Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelles

Nachrichten
Nachrichten
Anmeldung zu Methodentagen gestartet
Vom 07. bis 11. Oktober 2019 finden erstmalig die Methodentage Gießen statt, an denen Sie in 1- oder 2-Tages-Workshops spezifische Methoden der empirischen Sozialforschung kennenlernen können.
JLU-Projekt „The Future of Labour“ gewinnt Hochschulwettbewerb zum Wissenschaftsjahr 2018
Politikwissenschaftlerin Dr. Tina Jung hat Arbeitswelten rund um die Geburt im Blick – Eines von drei ausgezeichneten Projekten
Debatte zur hessischen Landtagswahl an der JLU – hier nochmal ansehen
Die Podiumsdiskussion vom 23. Oktober 2018 zur hessischen Landtagswahl können Sie hier nochmal anschauen, bereitgestellt vom Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI)
Erster internationaler Workshop des TANNRE-Projekts
Unter dem Titel „ Sustainability at the Crossroads? Norm Contestation in the Global Regime Complex for Food” findet am 8. und 9. November 2018 der erste internationale Workshop des Forschungsprojekts TANNRE unter der Leitung von Prof. Dr. Helmut Breitmeier und Dr. Sandra Schwindenhammer statt.
Termine