Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Angebote des IfP im Virtual International Programme (VIP) der JLU für das Wintersemester 2020/21

Auch am Institut für Politikwissenschaften können Studierende internationaler Partneruniversitäten im Wintersemester 2020/21 im Rahmen eines alternativen Auslandsaufenthaltes Online-Kurse von Zuhause aus belegen.

Zum Wintersemester 2020/21 lädt die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) erstmalig Studierende ihrer internationalen Partneruniversitäten zu einem alternativen Auslandsaufenthalt ein: Das Virtual International Programme (VIP) wird den Austauschstudierenden ermöglichen, eine internationale Erfahrung an der JLU im Rahmen ihres Studiums im Heimatland zu machen. Das neue international ausgerichtete Online-Lehrangebot beinhaltet rund 60 Veranstaltungen aus fast allen Fachbereichen der JLU auf Bachelor- und Masterebene und richtet sich an Studierende aller Partneruniversitäten der JLU. Die Lehrveranstaltungen sind Bestandteil des regulären Lehrangebots der JLU und werden auf Deutsch oder in einer Fremdsprache (Englisch, Französisch, Spanisch) abgehalten.

Seitens des IfP werden im Rahmen des Virtual International Programme zwischen November 2020 und Februar 2021 vier Seminare angeboten: Global Risks: Policies for Prevention, Management and Adaptation under Conditions of Uncertainty (Prof. Dr. Helmut Breitmeier), Feminist Theories of Inequality (Prof. Dr. Nikita Dhawan), Human Rights and its Critics (Prof. Dr. Nikita Dhawan) und Introduction to Germany`s Political and Social System (Niklas Ferch).

 

Weitere Informationen finden sich hier.

 

abgelegt unter: ifp