Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Eduardo Felisberto Buanaissa

Eduardo Felisberto Buanaissa

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sprechzeiten

keine Angaben

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Erziehungswissenschaft

Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft

Karl-Glöckner-Str. 21B, Raum 202
35394 Gießen

Vita

Vita

1987

Geboren in Beira, Mosambik

Aktuelle Beschäftigung

Promotion in Erziehungswissenschaften an der Universität Gießen

2013 - 2018

Lehrer und Forschung (Wissenschaftlicher Assistent) in den Bereich Forschungsmethoden, Bildungsphilosophie, Politische- und Sprachphilosophie, sowie Hermeneutik an der Pädagogische Univeristät, Maputo

2014 – 2018

Berater für Wirtschaft, Politik und Entwicklungszusammenarbeit in der deutschen Botschaft, Maputo

2014

Berater für Bildungsevaluation (Evaluation der professionellen technischen Ausbildung in mosambikanischen Berufsschule, in der kompetenzbasierten Lernkomponente) in der Deutsche Consulting Firma INTEGRATION

2011-2013, u. 2016

Studium der MA. in Bildungswissenschaften (Bildungssystemdesign) an der Pädagogische Universität, Maputo, mit Auslandssemester an der Universität Magdeburg (Sommer 2012)

08.07.- 05.09. 2010

Forschung über Afrikanisches Denken an die Bundesuniversität von Rio Grande do Sul (Porto Alegre – Brasilien)

2007-2011

Studium der Lizentiat in Philosophie für Lehramt an der Pädagogische Universität, Maputo

Publikationen

Publikationen

 

  • BUANAISSA, E. F. & PAREDES, M. M. (2018): Severino Ngoenha: política e liberdade no Moçambique contemporâneo [Severino Ngoenha: Politik und Freiheit in der heutigen Mosambik]. Revista Opinião Filosófica [Philosophisches Meinungszeitschrift, [S.l.], v. 9, n. 1, p. 5-26, ago. 2018. ISSN 2178-1176. Zugriff in: http://periodico.abavaresco.com.br/index.php/opiniaofilosofica/article/view/854. am 20.08. 2018. S. 5-26.

  • BUANAISSA, E. F. (2016): O Paradigma Libertário de Severino Ngoenha: uma encruzilhada subversiva [Das Severino Ngoenhas Befreienugsparadigm: eine subversive Kreuzung]. In: MACEDO, J. R. (Hrsg.) O Pensamento Africano no Século XX [Afrikanisches Denken im 20. Jahrhundert]. São Paulo: Outras Expressões, 1. Ausgabe. S. 339-358.

  • BUANAISSA, E. F. (2015): Repensando a Lusofonia: uma leitura a partir de África [Lusophonie neu denken: eine Perspektive aus Afrika]. In: MOURA, E. R. & WIESER, D. (Hrsg.) Identidades em Movimento – Construções Identitárias na África da língua portuguesa e seus reflexos no Brasil e em Portugal [Identitäten in Bewegung – Identitätskonstruktionen im portugiesischsprachigen Africahe und ihr Einfluss auf Brasilien und Portugal]. Frankfurt am Main: TFM-Verlag. S. 45-66.

  • BUANAISSA, E. F. (2014): A Utopia da Razão Comunicativa na Educação em Jürgen Habermas [Die Utopie der kommunikativen Vernunft in der Bildung nach Jürgen Habermas]. In: DUARTE, S. M., RUPIA Jr., B., MUSSÁ, C. (Hrsg.) As Ciências Sociais e Humanas: debate teórico-prático em Moçambique [Die Sozial- und Humanwissenschaften: eine theoretisch-praktische Debatte in Mosambik]. Maputo: Educar. S. 257-274.

  • NGOENHA, S. E. & BUANAISSA, E. F. (2012): Fronteiras da Filosofia para a Construção da Democracia em Moçambique. [Grenzen der Philosophie für die Entwicklung der Demokratie in Mosambik] In: Zeitschrift SINTESE, Maputo: Educar.

  • BUANAISSA, E. F. (2011): A Necessidade de uma Educação para Paz em Moçambique. [Die Notwendigkeit von Bildung für Frieden in Mosambik] In: Zeitschrift Síntese, Maputo: Educar.

Vorträge

Vorträge

 

  • Gastredner zum Thema: Volksbildung in Mosambik des XXI. Jahrhundert: Geschichte, Philosophie, Kultur und Perspektiven. Universität Gießen, 3. Juni 2014.

  • Redner zum Thema: Duas Africanidades na Formação da Lusofonia: as culturas Bantu e Yoruba [ Die Einflüsse der Bantu- und Yoruba-Kulturen auf die Bildung von Lusophonie] beim 10. Deutsche Lusitanistentag (Kongress). Universität Hamburg, 2013.

  • Redner zum Thema: Kinderrechte in Mosambik beim 8. Treffen der Freunde Mosambik-Deutschland, Berlin, 2012.

  • Redner zum Thema: Naufrago da Utopia Samoriana? Convergências e Dissidências sobre a Ideia de Justiça em Moçambique [Der Zerfall der Samorianischen Utopie: Konvergenz und Dissidenz der Idee der Gerechtigkeit in Mosambik] beim Konferenz für Samora Machel), Maputo, Pädagogische Universität Mosambik, 2011.

  • Redner zum Thema: Transmutações Paradigmáticas na Educação. A Cultura como Possibilidade Epistemológica da Pesquisa Universitária em Moçambique [Paradigmatische Transmutationen im Bildungsbereich. Die Kultur als Chance der erkenntnistheoretischen Forschung an Universitäten in Mosambik beim der Internationalen Konferenz über Bildung und Technologie), Maputo, Pädagogische Universität Mosambik, 2011.