Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

PD Dr. York Kautt

BaföG-Beauftragter


Sprechstunde: mittwochs 13-14 Uhr


 

Sekretariat: Maren Jüngling

E-Mail: maren.juengling@sowi.uni-giessen.de


Forschungsschwerpunkte


Sozialökologische Transformation

Visuelle Kommunikation und aesthetic research

Kulturelle Globalisierung

Food-Studies

Methoden qualitativer Sozialforschung

Medien- und Kultursoziologie

 

 

PUBLIKATIONEN


 

1. Monographien

Soziologie visueller Kommunikation. Wiesbaden: Springer (2019). https://www.springer.com/de/book/9783658222345

Image. Zur Genealogie eines Kommunikationscodes der Massenmedien; Bielefeld: transcript (2008), Reihe Kultur- und Medientheorie.

Theatralität der Werbung. Theorie und Analyse massenmedialer Wirklichkeit: Zur kulturellen Konstruktion von Identitäten; Berlin/New York: Walter de Gruyter (2003), (mit Herbert Willems).

 

2. Herausgeberschaften

Globalized Eating Cultures: Mediatization and Mediation (2019). New York/Basingstoke: Palgrave (mit Jörg Dürrschmidt).

Designing Age: Themenheft der Zeitschrift „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis“, H. 2, 2016, München: kopaed.

Kampf um Images. Visuelle Kommunikation in gesellschaftlichen Konfliktlagen; Wiesbaden: VS (2015) (gemeinsam mit Jörn Ahrens und Lutz Hieber).

 

3. Im Erscheinen

Analyse visueller Kommunikation: Ein Methodenlehrbuch (2020, Monographie); Wiesbaden: VS.

Mahlzeit! Soziale Ordnungen kulinarischer Komik; In: Komik und Kulinarik, hrsg. von Friedrich Block und Felix Wirth, Bielefeld: Aisthesis.

 

4. Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbänden (Auswahl)

„Ecological Crisis, Sociality and Digital (Self-)Management“ (2019);

in: Imagination, Creativity, and Responsible Management in the Fourth Industrial Revolution (Eds.: Ziska Fields, Julien Bucher, Anja Weller), Hershey: IGI Global, pp. 241-501.

“Media, Sociocultural Change, and Meta-Culture”;

in: Challenges of Globalization and Prospects for an Inter-civilizational World Order (Ed. Ino Rossi), New York: Springer.

Mediatization and global foodscapes: a conceptual outline” (2019, peer reviewed):

In: Globalised Eating Cultures: Mediation and Mediatization, Eds. Jörg Dürrschmidt and York Kautt, 309-353, New York/Basingstoke: Palgrave, pp 309-353.

„Image Macht Politik“;

in: Politik und Plakat, Hrsg. Alexander Schwinghammer. Berlin: Neofelis, S. 116-134.

Practice and Structure as Concepts of a Sociology of Visual Communication. Towards a Methodology of Visual and Structural Analysis” (2018, peer reviewed) In: Qualitative Inquiry, First Published August 29, 2018 DOI: 10.1177/1077800418792022

Soziologie und Design – für ein transdisziplinäres Forschungsprogramm“

In: Gestaltung digitaler und politischer Wirklichkeiten, Hrsg. von Christian Bauer, Martin Niederauer und Gerhard Schweppenhäuser (2018), 117-138. Wiesbaden: VS.

„Die Mediatisierung des Selbst: Zu den sozialen Folgen technischer Bilder“; (2018, peer reviewed) In: Vierteljahrschrift für wissenschaftliche Pädagogik, H.1/2018: 8-21.

Grounded Theory als Methodologie und Methode der Analyse visueller Kommunikation“; (2017; peer reviewed) [65 Absätze] Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 18 (3), Art. 8, http://dx.doi.org/10.17169/fqs-18.3.2859.

„Rokoko-Männlichkeiten. Zur Deutung eines Typus moderner Genderperformativität“; in: Lutz Hieber (Hg. 2017): Gesellschaftsepochen und ihre Kunstwelten, Wiesbaden: VS,  S. 77-99.

Gefilmte Gefühle – gefühlte Filme: Das Dokumentarische im Spannungsfeld von Emotion und Gesellschaft“; inCarsten Heinze und Thomas Weber (Hg.): Der dokumentarische Film im Medienwandel. Neue Formen, neue Perspektiven und transdisziplinäre Ansätze. Wiesbaden: VS, S. 101-130.

„Modernisierungstheorie“; in: Robert Gugutzer, Gabriele Klein und Michael Meuser (Hg.): Handbuch Körpersoziologie, Bd. 1: Theoretische Perspektiven, Wiesbaden: VS, S. 295-314 (zusammen mit H. Willems).

„Praxis als Begriff einer Sozialtheorie visueller Kommunikation“; in: Reiner Keller und Jürgen Raab (Hg., 2016): Wissensforschung – Forschungswissen. 1. Sektionskongress der Wissenssoziologie 2015, Weinheim: Beltz/Juventa, S. 695-706.

Designing Age: Fragestellungen, Konzepte, Praktiken“, in: Designing Age: Themenheft der Zeitschrift „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis, H. 2 (2016), München: kopaed, S. 5-14. (zusammen mit Dirk Medebach)

Editorial“, in: Designing Age: Themenheft der Zeitschrift „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis, H. 2 2016, München: kopaed, S. 2-4. (zusammen mit Dirk Medebach)

„Zur Theorie des Image“; in: Jörn Ahrens, Lutz Hieber und York Kautt [Hg. 2015]: Kampf um Images. Visuelle Kommunikation in gesellschaftlichen Konfliktlagen, VS: Wiesbaden S. 13-34.

„Sociologie reklamy“ (dt.: Soziologie der Werbung); in: Pavel Zahrádka [Hg. 2014]: Spotřební kultura: historie, teorie a výzkum. Praha: Academia, S. 175-210.

Inaugurationen der Mediengesellschaft – der Fall Barack Obama“; in: Gerd Althoff und Helene Basu [Hg. 2015]: Rituale der Amtseinsetzung. Inaugurationen in verschiedenen Epochen, Kulturen, politischen Systemen und Religionen, Würzburg: Ergon, S. 233-254.

„Profifußball und Nationalität im Netz der Bilder – Theoretische Perspektiven und exemplarische Analyse der EM 2012 im Spiegel deutscher und englischer Printmedien“; in: Kristian Naglo und Anthony Waine (Hrsg., 2013): Fußballkulturen England-Deutschland; Football Cultures England-Germany, Wiesbaden: VS, S.193-214.

Имидж и общество – социологическая перспектива („Image und Gesellschaft“); in: East-West: Image Dialog, Volume 2. Proceedings of the Eleventh International Imageology Symposion, Berlin, (ed. by E. Petrova, Berlin (2013): Publishing House of the West-Ost-Verlag, S. 48-57.

„Alte(r)(n): Bilder zwischen Medienkultur und Lebenswirklichkeit“; in: Dagmar Hoffmann, Clemens Schwender, Wolfgang Reißmann (Hrsg., 2013): Screening Age: Medienbilder – Stereotype – Altersdiskriminierung (Gesellschaft – Alter(n) – Medien, Band 5), München: kopaedVerlag, S. 65-77.

„Kochende Medien: (Trans-)Regionalität, (Trans-)Nationalität und (Trans-)Kulturaltät im Kontext televisueller Kochformate“, in: Deutsche Gesellschaft für Soziologie (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftung (35. Kongress der DGS), Wiesbaden: VS (2013, S. 339-351)

Werbekommunikation aus soziologischer Sicht“; in: Nina Janich (Hrsg., 2012): Handbuch Werbekommunikation: Fragestellungen und Methoden, Tübingen: Narr-Francke-Attempto Verlag. S. 411-422.

Pornografie für alle: Zum (Un-)Anständigen allgemeiner Medienkulturen Beispiel der Werbung“; in: Angela Tillmann und Martina Schuegraf (Hrsg., 2012): Handbuch >Pornografisierung von Gesellschaft<. Konstanz: UVK, Reihe "Alltag, Medien und Kultur", S. 79-88.

„Ästhetisierung des Realen: Zur Konstruktion des Echten in der Werbung und anderen Bereichen der Medienkultur“; in: Lutz Hieber und Stephan Moebius (Hrsg., 2011): Ästhetisierung des Sozialen. Reklame, Kunst und Politik im Zeitalter visueller Medien. Bielefeld: transcript. S. 87-113.

„Televisuelle Koch-Formate: zur Kulturbedeutsamkeit eines Bereichs der Massenmedien“; (Peer-Review-Verfahren); in: Sociologia Internationalis, 2/2010, S. 211-247.

Bild-Identitäts-Kulturen: Überlegungen zur Entstehung eines gegenwartskulturellen Beziehungsgefüges“ (zweistufiges Peer-Review-Verfahren); in: Claudine Burton-Jeangros und Christoph Meader (Hrsg., 2011): Identité et transformation des modes des vie. Identität und Wandel der Lebensformen. Zürich: Seismo, S. 248-263.

„Image-Kommunikation“; in: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): „Die Natur der Gesellschaft“; Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Frankfurt: Campus (2008), S. 4331-4344.

„Ambivalenzen werblicher Kommunikation“; in: Michael Jäckel (Hrsg.): Ambivalenzen des Konsums, Wiesbaden, VS Verlag (2007), S. 125-140 (zusammen mit H. Willems).

„Zur Beschreibung einer massenmedialen (Re-)Konstruktion von Alltagswissen“; in: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Soziale Ungleichheit – Kulturelle Unterschiede, Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004, Frankfurt: Campus (2006).

„Werbung als kulturelles Forum: Das Beispiel der Konstruktion des Alter(n)s“; in: Herbert Willems (Hrsg.): Die Gesellschaft der Werbung. Kontexte und Texte. Produktionen und Rezeptionen. Entwicklungen und Perspektiven, Wiesbaden:Westdeutscher Verlag (2002), S. 633-656 (zusammen mit H. Willems).

„Theatralität des Alters. Theoretische und empirisch-analytische Überlegungen“;in: Ursula Dallinger und Klaus R. Schroeter (Hrsg.): Theoretische Beiträge zur Alternssoziologie, Opladen: Leske + Budrich (2002), S. 80-112 (zusammen mit H. Willems).

„Aspekte und Konzepte einer Kultursoziologie des Körpers: dargestellt am Beispiel der Analyse der Werbungstheatralität“ (Peer-Review-Verfahren); in: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 26/2 (2000), S. 345-372 (zusammen mit H. Willems).

„Der Körper in der Werbung: Überlegungen zu den Sinnbezügen und Formen seiner Inszenierung“ (Peer-Review-Verfahren); in: Rundfunk und Fernsehen. Zeitschrift für Medien- und Kommunikationswissenschaft 47/4 (1999), S. 3-21 (zusammen mit H. Willems).

„Zur Codierung des Körpers: Geschlecht, Gesellschaft und Kultur“ (Peer-Review-Verfahren); in: Sociologia Internationalis 40/2 (1999), S. 131-156 (zusammen mit H. Willems).

 

7. Rezensionen

Michael R. Müller, Hans-Georg Soeffner, Hrsg.; Das Bild als soziologisches Problem. Herausforderungen einer Theorie visueller Sozialkommunikation. Weinheim: Beltz Juventa 2018.  („Soziologische Revue“, 2019; 42 (3): 496-501.

Schmidt, Axel (2012): Medien│Interaktion. Zum Zusammenhang von Handeln und Darstellen faktualer Fernsehformate, Baden-Baden (Nomos), 2012. In: Zeitschrift für Medienwissenschaft (online), http://www.zfmedienwissenschaft.de/.

Ziegelmaier, Saskia (2010): Visuelles Framing von Alter. Eine empirische Studie zur medialen Konstruktion von Alter. Reihe: Bonner Beiträge zur Medienwissenschaft, Band 8. Frankfurt am Main: Lang. in: rezensionen: kommunikation: medien (r:k:m), Februar 2010.

Doppelrezension:

Gebhardt, W./Hepp, A./Hitzler, R./Pfadenhauer, M./Reuter, J./Vogelgesang, W./Engelfried Rave, U./Hunold, J./Krönert, V. (2007): Megaparty Glaubensfest. Weltjugendtag: Erlebnis – Medien – Organisation, Wiesbaden: VS

Tagsold, Christian (2008): Spiel-Feld. Ethnografie der Fußball-WM 2006, Konstanz: UVK. in: Soziologische Revue, H. 2 (2010), S. 194-201.

Doppelrezension:

Dederich, Markus (2007): Körper, Kultur und Behinderung. Eine Einführung in die Disability Studies. Bielefeld: transcript 2007.

Waldschmidt, Anne, Werner, Schneider (Hrsg., 2007): Disability Studies, Kultursoziologie und Soziologie der Behinderung, Bielefeld: transcript. in: Soziologische Revue, H. 4 (2008), S. 397-402.

Gries, Rainer (2006): Produkte und Politik. Zur Kultur- und Politikgeschichte der Produktkommunikation, Wien: Falcultas Verlag. in: Publizistik. Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung, H. 1 (2007), S. 110-111.

 

 

LEHRVERANSTALTUNGEN


SoSe 18           

Medien, Kultur und Konflikt, Vorlesung: 2 SWS

Macht und Mode, Seminar: 2 SWS

Design: Soziologie des Gestalteten, Seminar: 2 SWS

Die soziologische Kamera I, Lehrforschungsprojekt: 2 SWS
WiSe 17/18

Medien, Kultur und Konflikt, Vorlesung: 2 SWS

Emotionen der Gesellschaft, Seminar: 2 SWS

Kochende Medien, Seminar: 2 SWS

Die soziologische Kamera II, Lehrforschungsprojekt: 2 SWS
SoSe 17

Medien und die Transformation der (Welt-)Gesellschaft, Vorlesung: 2 SWS

Medienkulturanalyse, Seminar: 2 SWS

Der Körper als Medium des Sozialen, Seminar: 2 SWS

Die soziologische Kamera I, Lehrforschungsprojekt: 2 SWS

WiSe 16/17

Medien des Sozialen, Vorlesung: 2 SWS

Essen, Sozialität, Kultur und Gesellschaft, Seminar: 2 SWS

Soziologie des Körpers, Seminar: 2 SWS

Soziologie der Emotionen, Seminar: 2 SWS

SoSe 16

Kulturelle Differenzen, Seminar: 2 SWS

Universalien der globalisierten Mediengesellschaft, Seminar: 2 SWS

WiSe 15/16

Konflikte und die Sichtbarkeit des Sozialen, Seminar: 2 SWS

Körper und Gesellschaft, Seminar: 2 SWS

SoSe 15

Lehrforschungsprojekt Esskulturen (MA Gesellschaft und Kulturen der Moderne): 2 SWS

Emotionskulturen: 2 SWS

WiSe 14/15

Lektürekurs Gender-Studies, Seminar: 2 SWS

Handeln, Kommunikation und Medien, Vorlesung: 2 SWS

SoSe 14

Artefaktanalyse (Lehrforschung Qual. Methoden): Seminar: 2 SWS

Globalisierung und Esskultur, Seminar: 2 SWS

WiSe 13/14

Raumsoziologie: 2 SWS

Kochen und Essen als Spiegel von Gesellschaft und Kultur, Seminar: 2 SWS

SoSe 13

Kampf um Images, Seminar: 2 SWS

Visuelle Kommunikation, Seminar: 2 SWS

WiSe 12/13

Kollektive Identitäten der Medienkulturen: Theoretische Konzepte – empirische Befunde, Seminar: 2 SWS

Soziologie der Emotionen II, Seminar: 2 SWS

SoSe 12

Medienkulturanalyse, Lehrforschungsprojekt: 2 SWS

Soziologie der Emotionen I, Seminar: 2 SWS

WiSe 11/12

Medien, Körper, Macht, Seminar: 2 SWS

Kultur und Gesellschaft im Spiegel der Ernährung, des Essens und Kochens, Proseminar: 2 SWS

SoSe 11

(Un-)Gleichheiten der Gesellschaft, Vorlesung: 2 SWS

Wissen und Medien, Seminar: 2 SWS

Kultur und Gesellschaft im Spiegel der Ernährung, des Essens und Kochens, Proseminar: 2 SWS

Materielle Kultur, Seminar: 2 SWS

WiSe 10/11

Perspektiven der Kultursoziologie, Vorlesung: 2 SWS

Lehrforschungsprojekt „Figurationsforschung“: 2 SWS

Kochen und Essen als Spiegel von Gesellschaft und Kultur, Seminar: 2 SWS

Medienkulturanalyse, Seminar: 2 SWS

SoSe 10

Soziologie der Ernährung, des Essens und Kochens, Seminar: 2 SWS

Methoden der Bildforschung II, Seminar: 2 SWS

WiSe 09/10

Lehrforschungsprojekt „Theorie und Analyse visueller Kultur“ (II): 2 SWS

Methoden der Bildforschung I, Seminar: 2 SWS

SoSe 09

Lehrforschungsprojekt „Theorie und Analyse visueller Kultur“ (I): 2 SWS

Kommunikationstheorien, Seminar: 2 SWS

WiSe 08/09

Mediensozialisation, Proseminar: 2 SWS

Theorie und Analyse visueller Kultur, Seminar: 2 SWS

SoSe 08

Die computerisierte Gesellschaft, Seminar: 2 SWS

Prekäre Kommunikationsverhältnisse, Proseminar: 2 SWS

WiSe 07/08

Visuelle Kommunikation: Konzepte der Medien-, Kultur- und Sozialwissenschaften, Seminar: 2 SWS

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Proseminar: 2 SWS

WiSe 07/08

Visuelle Kommunikation: Konzepte der Medien-, Kultur- und Sozialwissenschaften, Seminar: 2 SWS

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Proseminar: 2 SWS

SoSe 07

Grundzüge der Systemtheorie, Seminar: 2 SWS

Wissenssoziologische Perspektiven auf Handeln und Kommunikation, Proseminar: 2 SWS

WiSe 06/07

Medientheorien, Seminar: 2 SWS

Moralische Kommunikation, Proseminar: 2 SWS

SoSe 06

Soziologie der Lebensstile, Proseminar: 2 SWS

WiSe 03/04

Theorie der Kommunikationsmedien, Proseminar: 2 SWS

WiSe 05/06

Werbung, Identität und Gesellschaft, Proseminar: 2 SWS

SoSe 05

Einführung in die Geschichte des Massenkonsums, Proseminar: 2 SWS

WiSe 04/05

Soziologie und/als Kulturwissenschaft, Proseminar: 2 SWS

SoSe 04

Image-Kommunikation, Proseminar: 2 SWS