Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Praktikumsbörse

 

Praktikum während der Corona-Krise 


Liebe Studierende,

 

hier finden Sie aktuelle Praktikumsangebote die auch während bzw. wegen der Corona-Krise stattfinden können.

 

 

Projektpraktikum Internationale Jugendarbeit

IBG e.V. organisiert in Deutschland internationale Workcamps, bei denen junge Menschen aus der ganzen Welt für zwei bis drei Wochen gemeinsam leben und zusammen mit einem lokalen Partner (meist Kommunen) gemeinnützige Arbeitsprojekte wie beispielsweise den Bau eines Spielplatzes oder eine Bachrenaturierung umsetzen. Diese Kombination aus internationaler Begegnung und gemeinsamem Engagement steht im Rahmen non-formaler Lern- und Bildungsprozesse. Zielgruppe ist neben den internationalen Freiwilligen auch die lokale Bevölkerung in den Projektorten. IBG bietet ein Projektpraktikum im Bereich Internationale Jugendarbeit im Umfang von 320 Stunden. Kern des Praktikums ist die Koordination eines internationalen Workcamps in Deutschland. Das Praktikum bietet die Chance, theoretisches Wissen in praktisches pädagogisches Handeln umzusetzen. Betreuung und Begleitung junger Menschen sind wie interkulturelle Kommunikation wichtige Elemente des Praktikums.

 

Weitere Infos erhalten Sie hier (klick)

 

2 freie Praktikumsplätze ab Ende Februar 2021 in den Kinder- und Jugendhäuser Lollar GmbH


Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau Sina Schwarz: sinaschwarz@kjh-lollar.de

 

 

 

 Projektpraktikum TELLUS 

 

TELLUS ist ein Programm, das Studierende und Lehrkräfte an Beruflichen Schulen miteinander lehren und voneinander lernen lässt. Im Rahmen des TELLUS-PRAKTIKUMS hast Du innerhalb eines multiprofessionellen Studierenden- Teams die Möglichkeit, Klassen für Seiteneinsteiger*innen (Geflüchtete, Zugewanderte und Spätaussiedler*innen) über ein Schuljahr zu begleiten und auf diese Weise nicht nur die Schülerschaft, sondern auch die Lehrkräfte und die Fachkräfte der sozialpädagogischen Förderung zu unterstützen.

Durch sprach- und sozialpädagogische Förderung sowie allgemeinbildenden Unterricht an den Beruflichen Schulen wird der Übergang in Ausbildung und Beruf vorbereitet. Du unterstützt und begleitest aber auch außerhalb der Schule. Zudem hilfst Du den Jugendlichen, sich im deutschen Schul- und Berufsbildungssystem zu orientieren.

TELLUS – ein Programm der Crespo Foundation in Kooperation mit Beruflichen Schulen, dem Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V., der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V., der Frankfurt University of Applied Sciences, der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Technischen Universität Darmstadt und der Hochschule Darmstadt. Begleitet und unterstützt von der Heraeus Bildungsstiftung und der JPMorgan Chase Foundation.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Youtube-Link: https://youtu.be/LST7ahs5R-M

Unsere Homepage: https://www.crespo-foundation.de/tellus/

 

Den Bewerbungsbogen für das Praktikum erhalten Sie hier (klick)

 

 

 

 

Praktikum im Bereich Kulturpädagogik

Projekt ich.MORGEN |Gießen (er-)schreibt Zukunft.GEMEINSAM


Ich.MORGEN ist ein Projekt der Stadtbibliothek und des Kulturamts Gießen, gemein-sam mit der Zellkultur - Büro für angewandte Kultur und Bildung gUG und dem Literarischen Zentrum Gießen, gefördert im Programm "hochdrei – Stadtbibliotheken verändern" der Kulturstiftung des Bundes.
Wir möchten aufbrechen zu einer Entdeckungsreise in die vier Himmelsrichtungen Gießens und laden alle Menschen unserer Stadt zum Mitmachen ein. Im Zentrum steht dabei unsere Stadtbibliothek. Diese ist ein Ankerpunkt der Begegnung, des Wissens und der Diversität. Sie war und ist ein Ort offen gelebter Demokratie und Freiheit, der allen Menschen gleichermaßen freien Zugang zu Wissen und Information gewährt. Diesen Aspekt wollen wir wieder mehr in den Vordergrund stellen und den Menschen eine Plattform bieten, die dem Zeitgeist entspricht und auf die Zukunft ausgerichtet ist. Wir wollen unsere Stadtbibliothek deshalb als Vermittlerin von Wissen weiter stärken, ihre Reichweite vergrößern und insbesondere Menschen und ihre Kompetenzen näher zusammenbringen.
Dafür entsenden wir, von April bis Oktober 2021, eine mobile Außenstelle der Stadtbibliothek, den „Bib-Satelliten“, in die vier Himmelsrichtungen von Gießen. Dort angekommen, befragen wir die Menschen vor Ort nach ihrer ungeschönten Meinung und ihrer Idee von Zukunft. Diese werden nicht nur gesammelt und nach den häufigsten Schlagworten untersucht, sondern auch live in der Stadtbibliothek zu lesen sein. So sollen die Menschen gehört und ihre Meinungen in die Stadt getragen werden. Gleich-zeitig wollen wir sie dadurch mit der Stadtbibliothek bekanntmachen, gegenseitiges Interesse wecken und sie zum Dialog einladen.

 

Praktikum ab Februar/ März - Oktober 2021 

 

Infos hier (klick) 

 

 

 

 Praktikum am Bildungswerk der hessischen Wirtschaft 

 

Das BWHW hat seit dem 17.03. alle Lern- und Beratungsangebote auf alternative Beratungs- und Unterrichtsformen zu Präsenzveranstaltungen umgestellt. In diesem Zuge ergeben sich neue Aufgabenfelder, in denen sich Studierende der Außerschulischen Bildung der JLU bei Eignung und Interesse ggf. einbringen könnten.

 

Für verschiedene Zielgruppen erstellen wir aktuell Unterrichtsmaterialien zur Verwendung in virtueller Form, oder auch für den postalischen Versand, falls Teilnehmende nicht über die technischen Möglichkeiten für Online-Angebote verfügen. In diesem Zusammenhang bieten sich folgende Möglichkeit für eine Praxisphase an:

 

-        Mitarbeit bei der Erstellung, Auswertung, Evaluation, Besprechung von Lerninhalten in Grundlagenfächern [Mathematik, Deutsch, PoWi], berufsbezogenem Unterricht [Stützkurse für Auszubildende aller dualen Ausbildungsberufe]. berufsbezogener Deutschförderung

-        Mitarbeit bei der Erstellung von aktuellen Informationen und Rückkopplung mit Teilnehmenden zur aktuellen Situation

-        Unterstützung bei der Anlage und Pflege von Lernplattformen [z.B. Ueberaus.de]

-        Unterstützung bei der Entwicklung und Ausarbeitung virtueller Lernformen [Webinare, GoTo-Meeting, Google-Classroom etc.]

-        Unterstützung bei Organisation und Umsetzung digitaler Lernformate

-        Arbeiten im  Bereich Recherche und Bewertung von Onlineangeboten [z.B. Digitale Ausbildung, Lernplattformen, Angebote im Netz etc.]

 

Der praktische Einsatz kann im Wechsel von zuhause aus [ggf. könnten wir einen BWHW-Laptop stellen] und im BWHW unter Beachtung der geltenden Kontakt- und Hygienevorschriften erfolgen.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Mail an die Praktikumsbeauftrage


Praktikum trotz Corona? Wir machen es möglich! (klick)


Arbeit und Bildung e.V. (Standorte in Marburg und Stadtallendorf) sucht vom 15.09.20-31.10.20
drei Studierende der Erziehungswissenschaften (Erwachsenen- und Jugendbildung /Außerschulische Bildung) zur Unterstützung bei der Durchführung der Eignungsanalyse/des Profilings in der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme. 
Eine Verlängerung und Mitarbeit über den 31.10. ist ggf. möglich!
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Angelika Funk (stellvertr. Geschäftsführerin) 
Mobil: 01726773611 
Mail: funk@arbeit-und-bildung.de
                                                                     oder
Ida Leichthammer (Bildungsbegleiterin BvB)
Mobil: 01622706102
Mail: leichthammer@arbeit-und-bildung.de


Sie sind auf der Suche nach einem Praktikumsplatz und wissen schon in welchem pädagogischen Arbeitsfeld? Oder sind Sie auf der Suche, wissen aber noch nicht genau welche Bereiche oder wo Praktikumsplätze angeboten werden?
 
Dann können Sie sich auf dieser Praktikumsbörse einen ersten Überblick verschaffen oder auch schon nach konkreten Angeboten suchen. Hier werden aktuelle Praktikumsangebote unterschiedlicher Institutionen und Einrichtungen im pädagogischen Arbeitsfeld aufgelistet.


Hinweis für Praktikumsgeber:

Gerne stellen wir Ihre Angebote hier online. Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Johanna C. Schmidt auf:

 

PRAKTIKUMSAUSSCHREIBUNG KroKi-Haus Gießen

Das KroKi-Haus ist eine vollstationäre Einrichtung der Jugendhilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit chronischen Erkrankungen und bietet Betroffenen und deren Familien einen Neuanfang in der psychosozialen Krise.
Zur Unterstützung der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in unser stationären Einrichtung suchen wir ab sofort PraktikantInnen. Sie unterstützen unsere Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter bei Ihrer täglichen pädagogischen Arbeit. Dazu gehört die Organisation des Tagesablaufs der Bewohner, wie auch deren Freizeitgestaltung. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit an Teamsitzungen, Superversionen und Hilfeplangesprächen teilzunehmen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier (Klick)

Praktikum mit Zusatzqualifikation  - Erlebnispädagogik mit dem X-Faktor (Klick)

Der EXEO e.V. verfolgt unmittelbare Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen durch erlebnispädagogische Methoden. Im Rahmen dessen bieten wir unter anderem Studenten und Berufsschülern die Möglichkeit freiwillige und Pflichtpraktika mit verschiedenen Zeitspannen bei uns zu absolvieren. Die Zusatzqualifikation oder das Zertifikat zum Erlebnispädagogen können dabei ebenso erworben werden. Hierfür sind wir von dem Bundesverband für Erlebnispädagogik (be) zertifiziert.

Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit finden Sie unter www.exeo.de

 

 

 

Creative Change „Potentiale entfalten, Demokratie stärken“

Creative Change e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, mit Kindern und Jugendlichen bundesweit an Grund- und weiterführenden Schulen Projektwochen durchzuführen. Hierbei wollen wir politische Bildung vermitteln und Potenziale sowie Kompetenzen der Schüler*innen entwickeln und stärken. Dies geschieht in einem theaterpädagogischen Kontext, wobei wir großen Wert auf Mitbestimmung, Kreativität und ein positives Miteinander legen.

 Zur Durchführung dieser Projektwochen sind wir stets auf der Suche nach Studierenden aus diversen sozialen und pädagogischen Studiengängen. Im Zuge eines Praktikums oder Praxissemesters würden wir den Studierenden deshalb gerne die Möglichkeit geben, uns als mögliche Praxisstelle in Betracht zu ziehen.

Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit finden Sie unter http://cc-ev.de/

 

 

 

Projektpraktikum Internationale Jugendarbeit

IBG e.V. organisiert in Deutschland internationale Workcamps, bei denen junge Menschen aus der ganzen Welt für zwei bis drei Wochen gemeinsam leben und zusammen mit einem lokalen Partner (meist Kommunen) gemeinnützige Arbeitsprojekte wie beispielsweise den Bau eines Spielplatzes oder eine Bachrenaturierung umsetzen. Diese Kombination aus internationaler Begegnung und gemeinsamem Engagement steht im Rahmen non-formaler Lern- und Bildungsprozesse. Zielgruppe ist neben den internationalen Freiwilligen auch die lokale Bevölkerung in den Projektorten. IBG bietet ein Projektpraktikum im Bereich Internationale Jugendarbeit im Umfang von 320 Stunden.


Weitere Informationen erhalten Sie hier (klick) 




Praktikant*in im Bereich Gesundheitsmanagement bei Bosch

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Bosch Thermotechnik GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen erhalten Sie hier (klick)



Studentische Praktikum in der Naturschutz-Akademie Hessen (NAH)

Die Naturschutz-Akademie Hessen (NAH) ist eine Kooperation des Landes Hessen mit dem Naturschutz-Zentrum Hessen - Akademie für Natur- und Umweltschutz e. V. (NZH). Ziel der NAH ist es, die Fortbildung im Naturschutz zu koordinieren sowie Synergieeffekte und Kooperationsmöglichkeiten zu nutzen und die Bildungsangebote abzustimmen.
Das NZH widmet sich vor allem der Fortbildung seiner Mitgliedsverbände und wissenschaftlichen Arbeitskreisen, während das Land Hessen für die Fortbildung des mit Naturschutzaufgaben beschäftigten Personals des Landes und der Kommunen sowie der Landesbetriebe zuständig ist.
Das NZH ist zudem Träger im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD). Die ökologischen Freiwilligendienste verstehen sich als Programme der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). 

Bei Interesse an einem Praktikum in der NAH klicken Sie bitte hier (klick)

Praktikum (m/w/d) im Bereich Personalentwicklung

 Unterstützen Sie die Holding-Organisation der Schunk Group, einen führenden Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.

  • Praktikumsbeginn: 23. März 2020
  • Praktikumsdauer: 4 - 6 Monate
  • Standort: Heuchelheim
Weitere Infos finden Sie hier (klick)

 

 

 

 Praktikant (m/w/d) Talent Management & Training

Ferrero ist ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit globaler Ausrichtung und weltbekannten Marken wie
nutella®, tic tac®, Ferrero Rocher® und kinder Überraschung®. An unseren unverwechselbaren Produkten erfreuen sich weltweit Tag für Tag Generationen von Konsumenten. Mit der wachsenden Beliebtheit unserer Marken nimmt auch unsere globale Reichweite zu. Die Ferrero Gruppe ist in 55 Ländern vertreten und vertreibt ihre Produkte in mehr als 170 Ländern. Was das Geheimnis unseres weltweiten Erfolges ist? Rund 35.000 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die starke Werte teilen und gemeinsam Marken gestalten, auf die wir stolz sind.


Kommen Sie zu uns und werden Sie Teil von Ferrero.


Standort: Stadtallendorf (Hessen)
Starttermin: Mitte September 2020

 

weitere Infos finden Sie hier (klick)