Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Johannes Diesing

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Startseite

Johannes Diesing M.A.

Institut für Politikwissenschaft

Justus-Liebig-Universität Gießen

Karl-Glöckner-Straße 21E

35394 Gießen

 

Raum E 122

 

Telefon: (0641) 99-23133

Fax: (0641) 99-23139

 

Platzhalter

_Sprechstunde

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit (vorherige Anmeldung in Stud.ip!):

 

_Sektretariat

Diesing

Sekretariat:

Angelika Buchmüller

E 011a

Tel.: (0641) 99 - 23145

Fax: (0641) 99 - 23139

Sprechzeiten Sekretariat: Dienstag 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

_aktuelle Lehrveranstaltungen

Lebenslauf

_Lebenslauf

Seit November 2015 Praktikumsbeauftragter des Instituts für Politikwissenschaften; JLU

 

Juli 2015 - Dezember 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter (Elternzeitvertretung) an der Professur für das politisch-soziale System der BRD/ im Vergleich politischer Systeme bei Prof. Dr. Dorothée de Nève; JLU

 

Seit April 2012: Promotionsarbeit unter dem Titel „Neue Formen politischen Handelns am Beispiel der Occupy Bewegung“ - betreut durch Prof. Dr. Yves Bizeul, Lehrstuhl für Theorie und Ideengeschichte an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock

 

November 2012 - Juni 2015 Promotionsstipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

Oktober 2008 – September 2011 Studium an der Universität Rostock Master-Studiengang Erstfach Politikwissenschaft/Zweitfach Philosophie, Thema der MA Arbeit: „Welche Relevanz kommt Hannah Arendts Begriff des Politischen heute zu?“

 

Oktober 2003 – Mai 2008 Studium an der Universität Rostock Bachelor-Studiengang Erstfach Politikwissenschaft/Zweitfach Erziehungswissenschaft, Thema der BA Arbeit: Zur Aktualität der Kritischen Theorie

 

 

 

 

 

Arbeitsgebiete

_Arbeitsgebiete
  • Politisches System der BRD
  • Politische Theorie
  • Protest- und Bewegungsforschung
  • Politische Partizipation
  • Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Veröffentlichungen

_Veröffentlichungen

i.E. Diesing, J. (Mai 2019): Demonstrative Reproduktion - Politische Handlungsformen von Occupy in London und New York, Campus Verlag, Frankfurt am Main.

 

Rezension: Diesing, J.(2018): Eine Geschichte gemeinsamen Kämpfens Daphi, Priska 2017: Becoming a Movement - Identity, Narrative and Memory in the European Global Justice Movement, Rowman & Littlefield; in Forschungsjournal Soziale Bewegungen Heft 3 2018.


Diesing, J. (2018): Contestation and Constitution: Civil Disobedience in the 2012-2014 Refugee Protests in Germany In: Politics, Culture & Socialization. Double Issue Vol. 7. 2016.

 

Diesing, J. (2016): Reviving the dialectics of insurrection and constitution – civil disobedience as a means of the current refugee protests in Germany. In: Jürgen Mittag / Lars Winterberg / Ursula Bitzegeio (Hg.): Der politische Mensch - Akteure gesellschaftlicher Partizipation im Übergang zum 21. Jahrhundert, Dietz Verlag, Münster.

 

Diesing, J. (2014). Occupy A Unifying Political Acting Body. In: Maximilian Lakitsch (Ed.).

 

Diesing, J. (2013). Occupy London und die besetzte Friern Barnet Library. Sub\Urban. Zeitschrift FüR Kritische Stadtforschung, 1(2), 101-120. Abgerufen am April 7, 2015 von http://zeitschrift-suburban.de/sys/index.php/suburban/article/view/98 (Reviewed).

 

Political Power Reconsidered - State Power and Civic Activism between Legitimacy and Violence. Peace Report 2013, LIT Verlag, Wien.

 

Rezension: Dorothée de Nève, Tina Olteanu (Hrsg.): Politische Partizipation jenseits der Konventionen; www.socialnet.de 2013.

 

Rezension: Kerstin Pohl, Peter Massing (Hrsg.): Politische Partizipation; www.socialnet.de 2013.

 

Rezension: Anna Feigenbaum, Fabian Frenzel u.a.: Protest Camps; www.socialnet.de 2013.

Lehre

_Lehre
Wintersemester 2015/2016:
  • Seminar „Politisches System der BRD“
  • Praktikumsvorbereitender Kurs Bachelor Social Sciences

 

Sommersemester 2016:

  • Proseminar: Partizipation im politischen System der BRD
  • Proseminar: Bilder und Politik

 

Wintersemester 2016/2017:

  • Proseminar: Flüchtlingsproteste und Flüchtlingsbewegungen 2012-2016
  • Praktikumsvorbereitender Kurs Bachelor Social Sciences 

 

Sommersemester 2017:

  • Aktuelle Konflikte um Flucht und Migration in der BRD
  • Einführung in die Theorien des Rassismus und Antirassismus
  • Politik und Medien

Wintersemester 2017/2018:

  • Proseminar: Partizipation im politischen System der BRD
  • Proseminar: The Occupy Wall Street Movement in New York City
  • Praktikumsvorbereitender Kurs Bachelor Social Sciences 

 

Sommersemester 2018:

  • Seminar: Politik und Protest
  • Seminar: Politische Kommunikation in der Mediendemkratie

 

Wintersemester 2018/2019:

  • Proseminar: Einführung in das politische System der BRD
  • Proseminar: Vorlesungsbegleitendes Seminar zur Vorlesung Das politische System Deutschlands
  • Praktikumsvorbereitender Kurs Bachelor Social Sciences 

 

Konferenzen

_Konferenzen

Konferenzen und Tagungen:

 

22. - 25. August 2018 Hamburg: ECPR General Conference 2018; Paperpräsentation: Welcome to Hell - Hamburg St. Pauli as a 'terrain of resistance'?

 

21. - 25. Juli 2018, Brisbane: IPSA World Congress 2018, Panelchair: Demonstrations: The Most Conventional of the Unconventional Forms of Participation; Paperpräsentation: Welcome to Hell - Hamburg St. Pauli as a 'terrain of resistance'?

 

04. -07. Mai 2017, London: Symposium "New Participatory Spaces: Combining State and Social Movements' Democratic Experiences" an der University of Westminster

 

2. Dezember 2016, Gießen: „Bilder von Migration“ Tagung des Zentrums für Medien und Interaktivität – Vortrag gemeinsam mit Diana Dreßler: Konrad Adenauer Platz 1

 

23. – 28. Juli 2016, Poznan: IPSA World Congress 2016, Paperpräsentation: There’s power in a union? - Occupy Wall Street and its relationship to institutional/conventional politics


15. - 16.10. 2015, Amsterdam: „Global Cultures of Contestation" Konferenz – Vortrag: „Not Lose Sight of What Brought us Together?" The Troubles of Sustaining a Protest Camp over Time


19. - 24. Juli 2014, Montreal: IPSA World Congress 2014, Paperpräsentation: Contestation and Constitution: Civil Disobedience in the New Refugee-Protests in Germany

 

14. - 18. Oktober 2013, Athen: "New Forms of Political Participation – Crisis Management from Greek, German and Turkish Perspectives" - Vortrag: The Current Refugee Protests in Germany

 

01.-04. Oktober 2013, Schlaining/Östereich: State of Peace Conference 2013 -Political Power Reconsidered -Violence and Legitimacy in Times of Social Unrest and Revolutions, Vortrag: "Occupy – A unifying political acting body"