Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Mal- und Zeichenateliers

Adresse

Institut für Kunstpädagogik
Karl-Glöckner-Straße 21 H (Raum 112, 115, 117)
35394 Gießen

Öffnungszeiten

Durchgehend geöffnet während der Öffnungszeiten des Hauses H. Das eigenständige Arbeiten außerhalb der Seminarzeiten ist ausdrücklich erwünscht.

Bitte beachten Sie die Nutzungsordnung!

Zugangsregelung

Voraussetzung für die eigenständige Nutzung der Malateliers ist der Werkstattschein „Malatelier“, der durch die Teilnahme an einem Maltutorium erworben wird.

Beschreibung

Beschreibung

Ziel der Atelierarbeit ist das eigenständige Arbeiten der Studierenden, die Weiterentwicklung der Seminararbeit und die künstlerische Auseinandersetzung mit eigenen Ideen und Projekten und der Entfaltung individueller Arbeitsweisen der Studierenden.

Die Mal- und Zeichenateliers befinden sich im Institutsgebäude Haus H, Karl-Glöckner-Straße 21 H, in den Räumen 112, Raum 115 und Raum 117 und in der Alten UB im 1. Obergeschoß, Bismarckstraße.

Hier befinden sich jeweils ein Materialschrank mit Pigmenten und Malmaterialien, Staffeleien, Arbeitstische und Bildunterlagen zum Arbeiten. Neben traditionellen Formen der Malerei entstehen hier teilweise großformatige Bilder für ortsspezifische künstlerische Projekte und für Ausstellungen. In regelmäßigen Zeiten werden in den Ateliers und in anderen Bereichen des Instituts (Haus H und Alte UB) die künstlerisch-praktischen Ausstellungsprüfungen (Modulabschlussprüfungen) durchgeführt.

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise

Das Malen mit Farbstoffen birgt gesundheitliche Gefahren, weshalb Schutzmaßnahmen erforderlich sind. Die Sicherheitsunterweisung findet in den Maltutorien statt, die in jedem Semester zwei Mal angeboten werden und auf jeden Fall auch zur eigenen Sicherheit und für  den sachgemäßen Umgang mit Pigmenten und Lösungsmitteln wahrgenommen werden sollten.

 

Es gelten die allgemeinen Bestimmungen: Sicherheit in den Werkstätten