigen? Wie lernen Erwachsene? Lernen sie anders als Kinder und Jugendliche und wie können sich Erwachsenenbildner darauf einstellen? Welche spezifischen Qualifikationen benötigen sie für ihre Tätigkeit? Wie und wo lässt sich Weiterbildung im bildungspolitischen Kontext verorten? Wie sieht die Struktur des Weiterbildungssystems aus und durch welche aktuellen Entwicklungen wird es geprägt? Ziel dieser Einführung ist es, Interesse für diesen Bildungsbereich zu wecken, wichtige Elemente und auch Unterschiede zu anderen Bildungsbereichen aufzuzeigen und einen Einblick in den Tätigkeitsbereich von Weiterbildnern zu geben.

 

 

Seitter, Wolfgang (2007): Geschichte der Erwachsenenbildung. Eine Einführung. 3., aktual. u. erweit. Aufl. Bielefeld: Bertelsmann Online verfügbar

 

 

litrecherche.text.image15

Das Buch führt in die Geschichte der Erwachsenenbildung ein. Dabei geht der Autor geht nicht rein chronologisch vor, sondern diskutiert im historischen Zusammenhang die verschiedene Aspekte der Erwachsenenbildung wie "Erwachsenenbildung als Institution", "Erwachsenenbildung als Wissenschaft", "Erwachsenenbildung als Beruf" und neu in der 3. Auflage "Lernorte in der Erwachsenenbildung". Originaldokumente am Ende jedes Kapitels geben einen Einblick in die Quellen und vergegenwärtigen die Bedeutung der Erwachsenenbildung zwischen gestern und heute. Der Band steht kostenfrei zum Download unter wbv-open-access.de zur Verfügung.

 

 

 

litrecherche.text.image10

 

Wittpoth, Jürgen (2013): Einführung in die Erwachsenenbildung. 4., überarb. und aktual. Aufl. Stuttgart: UTB Verlag


 

Die Einführung vermittelt die zentralen Aspekte der Erwachsenenbildung und hilft, Positionen und Ansätze zu verstehen und einzuordnen. Das Buch liefert eine Reflexion und Annäherung an die einzelnen zentralen Phänomene und sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Erwachsenenbildung. So lassen sich verschiedene Perspektiven und Ansätze vergleichen und einschätzen. Das Buch soll in diesem Sinne eine Orientierung und immer wieder als Ausgangspunkt anwendbar sein.

 

 

Wittpoth, Jürgen (1997): Recht, Politik und Struktur der Weiterbildung. Eine Einführung. Baltmannsweiler: Schneider- Verlag

 

 

 

 

 

 nach oben

 

Hinweise zur Literaturrecherche

 

» Universität Gießen: Bibliothekskatalog (OPAC) und elektronische Zeitschriftenbibliothek

» Fachportal Pädagogik: Fachinformationssystem Bildung (FIS-Bildung) und Open Access Erziehungswissenschaften (pedocs)

» HeBIS Hessisches Bibliotheks- und Informationssystem

» Deutscher Bildungsserver

» Bibliothek des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung

» Online-Wörterbuch Erwachsenenbildung

nach oben