Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Neues Booklet über Pionierinnen der JLU mit Zeichnungen von Dorothée de Nève (22.07.2019)

Im Kontext des Internationalen Frauentags 2019 haben das Akademisches Auslandsamt, die Zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte und das Zentrum für Medien und Interaktivität der Justus-Liebig-Universität Gießen gemeinsam ein Booklet mit dem Titel Wissenschaftlerinnen der Universität Gießen: Unkonventionelle Wege verändern die akademische Welt herausgebracht, das eine Bildreihe von bedeutenden Wissenschaftlerinnen der Universität Gießen präsentiert, die für die Jubiläumsveranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht am 12. November 2018 in der Universitätsaula gestaltet wurde.

Zum Anlass dieses besonderen frauenpolitischen Ereignisses zeichnete Professorin Dorothée de Nève zwölf weibliche Persönlichkeiten der JLU, die sowohl in ihren Fachdisziplinen als auch in ihren hochschul- und gesellschaftspolitischen Funktionen Pionierarbeit geleistet haben. Die Portraits wurden inhaltlich durch eine Posterausstellung bei den Feierlichkeiten zur Jubiläumsveranstaltung ergänzt, die über die biographischen Lebensdaten der Frauen informierte.

Beides wird nun veröffentlicht in Gestalt eines Booklets. Diese Dokumentation sowohl kleiner als auch großer frauengeschichtlicher Meilensteine stellt eine Chance dar, gesellschaftliche Debatten anzuregen und damit für demokratische Werte einzutreten.

Das Booklet kann hier herunter geladen werden.

Cover Booklet Wissenschaftlerinnen Frauentag 2019