Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gießener Methodentage 2020 mit Online-Workshops (5.-10. Oktober 2020)

Anmeldung zu den Online-Methodentagen 2020 gestartet! In diesem Jahr werden die Methodentage aufgrund der Corona-Pandemie online durchgeführt. Sie können vom 05. bis zum 09. Oktober 2020 an unserem vielfältigen Online-Workshop-Angebot teilnehmen.
Wann 05.10.2020 um 00:00 bis
10.10.2020 um 23:55
Wo synchrone Online-Meetings und asynchrone eLearning-Elemente
Name
Kontakttelefon 0641 99 23051
Teilnehmer Anmeldung bitte via https://www.uni-giessen.de/fbz/fb03/forschung/Methodentage/anm20
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Gießener Methodentage sind ein durch QSL-Mittel gefördertes Projekt, mit dem Studierenden jenseits des Curriculums die Möglichkeit gegeben wird, sich in Methoden empirischer Sozialforschung weiterzubilden bzw. ihr Wissen praxisnah zu vertiefen. Die Gießener Methodentage werden durch die Professuren für Methoden aus dem sozialwissenschaftlichen Studium (Prof. Dr. Simone Abendschön und Prof. Dr. Elmar Schlüter) geleitet. Parallel zu den Methodentagen wird mit der Methodenberatung ein ergänzendes Hilfsinstrument geschaffen, das sich an Studierende richtet, die Hilfestellungen in empirischen Forschungsarbeiten benötigen.

In diesem Jahr führen wir die Methodentage als Online-Workshops durch. Die Workshops werden mit synchronen (z.B. LiveMeetings in Teams o.ä.) wie asynchronen Elementen (z.B. Screencasts, Lernvideos o.ä.) die Inhalte vermitteln. Für die Teilnahme an den Online-Workshops erheben wir in diesem Jahr einmalig keine Teilnehmergebühren.

Sie werden rechtzeitig vor den Methodentagen in die entsprechenden ILIAS-Kurse zugelassen, in denen Sie alle Materialien sowie weiteren Informationen finden. Falls Sie doch nicht an einem der geplanten Workshops teilnehmen können, bitten wir Sie um kurze Abmeldung per .

Insgesamt bieten wir Ihnen 2020 zehn Workshops an. Die Workshops decken eine Bandbreite verschiedener Methoden ab, so dass Sie während der Methodentage eine große Möglichkeit an einer diversen Weiterbildung haben. In den Kurzbeschreibungen (weiter unten auf der Seite) finden Sie jeweils das Niveau des Workshops sowie die Empfehlung für besondere Studierendengruppen. Die Empfehlungen sollen es Ihnen ermöglichen anhand der eigenen Einschätzung passende Kurse zu wählen. Die Empfehlungen für eine Studierendengruppe schließt aber keine andere Gruppe aus, sondern dienen lediglich als Orientierung.

 

Plakat Methodentage 2020

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: fb03_ifp_termine