Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Anika Denninger, M.A.

Anika Denninger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechzeiten

Sprechstunde im Sommersemester 2021:
nach Absprache via Webex

 

Master-Sprechstunde:

freitags 11 - 12 Uhr; Anmeldung per E-Mail

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Erziehungswissenschaft

Professur für Weiterbildung

Karl-Glöckner-Str. 21B, Raum 108
35394 Gießen

Kontakt
☎ 0641 99-24062

Vita

Vita

2007 – 2010

Studium der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Außerschulische Bildung an der JLU Gießen. Abschluss: Bachelor of Arts

2010 - 2012

Studium der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Außerschulische Bildung an der JLU Gießen. Abschluss: Master of Arts

seit 04/2013

Lehrbeauftragte der Professur für Weiterbildung an der JLU Gießen

01/2013 – 03/2015

Verwaltungsangestellte, Akademisches Prüfungsamt Geisteswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen

07/2013-09/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „WM³ Weiterbildung Mittelhessen“. Verantwortlich für folgende: Teilprojekte

- Zeitbudgetstudie
- Unternehmensbezogene Prozessanalyse der
  Bedarfsartikulation
- Potentialanalyse

seit 10/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Weiterbildung an der JLU Gießen

Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte
  • Weiterbildungsbedarfe
  • Wissenschaftliche Weiterbildung
  • berufliche und betriebliche Weiterbildung
  • Digitalisierung der Erwachsenenbildung
  • Weiterbildung und Kompetenzentwicklung Älterer

Publikationen

Publikationen
  • Käpplinger, Bernd/Denninger, Anika (2021): Configuring enterprises as spaces for learning: possibilities, risks and limits. In: Studies in Continuing Education 43 (H. 2), S. 137-138.
  • Denninger, Anika (2020): Bedarfstransformationsprozesse als Ursache von Passungsproblemen zwischen Angebote und Nachfrage. Ergebnisse einer unternehmensinternen Prozessanalyse. In: Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung, H.1, S.55-62.
  • Käpplinger, Bernd/Denninger, Anika/Nistal, Lydia/Lichte, Nina (2020): Handreichung - Bedarf in der Programmplanung von Volkshochschulen in ländlichen Räumen. Chemnitz: Sächsischer Volkshochschulverband. URL: https://www.vhs-sachsen.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Handreichung_Programmplanung.pdf

  • Denninger, Anika/Kahl, Ramona/Präßler, Sarah (2020): Individuumsbezogene Zeitbudgetstudie. Zeitvereinbarkeit und Lernzeitbudget in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Käpplinger, Bernd/Denninger, Anika/Denker, Torsten (2019): Heimat, Globalisierung und Erwachsenenbildung: Befunde einer Regionalstudie. In: Dörner, Olaf/Iller, Carola/Schüßler, Ingeborg/von Felden, Heide/Lerch, Sebastian (Hrsg.): Erwachsenenbildung und Lernen in Zeiten von Globalisierung, Transformation und Entgrenzung. Leverkusen: Barbara Budrich, S. 284-297.

  • Denninger, Anika (2019): Die Ermittlung und Artikulation des betrieblichen Weiterbildungsbedarfs als Ansatzpunkt einer nachfrageorientierten wissenschaftlichen Weiterbildung. In: Hessische Blätter für Volksbildung 69 (2019) 2, S. 159-167

  • Denninger, Anika/Döring, Anja/Kahl, Ramona (2019): Räumliche Lernzeitverausgabung des Selbststudiums in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In: Seitter, Wolfgang/Feld, Timm: Räume in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Wiesbaden: VS, S. 99-124.   
  • Denninger, Anika (2018): Wissenschaftliche Weiterbildung im Gesundheitswesen? Perspektiven, Potentiale und Herausforderungen am Beispiel einer explorativen Fallstudie. In: Friese, Marianne (Hrsg.): Reformprojekt Care Work. Professionalisierung und Ausbildung für personenbezogene Dienstleistungsberufe. Bielefeld: wbv-Verlag, S. 143-157.

  • Denninger, Anika/Siegmund, Ramin/Bopf, Noell (2018): Von der Bedarfsartikulation zur kooperativ-nachfrageorientierten Angebotsentwicklung. Gelingensfaktoren wissenschaftlicher Weiterbildung. In: Seitter, Wolfgang/Friese, Marianne/Robinson, Pia (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Implementierung und Optimierung. WM³ Weiterbildung Mittelhessen. Wiesbaden: VS Verlag.

  • Denninger, Anika/Kahl, Ramona/Präßler, Sarah (2018): Zeitliche Optimierungsbedarfe zur Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Weiterbildung und Berufstätigkeit aus Teilnehmendenperspektive. In: Seitter, Wolfgang/Friese, Marianne/Robinson, Pia (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Implementierung und Optimierung. WM³ Weiterbildung Mittelhessen. Wiesbaden: VS Verlag.

  • Denninger, Anika/Siegmund, Ramin/Bopf, Noell (2017): Unternehmensbezogene Prozessanalyse der Bedarfsartikulation. Online unter: http://www.wmhoch3.de/images/Unternehmensbezogene_Prozessanalyse_der_Bedarfsartikulation.pdf
  • Denninger, Anika/Kahl, Ramona/Präßler, Sarah/Döring, Anja (2017): Individuumsbezogene Zeitbudgetstudie. Online unter: http://www.wmhoch3.de/images/Individuumsbezogene_Zeitbudgetstudie.pdf
  • Denninger, Anika (2017): Rezension zu: Grube, Elke; Lernz Werner (2016): Erwachsenen- und Weiterbildung Österreich. 3. Vollständig überarbeitete Auflage. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag. In: berufsbildung - Zeitschrift für Theorie – Praxis – Dialog 71 (166), S. 48-49.
  • Denninger, Anika/Lengler, Asja/Siegmund, Ramin/Zink, Franziska (2017): Potential der wissenschaftlichen Weiterbildung für Wirtschaft und Hochschulen. In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 03/2017, S. 26-29.
  • Denninger, Anika/Kahl, Ramona/Präßler, Sarah (2017): Individuumsbezogene Zeitbudgetstudie – Konzeptionen zur Erhebung der Zeitverausgabung von Teilnehmenden wissenschaftlicher Weiterbildung. In: Seitter, Wolfgang: Zeit in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Wiesbaden: VS, S. 59-93.
  • Denninger, Anika (2016): Wissenschaftliche Weiterbildung als Initiator mehrdimensionaler Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 70 (161), S. 17-19.
  • Denninger, Anika (2015): Stichwort Altersbildung. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 69 (156), S. 32.
  • Denninger, Anika (2015): Ältere Erwerbstätige als Zielgruppe hochschulischer Bildungsangebote. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 69 (156), S. 10-12.
  • Denninger, Anika (2015): Beratungsstrukturen wissenschaftlicher Weiterbildung als Herausforderung der Hochschulentwicklung am Beispiel des Verbundprojektes „WM³ Weiterbildung Mittelhessen“ In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 69 (152), S. 15-17.
  • Denninger, Anika/ Präßler, Sarah (2015): Wissenschaftliche Weiterbildung. Eine neue Perspektive für die Personalentwicklung. Online-Veröffentlichung unter: http://www.wmhoch3.de/images/dokumente1/Handreichung_Personalentwicklung.pdf
  • Habeck, Sandra/ Denninger, Anika (2015): Potentialanalyse. Forschungsbericht zu Potentialen institutioneller Zielgruppen. Profit-Einrichtungen, Non-Profit-Einrichtungen, Stiftungen. In: Wolfgang Seitter, Michael Schemmann, Ulrich Vossebein (Hrsg.): Zielgruppen (in) der wissenschaftlichen Weiterbildung – Empirische Studien zu Bedarf, Potential und Akzeptanz. Wiesbaden.
  • Habeck, Sandra/ Denninger, Anika (2014): Forschungsbericht zur Potentialanalyse. Online-Veröffentlichung unter: http://www.wmhoch3.de/images/dokumente/Potentialanalyse.pdf
  • Habeck, Sandra/ Denninger, Anika (2014): Vom Einzelplayer zum Kooperationspartner. Die Kooperationsfähigkeit von Hochschulen aus Perspektive potentieller institutioneller Partner. In: DGWF (Hrsg.): DGWF Jahrestagung 2014. Wissenschaftliche Weiterbildung neu denken! – Ansätze und Modelle für eine innovative Gestaltung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen an Hochschulen. Online-Veröffentlichung unter: https://dgwf.net/article/dokumentation-der-hamburger-jahrestagung-online/